Diskussion:Arterie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beleg[Quelltext bearbeiten]

"dehnbarer als Arterie" - dafür hätte ich gerne einen beleg. ich finde überwiegend quellen für das gegenteil und das wäre aus meiner sicht ja auch logisch, denn venen können durchaus einem arteriellen druck standhalten, der ja mehr als 10 fach höhjer ist als der venendruck. (nicht signierter Beitrag von Matthias2008 (Diskussion | Beiträge) 18:41, 11. Apr. 2013 (CEST))

Verbesserungsvorschlag[Quelltext bearbeiten]

So, wie der Artikel jetzt ist, mag er vielleicht für Ärzte und Chirurgen befriedigend sein, aber nicht für mich, eher ein Fall für WP:OMA. Nun habe ich den Artikel durchgelesen, aber meine einzige Frage, nämlich, ob man stirbt, wenn die Pulsader am Handgelenk durchtrennt wird, bekam ich nicht beantwortet. (nicht signierter Beitrag von 80.187.109.129 (Diskussion) 03:02, 18. Nov. 2015 (CET))

Ob das wirklich der Punkt ist, der im Artikel Arterie erläutert werden sollte, daran habe ich erhebliche Zweifel. Jede Blutung aus einer größeren Arteire, die nicht irgendwie gestoppt wird, kann durch den Blutverlust tödlich enden, auch eine aus der Pulsader. --Uwe G. ¿⇔? RM 09:05, 18. Nov. 2015 (CET)

Etymologie[Quelltext bearbeiten]

Die Etymologie wie sie momentan erklärt ist könnte falsch oder unvollständig sein, wenn "Arterie" von griech. "arter" ('woran etwa aufgehängt wird') und "aë(i)rein" ('aufhängen', 'anbinden') herrührt (in Bezug auf die an der Luftröhre aufgehängte Lunge) - so bei Frisk (Griech. etymol. WB. von etwa 1965) oder Kraus (Kritisch-etymolog. medicin. Lexikon von 1844). MfG, Georg Hügler (Diskussion) 18:24, 26. Jun. 2017 (CEST)

Etymologie des Wortes "Arterie"[Quelltext bearbeiten]

Die Erklärung dafür, dass die Griechen diese Ader "luftführend" nannten, nämlich, "weil man in den Schlagadern von Kadavern kein Blut findet und daher in der Antike als Funktion Luftleitung vermutete", scheint mir, vorsichtig ausgedrückt, sehr wenig einleuchtend, ich meine: Auch dann, wenn es wahr wäre, dass "man in den Schlagadern von Kadavern kein Blut findet" -- ich selbst weiß nicht, ob es wirklich so ist --, sieht man doch, wenn man die Arterie eines lebenden Wesens verletzt, jede Menge Blut herausspritzen. Wie also könnte irgendjemand, der auch bloß schon mal beim Schlachten eines Tieres zugesehen hat, vermuten, dass die Funktion der Arterie darin besteht, nicht Blut, sondern Luft zu leiten? Pankraz

Das leuchtet wirklich ein. Ich werde es in den nächsten Minuten berichtigen. MfG, Georg Hügler (Diskussion) 22:04, 9. Apr. 2018 (CEST)
Muss nur noch ein wenig "formatiert" werden, Danke. MfG Georg Hügler (Diskussion) 22:15, 9. Apr. 2018 (CEST)