Dalibor Marković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dalibor Marković 2017 ©Eva Zocher

Dalibor Marković (* 15. Dezember 1975 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schriftsteller, Dichter, Beatboxer und Spoken-Word-Lyriker.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine künstlerischen Wurzeln liegen in der Musik. Als Beatboxer macht er aus Lauten Rhythmen. Seit 2002 ist Marković mit seiner Spoken-Word-Lyrik auf deutschen und internationalen Bühnen unterwegs. Er gibt zudem Workshops zum Thema "Poesie verfassen und vortragen" an Schulen und Universitäten. 2014 gewann er zusammen mit der Poetin Dominique Macri (Team Scheller) den Teamwettbewerb der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft in Dresden. 2021 erschien sein Romandebüt Pappel. Die Geschichte eines Herumtreibers im Verlag Voland & Quist. Marković lebt in Frankfurt am Main.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dalibor Marković – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien