Darío Carreño

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Darío Carreño
Personalia
Name Abraham Darío Carreño Rohan
Geburtstag 13. Januar 1988
Geburtsort Monterrey, Nuevo LeónMexiko
Größe 1,79 m
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2012 CF Monterrey 144 (33)
2008 → Rayados Monterrey 1A (Leihe) 14 0(4)
2013–2014 CF Pachuca 49 (11)
2015 UANL Tigres 8 0(0)
2015 Chiapas FC 4 0(1)
2016 Cafetaleros de Tapachula 18 0(6)
2017– Cimarrones de Sonora
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Dezember 2016

Darío Carreño (* 13. Januar 1988 in Monterrey, Nuevo León)[1] ist ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Regiomontano begann seine Profikarriere bei seinem Heimatverein CF Monterrey, mit dem er in der Apertura 2010 die mexikanische Fußballmeisterschaft und anschließend auch zweimal (2011 und 2012) die CONCACAF Champions League gewann. Ende 2012 wechselte Carreño zum CF Pachuca, bei dem er aber nur in der Apertura 2013 Stammspieler war. Auch bei seinen nächsten Stationen UANL Tigres und Chiapas FC kam er nicht mehr häufig zum Einsatz, so dass er Anfang 2016 zum Zweitligisten Cafetaleros de Tapachula wechselte, bei dem er wieder als Stammspieler agierte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mexikanischer Meister: Apertura 2010
  • CONCACAF Champions League: 2011, 2012

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil bei AscensoMX.net

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]