Kakao (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Daum Kakao)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kakao
Logo von Kakao
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2014
Sitz Seoul, Südkorea
Website www.kakaocorp.com

Kakao ist ein südkoreanisches Unternehmen, das die Suchmaschine Daum betreibt, sowie ein Webportal mit Webmail-, Foren-, Shopping-, Nachrichten- und Webtoon-Diensten. Das Unternehmen fokussiert sich zunehmend auf mobile Dienste wie den Messenger KakaoTalk.

Im Mai 2014 wurde die Fusion von Daum mit KakaoTalk bekanntgegeben, dem ebenfalls südkoreanischen Hersteller einer Textnachrichten-App, wobei KakaoTalk den größeren Anteil am neu geschaffenen Unternehmen halten wird.[1]

Anfang 2016 übernahm Kakao mit 76,4 % die kontrollierende Mehrheit des Unternehmens LOEN Entertainment, das unter anderem den populärsten Musikstreaming-Dienst Südkoreas, MelOn, betreibt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kakao Talk fusioniert mit Portal Daum Handelsblatt, 26. Mai 2014
  2. Kang Yoon-seung: Kakao to acquire S. Korea's top music streaming provider. In: Yonhap. 11. Januar 2016, abgerufen am 14. Januar 2016.