Charles Follot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
24-Stunden-Rennen von Le Mans 1924; Fahrerwechsel beim Majola von Fernand Casellini und Charles Follot

Charles Léon Follot (* 3. September 1869 in Paris; † 21. Oktober 1933) war ein französischer Unternehmer und Autorennfahrer.

Karriere als Rennfahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Follot startete mit seinem Teamkollegen Fernand Casellini auf einem Majola beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1924. Nach nur 22 gefahrenen Runden und vielen technischen Problemen fiel der Wagen nach einem Ventilschaden aus.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le-Mans-Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1924 Majola FrankreichFrankreich Fernand Casellini Ausfall Ventilschaden

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • R. M. Clarke: Le Mans. Die Bentley & Alfa Years 1923–1939. Brocklands Books, Cobham 1999, ISBN 1-85520-465-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Charles Follot – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien