Chris Metzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Metzen (2007)

Christopher Vincent "Chris" Metzen (* 22. November 1973), auch bekannt als Thundergod, ist ein amerikanischer Spieleentwickler, Synchronsprecher, Künstler und Autor.

Er war bei Blizzard Entertainment Vice President of Creative Development und damit verantwortlich für die Hintergrundgeschichten der bekannten Computerspielreihen Warcraft, StarCraft und Diablo, bis er Anfang September 2016 und damit nach 23 Jahren bei Blizzard bekannt gab, seine Karriere zu beenden, um sich seiner Familie zu widmen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chris Metzen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andre Linken: Blizzard Entertainment - Story-Papst Chris Metzen hört auf In: gamestar.de vom 13. September 2016. Abgerufen am 13. September 2016.