Dieding (Trostberg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieding ist ein Stadtteil von Trostberg im oberbayerischen Landkreis Traunstein.

Das Dorf wird als „Tuotingon“ erstmals 837 im Zuge eines Besitztausches genannt.[1]

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Baudenkmäler in Dieding

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gotthard Kießling, Dorit Reimann: Landkreis Traunstein (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band I.22). Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg i. Allgäu 2007, ISBN 978-3-89870-364-2, S. 892.

Koordinaten: 48° 0′ 41″ N, 12° 33′ 56″ O