Finnische Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Finnland
Suomi
Finland
Huuhkajat logo.svg
Spitzname(n) Huuhkajat (die Uhus)
Verband Suomen Palloliitto
Finlands Bollförbund
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor Nike[1]
Trainer FinnlandFinnland Markku Kanerva
Kapitän Niklas Moisander
Rekordtorschütze Jari Litmanen (32)
Rekordspieler Jari Litmanen (137)
Heimstadion Olympiastadion Helsinki
FIFA-Code FIN
FIFA-Rang 67. (531 Punkte)
(Stand: 23. November 2017)[2]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
703 Spiele
175 Siege
144 Unentschieden
384 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Finnland 2:5 Schweden SchwedenSchweden
(Helsinki, Finnland; 22. Oktober 1911)
Höchster Sieg
FinnlandFinnland Finnland 10:2 Estland EstlandEstland
(Helsinki, Finnland; 11. August 1922)
Höchste Niederlage
Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 13:0 Finnland FinnlandFinnland
(Leipzig, Deutschland; 1. September 1940)
(Stand: 13. Januar 2016)

Die finnische Fußballnationalmannschaft ist die Fußball-Auswahl von Finnland und untersteht dem finnischen Fußballverband (Suomen Palloliitto). Finnland war noch nie für eine Fußball-Weltmeisterschaft oder Fußball-Europameisterschaft qualifiziert. Allerdings steht Fußball in Finnland in der Popularität hinter Eishockey, einer Sportart, in der das Land bereits Weltmeister war.

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1930 und 1934: nicht teilgenommen
  • 1938: nicht qualifiziert
  • 1950: Rückzug während der Qualifikation
  • 1954 bis 2018: nicht qualifiziert

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1960 und 1964: nicht teilgenommen
  • 1968 bis 2016: nicht qualifiziert

Olympische Spiele (A-Nationalmannschaft)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1908 in London nicht teilgenommen
1912 in Stockholm 4. Platz
1920 in Antwerpen nicht teilgenommen
1924 in Paris nicht teilgenommen
1928 in Amsterdam nicht teilgenommen
1936 in Berlin Achtelfinale
1948 in London nicht teilgenommen

Nach 1948 hat die A-Nationalmannschaft nicht mehr an den Olympischen Spielen teilgenommen; sie bestritt aber Qualifikationsspiele zu den Olympischen Spielen 1960 gegen Polen, 1964 gegen die UdSSR und 1976 gegen Norwegen, die von der FIFA nicht als A-Länderspiele anerkannt werden. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki schied die finnische Olympiamannschaft als Gastgeber in der 1. Runde gegen Österreich aus. 1980 rückte die finnische Olympiamannschaft als Ersatz für die norwegische Olympiamannschaft nach und schied in der Vorrunde aus. Danach konnte sich keine finnische Mannschaft mehr für die Olympischen Spiele qualifizieren.

Erweiterter Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Oktober 2017[3] [4]

Name Geburtstag Spiele Tore Verein Debüt
Torwart
Lukáš Hrádecký 24.11.1989 36 0 DeutschlandDeutschland Eintracht Frankfurt 2010
Anssi Jaakola 13.03.1987 2 0 EnglandEngland FC Reading 2011
Jesse Joronen 21.03.1993 2 0 DanemarkDänemark AC Horsens 2013
Walter Viitala 09.01.1992 1 0 DanemarkDänemark Viborg FF 2017
Abwehr
Paulus Arajuuri 15.06.1988 20 2 DanemarkDänemark Brøndby IF 2010
Albin Granlund 01.09.1989 4 0 FinnlandFinnland IFK Mariehamn 2017
Thomas Lam 18.12.1993 9 0 NiederlandeNiederlande FC Twente Enschede 2015
Niklas Moisander (C)Kapitän der Mannschaft 29.09.1985 54 2 DeutschlandDeutschland SV Werder Bremen 2008
Valtteri Moren 15.06.1991 4 1 BelgienBelgien Waasland-Beveren 2014
Juhani Ojala 19.06.1989 17 0 SchwedenSchweden BK Häcken 2011
Juha Pirinen 22.10.1991 3 0 FinnlandFinnland HJK Helsinki 2016
Jukka Raitala 15.09.1988 36 0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Columbus Crew 2009
Joona Toivio 04.04.1988 40 2 NorwegenNorwegen Molde FK 2011
Jere Uronen 13.07.1994 21 0 BelgienBelgien KRC Genk 2012
Sauli Väisänen 05.06.1994 4 0 ItalienItalien SPAL Ferrara 2016
Mittelfeld
Petteri Forsell 16.10.1990 7 1 SchwedenSchweden Örebro SK 2013
Kasper Hämäläinen 08.08.1986 60 9 PolenPolen Legia Warschau 2008
Mehmet Hetemaj 08.12.1987 7 1 NorwegenNorwegen Rosenborg Trondheim 2009
Përparim Hetemaj 12.12.1986 44 4 ItalienItalien Chievo Verona 2009
Fredrik Jensen 09.09.1997 1 1 NiederlandeNiederlande FC Twente Enschede 2017
Robin Lod 17.04.1993 15 1 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 2015
Sakari Mattila 14.07.1989 11 0 DanemarkDänemark SønderjyskE Fodbold 2014
Alexander Ring 09.04.1991 42 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York City FC 2011
Rasmus Schüller 18.06.1991 21 0 FinnlandFinnland HJK Helsinki 2013
Simon Skrabb 19.01.1995 2 0 SchwedenSchweden IFK Norrköping 2016
Tim Sparv 20.02.1987 54 1 DanemarkDänemark FC Midtjylland 2009
Moshtagh Yaghoubi 08.11.1994 3 0 FinnlandFinnland HJK Helsinki 2017
Sturm
Eero Markkanen 03.07.1991 10 0 DeutschlandDeutschland Dynamo Dresden 2014
Joel Pohjanpalo 13.09.1994 21 4 DeutschlandDeutschland Bayer 04 Leverkusen 2012
Teemu Pukki 29.03.1990 54 9 DanemarkDänemark Brøndby IF 2009
Riku Riski 16.08.1989 26 4 NorwegenNorwegen Odds BK 2011
Roope Riski 16.08.1991 5 1 OsterreichÖsterreich SKN St. Pölten 2015
Pyry Soiri 22.09.1994 1 1 WeissrusslandWeißrussland FK Schachzjor Salihorsk 2017
Jasse Tuominen 12.11.1995 1 0 WeissrusslandWeißrussland BATE Baryssau 2017

Rekordspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 13. Januar 2017)

Rekordspieler[5]
Spiele Spieler Zeitraum Tore
137 Jari Litmanen 1989–2010 32
105 Sami Hyypiä 1992–2010 5
105 Jonatan Johansson 1996–2010 22
100 Ari Hjelm 1983–1996 20
98 Joonas Kolkka 1994–2010 11
87 Mikael Forssell 1999–2012 29
84 Erkka Petäjä 1983–1994 0
77 Arto Tolsa 1964–1981 9
76 Petri Pasanen 2000–2013 0
76 Hannu Tihinen 1999–2009 5
75 Toni Kuivasto 1997–2009 1
Rekordschützen[5]
Tore Spieler Zeitraum Spiele
32 Jari Litmanen 1989–2010 137
29 Mikael Forssell 1999–2012 87
22 Jonatan Johansson 1996–2010 105
20 Ari Hjelm 1983–1996 100
18 Mika-Matti Paatelainen 1986–2000 70
17 Verner Eklöf 1919–1927 32
16 Aulis Koponen 1924–1935 38
16 Gunnar Åström 1923–1937 43
14 Alexei Eremenko 2003–2013 57

Von den derzeit aktiven Spielern haben Teemu Pukki und Kasper Hämäläinen mit je neun Toren die meisten Tore erzielt und Roman Eremenko mit 73 Spielen die meisten Länderspiele bestritten.

