Crawford State Park (Washington)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crawford State Park
Cave column in Gardner Cave

Cave column in Gardner Cave

Lage Pend Oreille County in Washington (USA)
Fläche 20 ha
Geographische Lage 49° 0′ N, 117° 22′ WKoordinaten: 48° 59′ 44,6″ N, 117° 22′ 4″ W
Crawford State Park (Washington) (Washington)
Crawford State Park (Washington)
Verwaltung Washington State Parks and Recreation Commission
f6

Der Crawford State Park ist ein knapp 20 Hektar großer State Park nördlich von Metaline im Pend Oreille County im US-Bundesstaat Washington.

In dem nahe der kanadischen Grenze gelegenen Park liegt mit „Gardner Cave“ die drittgrößte Kalksteinhöhle von Washington. Die begehbare Höhle ist über 300 Meter lang und beherbergt außer Stalaktiten und Stalagmiten auch noch Sinterstufen.

Der Park ist nur tagsüber geöffnet und verfügt über keine Campingmöglichkeiten innerhalb des Geländes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die „Gardner Cave“ ist nach Edward E. Gardner benannt, der die Höhle um das Jahr 1899 entdeckt haben soll. Der State Park ist nach William H. Crawford benannt, der im Besitz des Parks war und ihn im Jahre 1921 an den Bundesstaat urkundlich übertragen hat.[1][2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

State Parks in Washington

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Crawford State Park – Gardner Cave (englisch) Washington Trails Association. Abgerufen am 29. Dezember 2017.
  2. Washington State Parks – Gardner Cave (englisch, PDF) Abgerufen am 29. Dezember 2017.