das heft das seinen langen namen ändern wollte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen


das heft das seinen langen namen ändern wollte

Beschreibung Literatur- und Kunstzeitschrift
Verlag Verlag Der gesunde Menschenversand, Luzern CH
Erstausgabe 1998
Erscheinungsweise unregelmässig, 0–3 Ausgaben/Jahr
Herausgeber Matthias Burki, Yves Thomi
Weblink www.menschenversand.ch/?sect=detail&id=100081

das heft das seinen langen namen ändern wollte ist eine Schweizer Literatur- und Kunstzeitschrift, die seit 1998 erscheint. Schwerpunkte sind Kürzestgeschichten, Lyrik und Illustrationen. Die Texte bewegen sich häufig im Grenzbereich zwischen humoristischer und experimenteller Literatur, die Autoren stammen teilweise aus den Bereichen Poetry Slam bzw. Literaturperformance.

Die Ausgaben erscheinen oft unregelmässig, in manchen Jahren erschien keine Ausgabe, beispielsweise von 2002 bis 2005, 2011 und 2013.

Autoren sind unter anderen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]