Bisherige Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Nat Zeitraum Spiele S U N
Kein Trainer 1911–1921 17 6 2 9
Jarl Öhman FinnlandFinnland 1922 4 1 0 3
Kein Trainer 1923–1935 77 22 12 43
Ferdinand Fabra DeutschlandDeutschland 1936–1937 8 1 1 6
Kein Trainer 1937–1938 9 3 0 6
Gábor Obitz Ungarn 1918Ungarn 1939 6 1 0 5
Kein Trainer 1939–1943 7 0 1 6
Axel Mårtensson SchwedenSchweden 1945 2 0 0 2
Niilo Tammisalo FinnlandFinnland 1946 3 0 0 3
Aatos Lehtonen FinnlandFinnland 1947–1955 51 7 9 35
Kurt Weinreich DeutschlandDeutschland 1955–1958 23 3 1 19
Aatos Lehtonen FinnlandFinnland 1959–1961 19 3 0 16
Olavi Laaksonen FinnlandFinnland 1962–1974 91 16 21 54
Martti Kosma FinnlandFinnland 1975 2 0 1 1
Aulis Rytkönen FinnlandFinnland 1975–1978 30 8 4 18
Esko Malm FinnlandFinnland 1979–1981 27 4 6 17
Martti Kuusela FinnlandFinnland 1982–1987 53 9 11 33
Jukka Vakkila FinnlandFinnland 1988–1992 48 7 21 20
Tommy Lindholm FinnlandFinnland 1993–1994 25 5 7 13
Jukka Ikäläinen FinnlandFinnland 1994–1996 21 7 4 10
Richard Møller Nielsen DanemarkDänemark 1996–1999 34 9 12 13
Antti Muurinen FinnlandFinnland 2000–2005 72 34 12 26
Jyrki Heliskoski FinnlandFinnland 2005 6 2 2 2
Roy Hodgson EnglandEngland 2006–2007 22 6 11 5
Stuart Baxter EnglandEngland 2008–2010 28 8 5 15
Olli Huttunen FinnlandFinnland 2010 1 1 0 0
Markku Kanerva FinnlandFinnland 2011 2 0 1 1
Mixu Paatelainen FinnlandFinnland 2011–2015 45 17 11 17
Markku Kanerva FinnlandFinnland 2015 5 3 2 0
Hans Backe SchwedenSchweden 2016 11 0 2 9
Markku Kanerva FinnlandFinnland 2017– 2 1 0 1
  • Stand der Daten 13. Januar 2017

Länderspiele gegen deutschsprachige Fußballnationalmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele gegen die deutsche Fußballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
01. 18. September 1921 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 3:3 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich
02. 12. August 1923 Dresden Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 1:2 FinnlandFinnland Finnland
03. 26. Oktober 1925 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 3:5 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich
04. 20. Oktober 1929 Altona Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 4:0 FinnlandFinnland Finnland
05. 1. Juli 1932 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 1:4 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich
06. 18. August 1935 München Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 6:0 FinnlandFinnland Finnland
07. 29. Juni 1937 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:2 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich
08. 1. September 1940 Leipzig Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 13:0 FinnlandFinnland Finnland
09. 5. Oktober 1941 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:6 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich
10. 7. Juni 1964 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 1:4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
11. 7. September 1977 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:1 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
12. 24. Mai 1981 Lahti FinnlandFinnland Finnland 0:4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
13. 23. September 1981 Bochum Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 7:1 FinnlandFinnland Finnland
14. 31. August 1988 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
15. 4. Oktober 1989 Dortmund Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 6:1 FinnlandFinnland Finnland
16. 27. Mai 1998 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:0 DeutschlandDeutschland Deutschland
17. 31. März 1999 Nürnberg DeutschlandDeutschland Deutschland 2:0 FinnlandFinnland Finnland
18. 4. September 1999 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 1:2 DeutschlandDeutschland Deutschland
19. 2. Juni 2001 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 2:2 DeutschlandDeutschland Deutschland
20. 6. Oktober 2001 Gelsenkirchen DeutschlandDeutschland Deutschland 0:0 FinnlandFinnland Finnland
21. 10. September 2008 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 3:3 DeutschlandDeutschland Deutschland
22. 14. Oktober 2009 Hamburg DeutschlandDeutschland Deutschland 1:1 FinnlandFinnland Finnland
23. 31. August 2016 Mönchengladbach DeutschlandDeutschland Deutschland 2:0 FinnlandFinnland Finnland

