Dafydd Rhys Williams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dafydd Williams
Dafydd Williams
Land: Kanada
Organisation: CSA
ausgewählt am 9. Juni 1992
Einsätze: 2 Raumflüge
Start des
ersten Raumflugs:
17. April 1998
Landung des
letzten Raumflugs:
21. August 2007
Zeit im Weltraum: 28d 15h 45min
EVA-Einsätze: 3
EVA-Gesamtdauer: 17h 47min
ausgeschieden am 1. März 2008
Raumflüge

Dafydd Rhys „Dave“ Williams OC (* 16. Mai 1954 in Saskatoon, Saskatchewan) ist ein ehemaliger kanadischer Astronaut.

Williams wuchs in der kanadischen Provinz Québec auf, wo er die High School in Beaconsfield besuchte. Danach studierte er an der McGill University in Montreal und erwarb 1976 einen Bachelor in Biologie. Sieben Jahre später promovierte er im Fach Humanmedizin.

Astronautentätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Williams wurde von der kanadischen Raumfahrtbehörde (CSA) im Juni 1992 ausgewählt und zum Astronauten ausgebildet. Außerdem wurde er ab 1995 von der US-Raumfahrtbehörde NASA zum Missionsspezialisten geschult.

Als Missionsspezialist nahm er im April 1998 an der Mission STS-90 teil.

Zwischen Juli 1998 und September 2002 war Williams Direktor des Space and Live Science Directorate am Johnson Space Center in Houston (Texas).

Im August 2007 führte Williams mit STS-118 seinen zweiten Raumflug durch. Während des zweiwöchigen Flugs unternahm er drei Weltraumausstiege.

Am 1. März 2008 ging Williams in den Ruhestand.[1] Er kündigte an, demnächst die USA verlassen zu wollen und nach Ontario in Kanada zu ziehen.[1]

Williams ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dafydd Williams – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Canadian Astronaut Dr. Dave Williams Retiring. Kanadische Regierung, 3. März 2019, abgerufen am 3. März 2019.