Dace Melbārde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dace Melbārde

Dace Melbārde (* 3. April 1971 in Riga) ist eine lettische Politikerin der Nacionālā apvienība "Visu Latvijai!"–"Tēvzemei un Brīvībai/LNNK".

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dace Melbārde studierte an der Universität Lettlands. Sie ist seit der Parlamentswahl in Lettland 2014 Abgeordnete in der Saeima. Im Kabinett Straujuma I, im Kabinett Straujuma II und im Kabinett Kučinskis war bzw. ist Melbārde Kulturministerin Lettlands.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]