DB Regio Westfalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DB Regio Westfalen
Logo der Deutschen Bahn
Basisinformationen
Unternehmenssitz Dortmund
Eigentümer DB Regio AG
Vorstand Heinrich Brüggemann (Vorsitzender)

Christian Runzheimer (Finanzen)

Verkehrsverbund VGM, ZRL, VRR
Linien
Spurweite 1435 mm (Normalspur)
Eisenbahn 3
Anzahl Fahrzeuge
Triebwagen 34
Statistik
Haltestellen 34

Die DB Regio Westfalen GmbH war eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der DB Regio AG. Das Unternehmen, wurde im Herbst 2009[1] gegründet und zum 11. August 2011 auf die Schwestergesellschaft DB Regio NRW verschmolzen.[2]

Streckennetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 28. April 2010 wurde bekanntgegeben, dass die DB Regio Westfalen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 für 15 Jahre den Betrieb auf dem Netz „Münster West“ aufnehmen wird.[3]

Das Netz umfasst die folgenden drei Linien:

Linie Linienname /
Teilnetz der Linie
Linienweg KBS Fahrzeuge im Regelbetrieb
RB 51 Westmünsterland-Bahn
Netz Münster West
Dortmund – Lünen - Dülmen - Coesfeld - Enschede 412 Baureihe 643.0
RB 63 Baumberge-Bahn
Netz Münster West
Münster - Billerbeck - Coesfeld 408 Baureihe 643.0
RB 64 Euregio-Bahn
Netz Münster West
Münster - Steinfurt - Gronau - Enschede 407 Baureihe 643.0

Die drei Linien werden im Auftrag des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) – mit den beiden Mitgliedsverbänden Verkehrsgemeinschaft Münsterland (VGM) und Zweckverband SPNV Ruhr-Lippe (ZRL) –, des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR, nur RB 51) und der Gemeinde Enschede in der niederländischen Region Twente der Provinz Overijssel (nur RB 51 und RB 64) betrieben.

Das Leistungsvolumen umfasst auf den rund 216 Streckenkilometern knapp drei Millionen Zugkilometer jährlich.

Auf den drei Linien werden 34 bereits zuvor bei DB Regio NRW eingesetzte Fahrzeuge der Baureihe 643.0 eingesetzt, welche vor diesem Einsatz jedoch technisch und optisch überholt wurden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handelsregister - Neueintragungen/Löschungen. Industrie- und Handelskammer Dortmund, abgerufen am 11. November 2012.
  2. Eintragung im Unternehmensregister. Archiviert vom Original am 10. Oktober 2011; abgerufen am 28. Mai 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.unternehmensregister.de
  3. DB Regio Westfalen GmbH erhält Zuschlag (Memento vom 24. Dezember 2010 im Internet Archive)