Diskussion:Aceto balsamico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vecchio[Quelltext bearbeiten]

unter "Verkauf" wird als besondere Bezeichnung "extravecchio" genannt. jedoch ist die richtige Schreibweise für "extra" im Italienischen "stra". so sollte es dann eigentlich "stravecchio" heißen. da meine Italienischkenntnisse aber nicht umfassend sind, würde ich um zusätzliche Bestätigung meiner Infos bitten.

Hallo, die Bezeichnung extravecchio ist durchaus italienisch, »stra« ist lediglich eine Kurzform. Auf dem Foto eines extra alten Balsamico-Fläschchens kann man das gut lesen: [1]

--Burgkirsch 22:46, 7. Dez 2004 (CET)

  • "Für den Hausgebrauch reicht guter Balsamico aus dem Supermarkt. Der echte "Aceto Balsamico Tradizionale di Modena" sollte ganz besonderen Genüssen vorbehalten bleiben."
Nee, da kann man aber ganz anderer Meinung sein. Nur der "Echte" kommt mit auf den Tisch - und zwar täglich. Für andere mag gelten, dass ihnen das gefälschte Produkt reicht. - Fazit: Solche Geschmacksurteile gehören nicht in ein Lexikon.
Habe den Abschnitt neutraler gestalter --GiordanoBruno 18:43, 7. Nov. 2006 (CET)

Lichtblitze[Quelltext bearbeiten]

Kann man erklären, wie die Lichtblitze die Echtheit zeigen sollen??

%[Quelltext bearbeiten]

"so dass nur noch ca. 30 - 70 % übrig bleiben" - 30-70% wovon? (Masse/Volumen/Flüssigkeit) --Failure 22:29, 13. Aug 2006 (CEST)

Altersangabe verboten?[Quelltext bearbeiten]

Ist es richtig, dass die Altersangabe von Balsamico in Deutschland verboten ist? Auf eBay findet man entsprechende Vermerke und stattdessen die Angabe mit Sternen statt Jahren. Mir kommt das verdächtig seltsam vor. -- 217.232.233.221 19:21, 16. Mär. 2007 (CET)

Die Sterne sind nichts anderes als ein Marketinggag. --Tieger 03:57, 1. Jun. 2007 (CEST)

Herstellung[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel steht, dass zur Herstellung von Balsamico der Grundsirup mit mindestens zehn Jahre altem Balsamessig vermengt wird, allerdings steht ganz am Anfang des Artikels, dass Balsamessig ein Synonym für Balsamico ist. Das heißt dann ja, dass man für die Herstellung von Balsamico eben wieder Balsamico braucht, meine Frage dann: Wie wurde der erste Balsamico hergestellt (den konnte man ja nicht mit dem eben noch nicht vohandenen älteren mischen)? Also rein logisch kann da etwas an der Herstellung nicht stimmen (vgl. Zirkelschluss). --xand0r112358 20:41, 23. Dez. 2007 (CET)

Ich bin hier kein Experte, kann mir aber folgendes vorstellen: Vermutlich hat man mal alten Balsamico, der irgendwo übrig geblieben ist zum neuen gegeben und festgestellt, das er besser wurde - vermutlich wurde der PH-Wert günstig beeinflußt. Von da ab brauchte man alten Balsamico zur Herstellung des neuen. --GiordanoBruno 23:36, 23. Dez. 2007 (CET)

Gretchenfrage[Quelltext bearbeiten]

Wieso heißt der Essig so obwohl kein Balsam enthalten ist bzw. sonstwie verwendet wird. (Ich vermute mal wegen der sirupartigen, "salbigen" Konsistenz.) Maikel 20:17, 31. Jan. 2008 (CET)

Nun ja, unter Balsam wird ein dickflüssiges Gemisch aus Harzen und ätherischen Ölen verstanden, verwendet als Linderungsmittel. Übertragen bedeutet der Begriff „Linderung, Labsal“. Entlehnt ist das alles aus lateinisch balsamum für „Balsamstrauch, Balsamharz“, was wiederum auf einen arabischen Ursprung zurückgeht, der „angenehm duften, angenehm sein“ bedeutet. Dann erklärt sich das doch durchaus nachvollziehbar. Balsamessig ist von mildem, sanftem Geschmack und Geruch und hat eine eher dickflüssige Konsistenz (jedenfalls richtiger). Rainer Z ... 21:55, 31. Jan. 2008 (CET)
Danke, Rainer. Da habe ich doch ganz gut geraten!
http://www.ponsline.de/cgi-bin/wb/w.pl?Richtung=Italienisch&von=OpenSearch1_1&Begriff=balsamico
Maikel 00:36, 1. Feb. 2008 (CET)

