Coleochaete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Coleochaete
Coleochaete orbicularis (obere Abbildung)

Coleochaete orbicularis (obere Abbildung)

Systematik
ohne Rang: Charophyta
ohne Rang: Phragmoplastophyta
ohne Rang: Coleochaetophyceae
Ordnung: Coleochaetales
Familie: Coleochaetaceae
Gattung: Coleochaete
Wissenschaftlicher Name
Coleochaete
Brébisson, 1844

Die Coleochaete sind eine Gattung von Grünalgen aus der Gruppe der Charophyta. Sie wachsen weltweit im Süßwasser auf festen Oberflächen (zum Beispiel Gestein) oder auf Wasserpflanzen in Form von flachen Scheiben. Ihre Vertreter sind haploid und vermehren sich asexuell.

Die Coleochaete gelten neben den Armleuchteralgen (Charales) als nächste Verwandte der Landpflanzen unter den Grünalgen.

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • C. F. Delwiche, K. G. Karol, M. T. Cimino, K. J. Sytsma: Phylogeny of the genus Coleochaete (Coleochaetales, Charophyta) and related taxa inferred by analysis of the chloroplast gene rbc{L}. Journal of Phycology 38, 2002: S. 394–403

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Coleochaete – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien