Damiano Femfert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Damiano Femfert (* 1985 in Frankfurt am Main) ist ein deutsch-italienischer Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damiano Femfert ist in Deutschland und Italien aufgewachsen. Femfert hat vergleichende Literaturwissenschaft an den Universität La Sapienza in Rom und an der Universität Paris-Nanterre studiert und eine Abschlussarbeit über James Joyces Ulysses abgeschlossen.[1] Neben seiner Schreibtätigkeit als Drehbuchautor ist er in der Kunstszene als Kurator aktiv und arbeitet als Dozent in Rom, wo er auch lebt. Sein literarisches Debüt Rivenports Freund erschien 2020 im Frankfurter Verlag Schöffling & Co. Denis Scheck bezeichnete Femferts Debütroman in der SWR-Fernsehsendung lesenswert als "die literarische Entdeckung in diesem Frühjahr."[2]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Damiano Femfert | TorinoFilmLab. Abgerufen am 18. März 2020.
  2. Walle Sayer und Damiano Femfert. Abgerufen am 18. März 2020.