Chenggong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Stadtbezirks Chenggong (rosa) in der bezirksfreien Stadt Kunming (gelb)

Chenggong (呈贡区, Chénggòng Qū) ist ein Stadtbezirk in der bezirksfreien Stadt Kunming, der Hauptstadt der Provinz Yunnan im Südwesten Chinas. Er hat eine Fläche von 541 km² und zählt ca. 160.000 (2004). Seit dem 20. Mai 2011, als der Kreis Chenggong zum Stadtbezirk gemacht wurde, befindet sich der Sitz der Stadtregierung von Kunming in der Jinxiu-Straße (锦绣大街) Chenggongs.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus drei Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 24° 54′ N, 102° 48′ O