Ciutat Vella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Ciutat Vella
Wappen von Barcelona
Ciutat Vella
Stadtbezirk von Barcelona
Lage des Bezirks Ciutat Vella innerhalb Barcelonas
Koordinaten 41° 22′ 57″ N, 2° 10′ 41″ OKoordinaten: 41° 22′ 57″ N, 2° 10′ 41″ O
Fläche 4,369 km²
Einwohner 100.451 (2016)
Bevölkerungsdichte 22.992 Einwohner/km²
Website barcelona.cat/ciutatvella

Ciutat Vella (katalanisch für Altstadt, kastilisch: Ciudad Vieja) ist der erste der zehn Stadtbezirke der katalanischen Hauptstadt Barcelona. Er hat rund 100.000 Einwohner[1] auf 4,37 Quadratkilometern. Der Bezirk entspricht dem historischen Zentrum der Stadt und umfasst den Bereich innerhalb der Stadtmauern des 14. und 15. Jahrhunderts sowie das Stadtviertel La Barceloneta, das außerhalb der Mauern lag.

Jahr Einwohner
1991 90.612
1996 83.829
2001 85.177
2006 118.967
2011 104.056
2016 100.451

Geografie und Stadtbezirksgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtviertel im Bezirk

Der Stadtbezirk Ciutat Vella grenzt im Süden an Sants-Montjuïc, im Westen an Eixample, im Norden an Sant Martí und im Osten an das Mittelmeer.

Im Stadtbezirk finden sich unter anderem folgende für die Stadt Barcelona bedeutende Einrichtungen und Gebäude:

Stadtviertel im Bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtbezirk gliedert sich in die vier Stadtviertel:

Nachbarschaften in Ciutat Vella
Code Name Einwohner
(2015)[2]
Fläche
(ha)
Einwohnerdichte
(Personen/ha)
01 El Raval 47.617 109,8 434
02 Barri Gòtic 15.269 84,2 181
03 La Barceloneta 15.036 131,4 114
04 Sant Pere, Santa Caterina i la Ribera 22.305 111,4 200
I Ciutat Vella 100.227 436,9 229

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ciutat Vella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bcn.es/estadistica/castella/dades/guiadt01/pob01/t22.htm
  2. Einwohnerzahlen 2015