Dawid Nowak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dawid Nowak
Spielerinformationen
Geburtstag 30. November 1984
Geburtsort HrubieszówPolen
Größe 178 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station

0000–2003
Unia Hrubieszów
UKS SMS Łódź
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2013
2013–2014
2016–
Zdrój Ciechocinek
Toruński KP
Zdrój Ciechocinek
GKS Bełchatów
KS Cracovia Krakau
Bruk-Bet Termalica Nieciecza
 ?? (17)
?? 0(7)
?? (13)
134 (41)
35 (9)
14 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008–2011 Polen 8 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. Mai 2017

2 Stand: 10. Mai 2017

Dawid Nowak (* 30. November 1984 in Hrubieszów (Grubeschow, deutsch), Polen) ist ein polnischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawid Nowak spielte in seiner Jugend bei Unia Hrubieszów und später bei UKS SMS Łódź. 2003 wurde er vom Viertligisten Zdrój Ciechocinek verpflichtet. Von 2004 bis 2006 spielte er in der dritten polnischen Liga für den Toruński KP und von 2005 bis 2006 für den ebenfalls in die dritte Liga aufgestiegenen Zdrój Ciechocinek. 2006 wurde er vom polnischen Erstligisten GKS Bełchatów verpflichtet. Hier wurde er Stammspieler und einer der erfolgreichsten Stürmer der polnischen Ekstraklasa. Im Dezember 2012 wurde er aus dem Kader der ersten Mannschaft gestrichen und trainierte mit der Nachwuchsmannschaft.[1] Im März 2013 wurde die Suspendierung aufgehoben, nachdem Nowak einen neuen Vertrag ausgehandelt hatte.[2] Zur Saison 2013/2014 wechselte er zu KS Cracovia Krakau, wo er Stammspieler war und eine gute Saison mit 8 Toren in 26 Ligaspielen absolvierte. Die darauffolgende Saison verlief für Ihn nicht mehr so gut. Er absolvierte lediglich 9 Ligaspiele und erzielte 1 Tor, bevor bei Ihm bei einer Dopingkontrolle eine verbotene Substanz entdeckt wurde und er vom polnischen Verband für 2 Jahre gesperrt wurde. Nach Ablauf seiner Sperre unterschrieb er einen Vertrag bei Bruk-Bet Termalica Nieciecza.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der polnischen Nationalmannschaft debütierte er am 2. Februar 2008 beim 1:0-Sieg gegen Finnland. Bis Anfang 2011 bestritt er acht Länderspiele. Danach wurde er nicht mehr nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 90minut.pl: GKS Bełchatów przesuwa piłkarzy do Młodej Ekstraklasy, 12. Dezember 2012, abgerufen am 9. Februar 2013
  2. 90minut.pl: Dawid Nowak przywrócony do pierwszego zespołu GKS-u Bełchatów, 19. März 2013, abgerufen am 19. März 2013