Daniel Kaiser (Voltigierer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Kaiser Einzelvoltigierer
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutsch
Status: aktiv
Verein: RuF St. Georg Löbnitz e.V.
Longenführer: Nina Vorberg
aktuelles Pferd: Down Under LR
Besitzer: Fam. Kaiser
Landesverband: Sachsen

Daniel Kaiser (* 23. September 1986 in Leipzig)[1] ist ein deutscher Voltigierer, Sportfotograf und Journalist.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein bisheriger Karrierehöhepunkt war der Gewinn des FEI Weltcup-Finale im März 2016 in Dortmund mit seinem Pferd Down Under LR an der Longe von Nina Vorberg.[2] Weitere Erfolge sind die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft 2008 im tschechischen Brno sowie Bronze bei der Europameisterschaft 2009 in Bökeberg (Schweden), jeweils mit dem Pferd Merkur.[3] Kaiser wird trainiert von seiner Heimtrainerin Nicole Oleszak sowie Co-Bundestrainer Kai Vorberg.

Gemeinsam mit Peter Höppner aus Düsseldorf entwickelte Daniel Kaiser den Galoppsprung des galoppierenden Holzpferdes Movie sowie das Voltigier-Trainingsgerät Handstand-Swing.[4]

Kaiser ist Erfinder und Leiter der Showtruppe Tra-Volta, einer Kombination aus den Sportarten Voltigieren, Akrobatik/Turnen und Parkour auf einem Trabant 601S.[5] Dafür arbeitet er zusammen mit dem Leipziger Parkourverein Twio X. Die Showtruppe Tra-Volta trat seit der Premiere beim Pfingstturnier 2008 in Wiesbaden bei über 30 Pferdesportveranstaltungen auf, unter anderem bei den Munich Indoors in München 2009, dem Weltcup-Finale der Voltigierer in Graz/AUT 2015 sowie der Partner Pferd in Leipzig 2016.

Daniel Kaiser ist seit 2011 verheiratet und hat zwei Kinder.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die benannten Erfolge wurden jeweils im Einzelvoltigieren der Herren errungen.[6][3]

  • Weltcup-Finale:
    • 2011, Leipzig: 5. Platz mit Down Under LR, Longenführerin: Katja Rutzke (6,817 Punkte)
    • 2016, Dortmund: 1. Platz mit Down Under LR, Longenführerin: Nina Vorberg (8,757 Punkte)
  • Deutsche Meisterschaften:
    • 2004, Alsfeld: 8. Platz mit Loriot, Longenführer: Gerhard Kluger
    • 2006, Freundenberg: 6. Platz mit Igor, Longenführer: Gerhard Kluger
    • 2007, Steinfeld: 2. Platz mit Prinz, Longenführer: Andreas Bäßler[8]
    • 2008, Alsfeld: 2. Platz mit Merkur, Longenführer: Gerhard Kluger
    • 2009, Klein Partwitz: 3. Platz mit Merkur, Longenführer: Gerhard Kluger
    • 2010, Leipzig: 2. Platz mit Merkur, Longenführer: Gerhard Kluger
    • 2015, Alsfeld: 3. Platz mit Down Under LR, Longenführer: Andreas Bäßler (8,351 Punkte)[9]

Pferde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Down Under LR (* 2002), Hannoveraner Fuchswallach, Vater: Don Frederico, Muttervater: Natiello xx[10]
  • Merkur 125 (* 1991, † 2011), brauner Wallach, Vater: Morgan[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daniel Kaiser in der Datenbank der FEI
  2. „Gipfel der Glückseligkeit“: Daniel Kaiser aus Delitzsch gewinnt Weltcup im Voltigieren, Leipziger Volkszeitung, 8. März 2016
  3. a b Daniel Kaiser in der FEI-Erfolgsdatenbank
  4. Galoppierendes Holzpferd ‘Movie’ auf voltigierservice.de
  5. Graz: Rasante Fahrer, bunte Show und faire Springer, pferderevue.at, 21. Februar 2015
  6. Sportlerporträt Daniel Kaiser auf der Internetseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung
  7. Schwerer Unfall: Daniel Kaisers Longenführer und Pferd verletzt, St. Georg, 15. September 2010, abgerufen am 1. Mai 2017
  8. Deutsche Jugendmeisterschaften: Medaillenspiegel DJM, oldenburgerinternational.de, 13. August 2007, abgerufen am 1. Mai 2017
  9. Ergebnis Deutsche Meisterschaft Voltigieren Einzel Herren 2015
  10. FEI-Pferdedatenbank: Down Under LR
  11. FEI-Pferdedatenbank: Merkur 125