Die Verdammten (1934)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Die Verdammten
Originaltitel Les Misérables
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1934
Länge 281 Minuten
Stab
Regie Raymond Bernard
Drehbuch Raymond Bernard
André Lang
nach dem gleichnamigen Roman von Victor Hugo
Produktion Raymond Borderie
für Pathé-Natan
Kamera Paul Portier
Besetzung

Die Verdammten (Originaltitel Les misérables) ist eine 1934 erschienene französische Verfilmung des Romans Die Elenden (französisch: Les Misérables) von Victor Hugo. Harry Baur in der Rolle als Valjean wird in „Movies over Matter“ als bester Schauspieler des Jahres 1934 bezeichnet.[1] Die Verfilmung ist zweiteilig (1. Teil Ewige Fesseln, 2. Teil Heimatlos).

Der fast fünfstündige Schwarz-Weiß-Film wird als eine der besten Verfilmungen des Romans angesehen.[2]

Kritik[Bearbeiten]

„Ein in eindrucksvollen Kulissen angesiedeltes Melodram, das besonderen Wert auf die sozialkritischen Aspekte der Vorlage legt.“

Lexikon des Internationalen Films[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. moviesovermatter: Best Actor of 1934 – Harry Baur (Les Misérables)
  2. The Criterion Collection: Les misérables
  3. Die Verdammten (1934) im Lexikon des Internationalen Films