Balsamico mischen[Quelltext bearbeiten]

Darf man Balsamico mit Salz mischen, oder verliert er dadurch seinen typischen Geschmack? Ausserdem würde mich noch interessieren, ob man ihn zu Parmesan und Olivenöl gleichzeitig beimengen kann, ohne dass dadurch kulinarische Regeln verletzt würdenFlaovia 19:55, 26. Mai 2008 (CEST)

„Sei mutig“ gilt auch fürs kochen. Wenn du eine Meinung hören willst: Die Balsamico-Mode ist doof. An Salat usw. billigen Balsamico zu schütten, kann man sich sparen, dafür gibt es guten Weinessig, der auch besser passt. Guter Balsamico (also ungefärbt und mindestens acht Jahre alt) ist dafür auch zu schade. Denn sollte man überlegt als würzende Zutat verwenden, z. B. bei dunklen Bratenfond oder zu gegrilltem Gemüse. Salz, Olivenöl und Parmesan vertragen sich grundsätzlich durchaus mit Balsamico. Ganz feinen sollte man auch mal pur als Digestiv versuchen. Rainer Z ... 23:41, 26. Mai 2008 (CEST)
Eine andere Meinung: Durchweg Blödsinn. "Echter" 6 Jahre alter Balsamico-Essig schmeckt logischerweise gänzlich anders als Weinessig und ist, nicht nur deshalb, auch für Salat nicht zu schade. (nicht signierter Beitrag von 89.244.185.209 (Diskussion) 02:06, 13. Mär. 2011 (CET))
Es kann ja jeder halten wie er will. Allerdings ist Balsamico am Salat eine „unitalienische“ Mode, die erst in den letzten zehn Jahren aufgekommen ist. Und dafür wird nur selten teurer, traditionell hergestellter Balsamico verwendet. Ich finde Balsamico im Salat auch kulinarisch fragwürdig. Rainer Z ... 16:53, 13. Mär. 2011 (CET)

"Acht Jahre alter Aceto balsamico"[Quelltext bearbeiten]

(Bildunterschrift) Wenn ich mich richtig erinnere, hat die schöne große Ziffer bei dieser Marke keine Aussagekraft über das Alter. Es steht jedenfalls auf der Flasche keine Angabe, daß der Essig tatsächlich 8 Jahre gealtert ist. Soll man das so stehen lassen? (Oder kann jemand mich eines besseren belehren?) -- megA 18:53, 23. Jan. 2009 (CET)

Da könntest du recht haben. Auf der Rückseite wird „Acetaia ‚8‘“ erwähnt, aber nicht das Alter. Allerdings scheinen die Zahlen auf dem Etikett mit dem Alter zu korrelieren. Ansonsten ist die Flasche auf dem Foto inzwischen selbst schon über acht Jahre alt. Rainer Z ... 00:45, 24. Jan. 2009 (CET)
Ich frage mich, ob die Zahlen wirklich mit Alter oder mit Zusammensetzung bzw. Güte zu tun haben. (und evtl. ein Alter "simulieren" sollen...)
EDIT: Habe mich gerade auf manicardi.it umgeschaut und anscheinend bezeichnen die Ziffern den Herstellungsort (Acetaia = "Essigerei") des Essigs innerhalb der Firma. Es gibt Nr. 5, 6, 7, 8, 10, 12. Höhere Ziffern bezeichnen höherwertige Essige. Aber vom Alter steht dort nix. Es sind ja eh keine "tradizionali". -- megA 12:45, 24. Jan. 2009 (CET)
Scheint zu stimmen. Aber zur Ehrenrettung: Der "8" hat schon ziemlich gute Qualität. Rainer Z ... 16:58, 24. Jan. 2009 (CET)
Ist ja auch schon nahe an der '12'... -- megA 20:25, 27. Jan. 2009 (CET)

Die ganze Wahrheit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jungs (sowas schreiben nur Männer) - ich glaube jedes Wort, das ihr geschrieben habt. Aber war da nicht noch was? In jeden Suptermakt gibts mindestens drei Sorten Balsamico. Und komisch, da steht sogar Balsamico Bianco. Der Artikel ist einfach Weltfremd wenn er nur von 8 Jahre alten Essig schreibt ... --88.69.182.198 01:47, 10. Apr. 2009 (CEST)

