Chenoa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chenoa (2008)

María Laura Corradini Falomir, Künstlername Chenoa (* 25. Juni 1975 in Mar del Plata, Argentinien, aufgewachsen auf Mallorca, Spanien) ist eine argentinisch-spanische Sängerin. Ihr Erfolg stellte sich ein, nachdem sie 2001 an der ersten Ausgabe der TV-Show Operación Triunfo teilgenommen hatte. Ihr musikalischer Stil liegt im Bereich des Pop. Die meisten ihrer Lieder singt sie auf Spanisch, manche sind auch in englischer Sprache verfasst. Sie hat in Spanien und Lateinamerika bisher rund 1.000.000 Platten verkauft.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

  • Chenoa (2002)
  • Soy mujer (2003)
  • Nada es igual (2005)
  • Absurda Cenicienta (2007)
  • Desafiando la gravedad (2009)
  • Otra dirección (2013)
  • Right Direction (deutschsprachige Version von Otra dirección, 2014)
  • #soyhumana (2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]