Christian Pätzold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christian Pätzold (* 24. April 1944 in Tübingen) ist ein deutscher Schauspieler.

Christian Pätzold wuchs in Nagold im Schwarzwald auf. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik in Tübingen und der Freien Universität Berlin begann er in Berlin eine Schauspielausbildung. Darüber hinaus spielte er Geige und Bratsche im SFB-Tanzorchester und im Theater des Westens.

Erste Bühnenerfolge feierte Pätzold ab 1968 an der Berliner Schaubühne. Nach ersten Erfolgen in Berlin war Pätzold auf vielen deutschen und auch österreichischen Bühnen zu sehen.

Von 2009 bis 2019 spielte Pätzold regelmäßig die Rolle des Friedemann Sonntag in der deutschen Fernsehserie SOKO Stuttgart. Darüber hinaus war er in einigen Tatort-Filmen und Ein Fall für Zwei-Folgen sowie Kinoproduktionen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]