Christo Bonew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christo Bonew
Hristo Bonev 1974.jpg
Christo Bonew, 1974
Spielerinformationen
Geburtstag 3. Februar 1947
Geburtsort PlowdiwBulgarien
Größe 179 cm
Position Offensives Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1965–1967 Lokomotive Plowdiw
1967–1968 ZSKA Sofia 6 (5)
1968–1981 Lokomotive Plowdiw
1981–1982 AEK Athen 10 (0)
1982–1984 Lokomotive Plowdiw
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1967–1979 Bulgarien 96 (48)
Stationen als Trainer
Jahre Station
mind. 1998 Bulgarien
2000–2001 FC Sachsen Leipzig
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Christo Bonew (bulgarisch Христо Бонев; * 3. Februar 1947 in Plowdiw) ist ein ehemaliger bulgarischer Fußballspieler und Trainer.

Er spielte zwischen 1967 und 1979 in 96 Länderspielen für Bulgarien und erzielte dabei 48 Tore.

Mit der Bulgarischen Nationalmannschaft nahm Bonew an den Fußball-Weltmeisterschaften 1970 in Mexiko und 1974 in der Bundesrepublik Deutschland teil, wo er jeweils einen Treffer erzielen konnte.

Des Weiteren trainierte Bonew 1998 Bulgariens Nationalmannschaft. Vom 9. September 2000 bis zum 1. Mai 2001 trainierte Bonew den FC Sachsen Leipzig.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]