Spiele gegen die Fußballnationalmannschaft der DDR[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
1. 6. September 1959 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 3:2 Deutschland Demokratische Republik 1949Deutsche Demokratische Republik Deutsche Demokratische Republik
2. 6. September 1959 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 3:2 Deutschland Demokratische Republik 1949Deutsche Demokratische Republik Deutsche Demokratische Republik
3. 30. Oktober 1960 Rostock Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 5:1 FinnlandFinnland Finnland
4. 7. Oktober 1972 Dresden Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 5:0 FinnlandFinnland Finnland
5. 6. Juni 1973 Tampere FinnlandFinnland Finnland 1:5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
6. 16. März 1983 Magdeburg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 3:1 FinnlandFinnland Finnland
7. 20. August 1986 Lahti FinnlandFinnland Finnland 1:0 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
8. 22. März 1989 Dresden Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 1:1 FinnlandFinnland Finnland

Spiele gegen die liechtensteinische Fussballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
1. 6. Juni 2009 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 2:1 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein
2. 9. September 2009 Vaduz LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 1:1 FinnlandFinnland Finnland

Spiele gegen die luxemburgische Fußballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
1. 4. November 1951 Luxemburg LuxemburgLuxemburg Luxemburg 3:0 FinnlandFinnland Finnland
2. 22. September 1976 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 7:1 LuxemburgLuxemburg Luxemburg
3. 26. Mai 1977 Luxemburg LuxemburgLuxemburg Luxemburg 0:1 FinnlandFinnland Finnland
4. 28. Februar 2001 Luxemburg LuxemburgLuxemburg Luxemburg 0:1 FinnlandFinnland Finnland
5. 26. März 2013 Luxemburg LuxemburgLuxemburg Luxemburg 0:3 FinnlandFinnland Finnland

Spiele gegen die österreichische Fußballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
01. 31. Juli 1921 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 2:3 OsterreichÖsterreich Österreich
02. 15. August 1923 Wien OsterreichÖsterreich Österreich 2:1 FinnlandFinnland Finnland
03. 10. Juli 1925 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 1:2 OsterreichÖsterreich Österreich
04. 2. Oktober 1966 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:0 OsterreichÖsterreich Österreich
05. 24. September 1967 Wien OsterreichÖsterreich Österreich 2:1 FinnlandFinnland Finnland
06. 24. September 1980 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 0:2 OsterreichÖsterreich Österreich
07. 17. Juni 1981 Linz OsterreichÖsterreich Österreich 5:1 FinnlandFinnland Finnland
08. 13. Mai 1993 Turku FinnlandFinnland Finnland 3:1 OsterreichÖsterreich Österreich
09. 25. August 1993 Wien OsterreichÖsterreich Österreich 3:0 FinnlandFinnland Finnland
10. 29. Februar 2012 Klagenfurt OsterreichÖsterreich Österreich 3:1 FinnlandFinnland Finnland
11. 28. März 2017 Innsbruck OsterreichÖsterreich Österreich 1:1 FinnlandFinnland Finnland

Spiele gegen die Schweizer Fussballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ort Heimmannschaft Resultat Gastmannschaft
1. 19. Mai 1976 Kuopio FinnlandFinnland Finnland 1:0 SchweizSchweiz Schweiz
2. 5. Oktober 1977 Zürich SchweizSchweiz Schweiz 2:0 FinnlandFinnland Finnland
3. 6. Oktober 1996 Helsinki FinnlandFinnland Finnland 2:3 SchweizSchweiz Schweiz
4. 6. September 1997 Lausanne SchweizSchweiz Schweiz 1:2 FinnlandFinnland Finnland
5. 19. November 2008 St. Gallen SchweizSchweiz Schweiz 1:0 FinnlandFinnland Finnland

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Finnische Fußballnationalmannschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nike and Finnish National Team Announce New Partnerhip In: news.nike.com, April 2014. Abgerufen am 10. April 2015
  2. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com, 23. November 2017 , abgerufen am 23. November 2017
  3. https://www.transfermarkt.de/finnland/erweiterterkader/verein/3443
  4. http://www.national-football-teams.com/country/66/2017/Finland.html
  5. a b rsssf.com: Finland – International Player Records