Der italienische Bob

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folge der Serie Die Simpsons
Titel Der italienische Bob
Originaltitel The Italian Bob
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Einordnung Staffel 17, Folge 8
364. Folge insgesamt
Erstausstrahlung 11. Dezember 2005 auf FOX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. Oktober 2006 auf ProSieben
Stab
Regie Mark Kirkland
Drehbuch John Frink
Musik Alf Clausen
Synchronisation

  Hauptartikel: Synchronisation von Die Simpsons

Episodenliste

Der italienische Bob (engl. Titel: The Italian Bob) ist die 8. Folge der 17. Staffel der Serie Die Simpsons. Kelsey Grammer gewann 2006 für diese Episode den Voice-Over Performance Preis, außerdem bekam diese Episode 2007 einen Writers Guild of America Award.

Handlung[Bearbeiten]

Mr. Burns wird von Kindern verspottet, weil er ein altmodisches Auto besitzt. Daraufhin fordert er die Simpsons auf, nach Italien zu fahren und einen Sportwagen abzuholen. Nachdem das Auto auf der Rückfahrt stark beschädigt wird, kommen sie in ein italienisches Dorf und erfahren, dass der Bürgermeister englisch spricht. Im Rathaus angekommen müssen sie feststellen, dass Barts Todfeind Tingeltangel-Bob der Bürgermeister ist und eine eigene Familie gegründet hat. Nun möchte er Bart nicht mehr töten und so freunden sich die beiden Familien an. Doch als Lisa betrunken wird, enttarnt sie Tingeltangel-Bob als Verbrecher. Nun will Bob mit seiner Familie die Simpsons umbringen. Schließlich gelingt es den Simpsons mit Krustys Hilfe zu flüchten.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Dies ist die letzte Folge, in der Tingeltangel-Bob von Ivar Combrinck synchronisiert wurde.

Weblinks[Bearbeiten]