Charlie Tahan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charlie Tahan, 2012

Charles „Charlie“ Tahan (* 11. Juni 1998 in Glen Rock, New Jersey)[1][2] ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tahan wurde als zweites Kind von Ellie und Michael Tahan in Glen Rock im US-Bundesstaat New Jersey geboren, wo er mit seinen Geschwistern Willie[3] und Daisy Tahan aufwuchs. Seine erste namhafte Rolle hatte Tahan als Ethan in I Am Legend, danach erschien er neben einigen kleineren Produktionen zum Beispiel in Das Lächeln der Sterne und Burning Bright,[4] bevor er an der Seite von Zac Efron und Oscar-Preisträgerin Kim Basinger eine der Hauptrollen in der Literaturverfilmung Wie durch ein Wunder spielte und damit weltweit einem breiten Publikum bekannt wurde. Darüber hinaus lieh er der Animationsfigur Victor Frankenstein für Frankenweenie und Captain Sparky vs. The Flying Saucers seine Stimme und hatte (wiederkehrende) Auftritte in mehreren Fernsehserien, z. B. als Calvin Arliss in Law & Order: Special Victims Unit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Charlie Tahan – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Charlie Tahan
  2. Charlie Tahan. In: charliestcloud.net. Archiviert vom Original am 29. März 2010. Abgerufen am 22. Dezember 2018.
  3. Meet Charlie Tahan of 'Charlie St. Cloud'. Archiviert vom Original am 4. August 2010. Abgerufen am 2. März 2013.
  4. Lionsgate Burning Bright For DVD in August