Wie dem Artikel zu entnehmen, ist der Name nicht geschützt. Drum wird heute jede Plörre als „Aceto balsamico“ angeboten, weil das halt schick klingt. Der weiße ist wahrscheinlich einfach weißer Weinessig mit etwas Traubensaft. Beim dunklen kommt dann noch ein Schuss Zuckercouleur dazu. So in der Art. Ist ja gut und schön, kann man Salatsauce mit machen, hat aber nun mal mit dem eigentlichen Aceto balsamico nüscht zu tun.
Du hast aber insoweit recht, dass man diesem Modephänomen noch einen Absatz widmen könnte. Rainer Z ... 16:27, 10. Apr. 2009 (CEST)
Die Unterscheidung "Aceto Balsamico di Modena" und "Aceto Balsamico Tradizionale ..." wird fast nur im Abschnitt "Verkaufsbezeichnungen" getroffen. Die durchgängige Unterscheidung bereits in der Einleitung wie beim englischsprachigen Artikel erscheint mir klarer, denn wer den tradizionale kennt, wird den wesentlichen Inhalt des Artikels bereits kennen und wer ihn nicht kennt (dürften relativ viele sein) ist zunächst etwas verwirrt.
-- 188.104.155.175 20:50, 20. Mär. 2010 (CET)

dickflüssige Viskosität[Quelltext bearbeiten]

Viskosität kann entweder hoch oder niedrig sein, ebenso wie eine Temperatur nicht warm oder kalt sein kann.... 89.196.56.65 19:20, 22. Jun. 2009 (CEST)

essig[Quelltext bearbeiten]

ist das jetzt ein essig oder nicht? auf der englischen wikipedia steht das gegenteil von dem was hier steht. 91.15.144.69 17:40, 6. Nov. 2009 (CET)

Natürlich ist das Essig. Was soll es sonst sein? Rainer Z ... 18:25, 6. Nov. 2009 (CET)

I.G.P.[Quelltext bearbeiten]

Ich habe hier einen Balsamessig stehen, mit der Bezeichnung "Aceto Balsamico di Modena I.G.P.", wobei das IGP für "Indicazione geografica protetta" steht (zu dem Siegel findet sich auch was in der Wikipedia). Wie verhält sich der zu der im Artikel so geschmähten "Supermarktplörre"? Ich habe dort beobachtet, dass einige der etwas teureren Sorten dort diese Siegel tragen, die billigen jedoch nicht. Lässt sich das als weitere Unterteilung der Qualitätsstufen einarbeiten, oder alles Augenwischerei? (nicht signierter Beitrag von 129.13.72.197 (Diskussion) 23:31, 2. Aug. 2010 (CEST))

Etymologie[Quelltext bearbeiten]

Ist in dem Artikel nicht ganz richtig, wenn auch nicht völlig falsch. Balsam(ico) bedeutet so viel wie "Wohlgeruch". Mit Salbe hat das nichts zu tun (das ist der falsche Teil). (nicht signierter Beitrag von 188.108.11.144 (Diskussion) 01:28, 21. Mär. 2011 (CET))

API[Quelltext bearbeiten]

Ich vermisse in dem Artikel die Erwähnung der sogenannten "API-Nr." und deren Bedeutung. --Kölner sprinter farbig.svg Nicola - Ming Klaaf 16:19, 8. Nov. 2013 (CET)

Tradizionale[Quelltext bearbeiten]

Die Aussage "Aceto Balsamico Tradizionale muss mindestens 15 Jahre lang reifen" ist wohl falsch, es sind 12 Jahre - wie auch aus dem weiteren Verlauf des Artikels ersichtlich ("So kommt es, dass ein 12-jähriger Aceto Balsamico Tradizionale..." und "gelb-rötliche Kapsel stehen für den 12-jährigen"). Die angegebenen Quelle [2] "www.dallmayr-versand.de" ist aus meiner Sicht auch kein Maßstab. Die Angabe 12 Jahre findet man z.B. unter den beiden im Artikel angegebenen Weblinks. (nicht signierter Beitrag von 195.46.245.200 (Diskussion))

Geändert (nach kurzer Recherche). Vielen Dank für den Hinweis; solche Fehler dürfen gerne auch selbst korrigiert werden. Gruß --WAH (Diskussion) 17:00, 9. Jul. 2014 (CEST)