Chunhua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kreis Chunhua (淳化县; Pinyin: Chúnhuà Xiàn) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Xianyang in der chinesischen Provinz Shaanxi. 1999 zählte er 183.479 Einwohner.[1]

Im Kreis befinden sich die hanzeitliche Stätte des Ganquan-Palastes (甘泉宫遗址, Gānquán gōng yízhǐ), der Startpunkt der Graden Qin-Straße (秦直造起点遗址, Qín zhízào qǐdiǎn yízhǐ) aus der Zeit der Qin-Dynastie, und in der Gemeinde Tiewang (铁王乡) das Hanyunling-Mausoleum (汉云陵, Hàn yún líng) aus der Zeit der Westlichen Han-Dynastie, die auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China stehen.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 48′ N, 108° 35′ O