Courtyard by Marriott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marriott Courtyard Logo.svg

Courtyard by Marriott ist eine Hotelmarke des Konzerns Marriott International.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Hotel dieser Marke wurde 1983 eröffnet. Es gibt rund 1000 Hotels dieser Marke weltweit, die sich in 46 Ländern der Erde, jedoch hauptsächlich in den Vereinigten Staaten befinden.

Das Konzept von Courtyard by Marriott richtet sich vorwiegend an den Bedürfnissen von Geschäftsreisenden aus. Die Zimmer sind daher meist mit Arbeitstischen, Sofas und Internetzugang ausgestattet.

Die meisten Hotels dieser Kette verfügen über ein Restaurant sowie über einen sogenannten „24-Stunden-Minimart“, eine Verkaufsstelle, in dem rund um die Uhr Gegenstände des Reisebedarfs, Snacks und Getränke gekauft werden können.

Hotels im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DeutschlandDeutschland Deutschland: Berlin, Bochum, Bremen, Düsseldorf (2 ×), Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Köln, München, Wiesbaden

OsterreichÖsterreich Österreich: Graz, Linz, Wien (2 ×)

SchweizSchweiz Schweiz: Basel, Zürich

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Courtyard by Marriott – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien