Chat Masala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chat masala

Chat Masala (Hindi चाट मसाला cāṭ masālā) ist eine trockene Gewürzmischung (Masala) der indischen Küche. Der Geschmack ist erfrischend würzig und leicht säuerlich.

Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chat Masala setzt sich typischerweise aus folgenden Gewürzen zusammen: Amchoor (Mangopulver), Asafoetida, Kreuzkümmel, Granatapfelsamen, Ingwer, Kala Namak (schwarzes Salz), Koriander, Paprika, schwarzer Pfeffer und Salz.

Verwendung in der Küche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wird hauptsächlich für Salate[1] (häufig in Verbindung mit Zitronensaft und Joghurt), Chat, Obst, Chutneys, Raitas, Lassis, indische Limonade und Süßspeisen verwendet. Man kann es auch für Dal und (seltener) für Currys benutzen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jill Norman: Das Große Buch der Gewürze. AT Verlag Aarau - Stuttgart 1991
  • Petra Skibbe, Joachim Skibbe: Ayurveda. Die Kunst des Kochens. pala-verlag GmbH

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anm.: in Indien ist mit Salat geschnittenes Gemüse zum Rohverzehr gemeint, wie Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Wurzelgemüse u. a.