Diskussion:Auskultation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Links[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe mal 2 Links zu der Auskultation der Lunge und des Herzens eingefügt. (nicht signierter Beitrag von 134.93.123.250 (Diskussion | Beiträge) 14:51, 29. Sep. 2009 (CEST))

bez. Frage zur Löschung[Quelltext bearbeiten]

Weshalb sollte dieses Lemma gelöscht werden? Der Artikel gibt genug historische und weiterführende Informationen über einen feststehenden medizinischen Begriff. Demnach sehe ich dessen Existenz überhaupt nicht in Frage gestellt. Er könnte eher noch erweitert werden. --84.161.215.181 23:37, 10. Okt. 2007 (CEST)

Hinweis zur Verwendung des Verbs[Quelltext bearbeiten]

Da das Verb "auskultieren" (grausamerweise) regelmäßig in Form von "er kultierte aus" entstellt wird, habe ich den Hinweis zum korrekten Gebrauch eingefügt. Gruß, --84.161.215.181 23:32, 10. Okt. 2007 (CEST)

Danke, danke, danke!!! 85.179.78.188 12:16, 9. Nov. 2010 (CET)

Hm.... nix versteh...[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel mag durchaus fachlic korrekt und fundiert sein - leider ist er für mich als Nicht-Mediziner nur sehr eingeschränkt verständlich. Ich formuliere einmal bewusst naiv, um den Standpunkt eines absoluten Laien nachvollziehbar zu machen: Also ist "Auskultieren" das, was wir Normalsterblichen als "Abhorchen" kennen? Aber: was ist "vesikulär", was unterscheidet "amphorische" und "bronchiale" Atmung davon? Wie ist denn die heutige Technik nach Josef Skoda? Ein preisgünstiges Auto? ;) Und warum sagt der Arzt immer "Husten Sie mal!" und "Halten Sie mal die Luft an!" und setzt das Stethoskop an so vielen verschiedenen Stellen an? Das wäre alles durchaus interessant zu wissen, und es wäre schön, würde sich der ein oder andere Fachmann erbarmen, und das Ganze für Laien nachvollziehbarer gestalten. Danke und viele Grüße.

Fehler[Quelltext bearbeiten]

Die Mitralklappe hört man im 5. Intercostalraum links medioclaviculär und nicht an der mittleren Axillarlinie !!

begriffliche Frage[Quelltext bearbeiten]

Also alles rein passives Hören? Es gibt doch aber auch das Klopfen? Wie wird das denn genannt? (nicht signierter Beitrag von 213.102.107.23 (Diskussion | Beiträge) 14:20, 31. Aug. 2009 (CEST))

Das Abklopfen wird perkussieren genannt. mfg -- 212.122.52.99 18:47, 7. Sep. 2009 (CEST)

Also eigentlich wird es perkutieren genannt. Jedoch heißt es: Die Perkussion. (nicht signierter Beitrag von 188.99.203.132 (Diskussion | Beiträge) 15:11, 4. Feb. 2010 (CET))

Vetmed[Quelltext bearbeiten]

Es wurde leider mal wieder nicht erwähnt, das es sich um die "human"medizinische Methode handelt.

Bei den Veterinärmedizinern wird nach der PABST-Regel auskultiert:

Pulmonalklappe: 3. ICR links vorne unter der Schulter (Herzbasis)

Aortenklappe: 4. ICR links vorne unter der Schulter (Herzbasis)

Bicuspidalklappe (Mitralklappe): 5.-6. ICR hinten links (Herzspitze)

S = Seitenwechsel

Trikuspidalklappe: 3.-4. ICR hinten rechts

ICR = Intercostalraum

Das oben genannte sind die Puncta Maxima beim Hund.
Bei Pferd, Schwein und Wiederkäuern liegen die Punkte an ähnlichen Stellen.

Es wäre toll, wenn das im Artikel erwähnt werden würde.

Quellen:

-- Flackie 14:19, 8. Feb. 2012 (CET)

Falsche Überschrift[Quelltext bearbeiten]

Ich habe eben die lateinische Herkunft von "auskurieren" angegeben und das so in dem Änderungsvermerk geschrieben. Der hat mir aber bösartig und selbsttätig und ohne Nachfrage aus dem gemeinten "auskultieren" das völlig falsche "auskurieren" gemacht. Eine schlimme Eigenart des Betriebssystems (Apple 10.10.3). Ich glaube, das lässt sich jetzt nicht mehr ändern. --Anjolo (Diskussion) 17:04, 30. Mai 2015 (CEST)

Verfahren entwickeln vs. entdecken.[Quelltext bearbeiten]

Werden Verfahren entdeckt? Ich dachte bisher, Verfahren werden entwickelt, aber nicht entdeckt oder erfunden. 165.225.72.59 08:51, 17. Feb. 2016 (CET)