Daniel Humm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel Humm (* 1976 in Strengelbach)[1] ist ein Schweizer Koch, Restaurant- und Hotelbesitzer.

Er ist Chef de Cuisine und Miteigentümer des Drei-Sterne-Restaurants Eleven Madison Park in New York City. Es ist somit das höchstpositionierte Restaurant in den Vereinigten Staaten und wurde von der James Beard Foundation als bestes Restaurant in den USA ausgezeichnet. 2017 kam es auf Platz 1 der Rangliste The World’s 50 Best Restaurants.[2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Humm begann mit 14 Jahren seine vierjährige Kochlehre. Nach dem Abschluss arbeitete er im Restaurant Le Pont de Brent oberhalb Montreux in einer Küche, die mit drei Sternen im Guide Michelin ausgezeichnet war.

2000 wurde er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. 2003 ging er nach San Francisco und wurde Chef de Cuisine im Campton Place.[3] 2006 wechselte Daniel Humm nach New York ins Eleven Madison Park, das durch ihn zum höchstklassierten Restaurant der USA avancierte.[4]

2011 wurde die Auszeichnung des Guide Michelin von einem Stern auf drei erhöht.[1][5]

Daniel Humm führt auch das Hotel NoMad in New York, das mit einem Stern im Guide Michelin verzeichnet ist.[6]

2017 wurde das Eleven Madison Park zum The World’s 50 Best Restaurants gekürt.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Der beste Koch der USA ist ein Schweizer. In: Tages-Anzeiger, 8. Mai 2012.
  2. a b c theworlds50best.com: No.1 Eleven Madison Park
  3. Michael Bauer: A Star Shines at Campton Place / Chef Daniel Humm takes restaurant to new level In: SFGate, 31. August 2003
  4. a b Frank Bruni: A Daring Rise to the Top In: The New York Times, 11. August 2009
  5. a b Der Schweizer Daniel Humm ist der beste Küchenchef in den USA. In: Hotelier. Ausgabe 7–8, 2012. S. 36–38
  6. Daniel Humm – Everybody’s Darling In: Falstaff. Abgerufen 18. August 2015
  7. Guide Michelin für New York City, Drei Sterne (Memento vom 24. Juli 2014 im Internet Archive)
  8. Chef Choice Award auf The World’s 50 Best Restaurants, abgerufen 18. August 2015
  9. Pete Wells: Restaurant Review: Eleven Madison Park in Midtown South. In: New York Times, 17. März 2015
  10. Eleven Madison Park auf forbestravelguide.com