Di-n-hexylsulfid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Strukturformel von Di-n-hexylsulfid
Allgemeines
Name Di-n-hexylsulfid
Andere Namen
  • Dihexylsulfid
  • Bis-1,1’-thio-hexan
Summenformel C12H26S
Kurzbeschreibung

farblose Flüssigkeit[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 6294-31-1
PubChem 80517
Wikidata Q1207807
Eigenschaften
Molare Masse 202,4 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,85 g·cm−3[1]

Siedepunkt

260 °C[1]

Brechungsindex

1,4587 (20 °C)[2]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
05 – Ätzend 07 – Achtung

Gefahr

H- und P-Sätze H: 315​‐​318​‐​335
P: 261​‐​280​‐​305+351+338 [2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Brechungsindex: Na-D-Linie, 20 °C
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Di-n-hexylsulfid ist eine chemische Verbindung der Gruppe der Thioether.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Di-n-hexylsulfid wird, wie auch Di-n-octylsulfid, zur selektiven Abtrennung von Palladium und Gold von anderen Metallen aus salzsauren Lösungen verwendet.[3]

Sicherheitstechnische Kenngrößen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größe Wert
Zündtemperatur >110 °C[4]
Wassergefährdungsklasse WGK 3[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Datenblatt Di-n-hexylsulfid bei AlfaAesar, abgerufen am 2. April 2010 (PDF) (JavaScript erforderlich).
  2. a b c Datenblatt Hexyl sulfide bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 15. Juni 2011 (PDF).
  3. US-Patent 3,985,552
  4. a b Eintrag zu Di-n-hexylsulfid bei ChemicalBook, abgerufen am 26. April 2009.