David Dias Pimentel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Dias Pimentel (* 18. März 1941 in São Miguel) ist ein portugiesischer Ordensgeistlicher und emeritierter römisch-katholischer Bischof von São João da Boa Vista.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Dias Pimentel empfing am 21. Dezember 1969 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 11. Dezember 1996 zum Weihbischof in Belo Horizonte und Titularbischof von Marazanae. Der Erzbischof von Belo Horizonte, Serafím Fernandes de Araújo, spendete ihm am 31. Januar des nächsten Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren José de Aquino Pereira, Bischof von Rio Preto, und Luiz Gonzaga Bergonzini, Bischof von Guarulhos.

Am 7. Februar 2001 wurde er zum Bischof von São João da Boa Vista ernannt und am 25. März desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Papst Franziskus nahm am 28. September 2016 seinen altersbedingten Rücktritt an.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rinuncia del Vescovo di São João da Boa Vista (Brasile) e nomina del successore. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 28. September 2016, abgerufen am 28. September 2016 (italienisch).
Vorgänger Amt Nachfolger
Dadeus Grings Bischof von São João da Boa Vista
2001–2016
Antônio Emidio Vilar SDB