Changwu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreis Changwu (长武县; Pinyin: Chángwǔ Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xianyang der Provinz Shaanxi in der Volksrepublik China. 1999 zählte er 169.840 Einwohner.[1]

Die im Kreisgebiet gelegene Haupthalle des Zhaoren-Tempels (昭仁寺大殿, Zhāorén sì dàdiàn) und die Nianzipo-Stätte (碾子坡遗址, Niǎnzipō yízhǐ) aus dem Neolithikum und der Zeit der Westlichen Zhou-Dynastie stehen seit 1988 bzw. 2013 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

35.148611111111107.98361111111Koordinaten: 35° 9′ N, 107° 59′ O