Die Fischer von Moorhövd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDie Fischer von Moohövd
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr1982
Länge25 Minuten
Episoden14
GenreFamilienserie
RegiePeter Harlos
DrehbuchJosef Ippers
Gabriele Lins
MusikHans G. Leonhardt
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
26. Februar 1982
Besetzung

Die Fischer von Moorhövd ist eine 14-teilige Vorabendserie, die ab Ende Februar 1982 im Regionalprogramm des Norddeutschen Rundfunks erstausgestrahlt wurde.[1]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Tod des Fischers Jan Hansen sieht seine Frau Anke sich gezwungen, den Familienbetrieb im fiktiven Fischerdorf Moorhövd gemeinsam mit ihrer Tochter Anke alleine weiterzuführen. Als der Bootsbauer Detlef Detlefsen in den Betrieb einsteigt, sorgt dies für Spannungen im Ort. Detlefsen fährt nun zusammen mit dem Fischer Kuddel auf Fang. Als dieser aus Altersgründen den Job aufgibt und Hafenmeister wird, übernimmt Antje dessen Stelle. Mittlerweile hat sich zwischen Detlef und Anke eine Liebesbeziehung entwickelt.[2]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die einzelnen Folgen liefen in wöchentlichem Abstand jeweils freitags. Die Serie wurde 1986 auf 1plus und 1993 auf N3 wiederholt.[1] Auf YouTube sind die beiden ersten Folgen in voller Länge zu sehen, die gesamte Serie ist darüber hinaus auf DVD erschienen.

Gedreht wurden Die Fischer von Moorhövd unter anderem in Maasholm, Kappeln und Arnis.[1] Episodendarsteller waren überwiegend norddeutsche Schauspieler, darunter Joachim Richert, Willy Bartelsen, Fiete Krugel-Hartig, Eva Maria Bauer, Ferdinand Dux, Karl-Friedrich Gerster, Knut Hinz, Rainer Hunold, Karl-Heinz Kreienbaum, Uta Stammer, Olaf Kreutzenbeck, Dieter Ohlendiek und Claudia Schermutzki.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Erstausstrahlung Titel
1 26. Februar 1982 Der neue Mann
2 5. März 1982 Die falsche Braut
3 12. März 1982 Raubzüge
4 19. März 1982 Neue Pläne
5 26. März 1982 Erste Abenteuer
6 2. April 1982 Die lange Nacht
7 16. April 1982 Neue Liebe
8 23. April 1982 Der Vogelwart
9 30. April 1982 Krisen
10 7. Mai 1982 Versöhnungsversuche
11 14. Mai 1982 Verlorener Sohn
12 21. Mai 1982 El Torro
13 28. Mai 1982 Verschwörungen
14 4. Juni 1982 Ende gut...

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Reufsteck/Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon, Goldmann Verlag, München, 2005, ISBN 3-442-30124-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Die Fischer von Moorhövd bei fernsehserien.de, abgerufen am 16. November 2017
  2. Michael Reufsteck/Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon, Goldmann Verlag, München, 2005, S. 388, ISBN 3-442-30124-6