Caroline Espiau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caroline Espiau Skispringen
Caroline Espiau bei der Junioren-WM 2010

Caroline Espiau bei der Junioren-WM 2010

Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 29. September 1992
Karriere
Verein U.S. Autranaise
Debüt im Continental Cup 12. August 2007
Status nicht aktiv
Karriereende 2012
Platzierungen
 Continental Cup 23. (2009/10)
 Continental-Cup-Podium 1. 2. 3.
 Einzelspringen 0 0 1
 

Caroline Espiau (* 29. September 1992) ist eine ehemalige französische Skispringerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caroline Espiau startet für U.S. Autranaise. 2007 nahm sie in Tarvisio erstmals an Junioren-Weltmeisterschaften teil und wurde Siebte. Im August des Jahres startete sie in Bischofsgrün erstmals im Skisprung-Continental-Cup, der höchsten Klasse im Frauen-Skispringen und wurde 22. Bei der Junioren-WM 2008 in Zakopane erreichte Espiau Platz 17. Im August 2008 erreichte sie in Bischofshofen mit zwei 14. Rängen ihre besten Ergebnisse im Continental-Cup. Bestes Winter-Ergebnis war Platz 18 in Toblach im Januar 2009. Bei der Junioren-WM 2009 in Štrbské Pleso erreichte die Französin Platz 20. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009 in Liberec, wo erstmals ein Wettkampf für weibliche Skispringer stattfand, wurde Espiau 33. und qualifizierte sich damit nicht für den Finaldurchgang. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2010 in Hinterzarten belegte sie den 19. Platz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Continental-Cup-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Punkte
2007/08 41. 046
2008/09 51. 041
2009/10 23. 153

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Caroline Espiau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien