Diskussion:Autobahnvignette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Maut#Mautsysteme_in_Europas_Ländern, Vignette#Verwendung_im_Straßenverkehr und Autobahnvignette wurde von Juni 2007 bis Dezember 2009 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

(Erster Beitrag)[Quelltext bearbeiten]

Hab' mir erlaubt, das "Buße" im Artikel in "Busse" abzuändern. Ist doch ein schweizbezogener Artikel. Zudem hat irgendwie die Änderung durch den Vorgänger nicht funktioniert -217.237.56.200 21:31, 8. Jan. 2007 (CET)

Österreich[Quelltext bearbeiten]

ich denke, es sollte auch ein österreichbezogener Artikel Platz haben in der dtspr. Wiki? Hat hier jemand Kompetenzen?

Es muss ja nicht unbedingt ein eigener Artikel sein - weitere Details in dem Artikel hier wären schon ein guter Anfang. Mir fehlen hier noch Antworten auf Fragen wie:
- gab es Probleme bei der Einführung der Vignette in Österreich (bzw. bei ausländischen Fahrern) (Grund: man hört immer wieder, dass Autofahrer, die über nicht-mautpflichtige Strassen fahren wollen, durch für den Ortsfremden "verwirrende" Beschilderung auf mautpflichtige Straßen gelockt werden).
- Hat es einen Grund, daß es keine 14-Tages-Vignette gibt ? Die meisten Urlauber dürften doch 2 Wochen bleiben - und müssen somit immer 2 10-Tages-Vigentten kaufen. Es könnte einem so erscheinen, wie wenn das Absicht ("Abzocke" nenen es die einen, Umsatzoptimierung die anderen...) ist, daß es gerade nur 10 Tage sind... Liefen hier die Autoclubs & Verbraucherschutzvereine & Politiker aus dem Ausland noch nicht Sturm ?
- Warum wurde zuletzt der Verkauf der Plakette im grenzfernen Ausland eingeschränkt ? Sicherheitsgründe ?
- Wieviel Einnahmen werden durch die Maut erzielt ? Wieviel Ausgaben hat die ASFINAG und wie sind die Verhältnisse in anderen Ländern (z.B: in CH, die ebenso schwierige Straßenbaubedingungen (Berge) hat und eine wesentlich günsitgere Jahresplakette (und sogar auf zusätzliche Bemautung auf einzelnen "Sondermautstrecken" verzichtet ? (auch wenn in Österreich für Sondermautstrecken (z.B. Brenner, Arlbergtunnel) keine Plakette nötig ist: in der Praxis werden gerade die Urlauber aber trotzdem meist doppelt zur Kasse gebeten, denn sie befahren ja nicht nur die Sondermautstrecke... (sogar dreifach: 10-Tages-Vignette Hinfahrt, 10-Tages-Vignette Heimfahrt nach 14 Tagen und dann noch 2 mal SOndermaut...)
--MOS-6510 01:29, 30. Mai 2009 (CEST)


ich habe bisher immer 'Pickerl' als Synonym für Autobahnvignette gehört und gebraucht, nie 'Autobahnpickerl'-- 88.67.10.125 23:11, 13. Dez. 2009 (CET)

und was ist dann das Pickerl von der Überprüfung? (und wo in Österreich?) --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 23:51, 13. Dez. 2009 (CET)

Ich habe ein Photo einer abgezogenen Autobahnvignette. Kann sie aber nicht hochladen, weil ich nicht genug Recht dazu habe. Wie köntte ich die Datei hochladen? (nicht signierter Beitrag von Danielsalomons (Diskussion | Beiträge) 13:51, 7. Okt. 2012 (CEST))

Überraschende Mautstrecken[Quelltext bearbeiten]

Das in Österreich wie in der Schweiz die Schilder zu Strecken über gebührenfreie Straßen sehr rar geworden sind und man immer wieder plötzlich vor einer Autobahnauffahrt steht ist wohl eine Tatsache. Gemeinerweise gibt es aber auch Straßen, die z.B. Flußwindungen der Salzach abschneiden. Die Brücken dürfen auch von Radfahrern benutzt werden, die Tunnel sind immer Kraftfahrstraßen. Dann geht das plötzlich direkt aus dem Tunnel auf eine Autobahn und dort, wo in Deutschland das Schild "Ausfahrt" steht, ist plötzlich ein unauffälliges Mautschild. Wer hier gerade überholt oder auch die erlaubte Geschwindigkeit ausnutzt, hat keine Chance. --Eingangskontrolle (Diskussion) 13:37, 11. Jul. 2013 (CEST)

Das versteh ich nicht. Kannst Du dafür ein Beispiel geben? --TheRunnerUp 08:38, 12. Jul. 2013 (CEST)
Es ist in Österreich ganz generell für Unkundige ein Problem, vignettenpflichtige Mautstrecken zu erkennen. Es gibt am Beginn einer solchen Strecke bzw. bei den Auffahrten nur eine recht unscheinbare blaue Tafel, welche auf die Mautpflicht hinweist – und diese ist oft so positioniert, dass es für ein Ausweichen schon zu spät ist. Andererseits: Wo A oder S steht, gilt fast(?) ausnahmslos die Mautpflicht, und diese Straßenbezeichnungen werden normalerweise rechtzeitig angekündigt. --Schaffnerlos (Diskussion) 09:40, 12. Jul. 2013 (CEST)
Das will ich nicht bestreiten - aber von Eingangskotrolle hätte ich gerne ein Beispiel, wo man aus einem Tunnel direkt auf die vignettenpflichtige Autobahn kommt und der Tunnel davor noch nicht mautpflichtig war. --TheRunnerUp 11:07, 12. Jul. 2013 (CEST)
Hatte ich och bereits geschrieben: Die Salzach abwärts: Brücke (frei), Tunnel (Kraftfahrzeugstraße), Brücke, Tunnel, immer in bunter Folge. Und dann eben nach dem letzten Tunnel nicht Ende der Kraftfahrzeugstraße, sondern eine autobahnähnliche Straße und nur das kleine Schild im Zwickel der Ausfahrt. Keine Schilder über der Fahrbahn oder Ähnliches. Ein Schelm... --Eingangskontrolle (Diskussion) 15:50, 14. Nov. 2015 (CET)

Ersatzmaut[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt Kontrolle steht: Laut dem Plenum vom 25. Jänner 2005 gibt es künftig kein Recht mehr auf Ersatzmaut, es liegt im Ermessen des kontrollierenden Organs, ob die Zahlung einer Ersatzmaut angeboten wird. Das geht aus der (als Quelle verlinkten) Mautordnung m.E. nicht hervor; dort steht dass immer dann von einer Bestrafung abgesehen wird, wenn die Ersatzmaut ordnungsgemäß bezahlt wird: Eine Bestrafung unterbleibt, wenn eine Ersatzmaut – wie nachfolgend beschrieben – bezahlt wird. (Punkt 10.2). Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Kontrollorgane da nach Guttünken entscheiden dürfen; schließlich sind sie ja keine Polizisten. Außerdem ist mir nicht klar, was mit dem Plenum vom 25. Jänner 2005 gemeint ist. --TheRunnerUp 08:38, 12. Jul. 2013 (CEST)

Plenum ist in diesem Fall eine Sitzung des Nationalrats. Hier stimmt aber das Datum nicht, es müsste der 25. Jänner 2006 sein. Die Mautaufsichtsorgane können nur eine Ersatzmaut verlangen oder Anzeige erstatten. Eine Strafe dürfen sie nicht ausstellen. Prinzipiell müssen sie per Dienstanweisung den Lenker zunächst zur Bezahlung einer Ersatzmaut auffordern. So gesehen haben sie rein formal keinen Spielraum. Wenn ihnen der Lenker aber blöd kommt, werden sie de facto schon eine Begründung finden, warum eine Ersatzmaut nicht eingehoben werden konnte. --Schaffnerlos (Diskussion) 09:35, 12. Jul. 2013 (CEST)

Schweizlastig?[Quelltext bearbeiten]

Wieso ist dieser Artikel als schweizlastig gekennzeichnet? Es geht ja hier um etwas Schweiz-Spezifisches. Die Kategorie ist wohl eher vorgesehen für Artikel, die schweizlastig geschrieben sind, es aber nicht sein müssten. --PaterMcFly 17:57, 18. Mai 2007 (CEST)

Autobahnvignetten gibt es nicht nur in der Schweiz. -- FRaGWüRDiG ?! 19:44, 18. Mai 2007 (CEST)
Unter dem selben Namen? --PaterMcFly 20:17, 18. Mai 2007 (CEST)
Wie willst du das Ding sonst nennen? Autobahnvignette scheint mir durchaus der gängige gattungsbegriff zu sein. -- FRaGWüRDiG ?! 20:24, 18. Mai 2007 (CEST)

Schweizer Autobahnvignette[Quelltext bearbeiten]

Da in der Schweiz das ß kein offizielles Schriftzeichen ist, wurde der Schweizer Teil dementsprechend formatiert. (nicht signierter Beitrag von 195.112.86.186 (Diskussion) 13:36, 18. Aug. 2008)

Siehe WP:RS#ss-ß-Regel. Der Artikel ist nicht mehr (nur) schweizbezogen. Allgemeine Begriffe wie "weiß/weiss" kann man in einem Artikel doch nicht mal so und mal so schreiben, je nachdem, wer's im jeweiligen Abschnitt erfunden hat?! --AchimP 14:18, 18. Aug. 2008 (CEST)

Für den offiziellen Text (ohne ß) siehe: http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/informationen/00421/index.html

Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

Hier wird Vignete mit einem t geschrieben. Kann es sein, dass dieser Schweiz-bezogene Aufkleber auch im hiesigen Artikel über Autobahnvignetten im Schweizerischen Unterabschnitt dann auch so geschrieben werden sollte? --87.147.191.53 19:59, 1. Jun. 2019 (CEST)

Höhe der Busse[Quelltext bearbeiten]

Habe die Höhe der Busse korrigiert: http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/informationen/00421/index.html?lang=enng=en edit: war von mir --Southafrica2010 09:49, 21. Jan. 2009 (CET)

500 CHF war nicht korrekt. 200 CHF bei fehlen oder nicht korrekt geklebt ist richtig: http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/informationen/00421/index.html?lang=de--Spoadr (Diskussion) 08:31, 11. Dez. 2012 (CET)

Preisliste oder Enzyklopädie?[Quelltext bearbeiten]

Schön langsam verkommt der artikel immer mehr nur zu einer Preisliste und bringt keine Hintergrundinfos mehr. dadurch leidet der Inhalt und die Form dazu. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 19:58, 8. Nov. 2009 (CET)

Die aktuellen bzw. in nächster Zukunft geltenden Tarife halte ich für durchaus relevante Informationen die in diesen Artikel gehören. Allerdings mehr auch nicht (Sprich zum 1. Dezember 2009 wird der Abschnitt "Regelung 2009" bei Tschechien gelöscht). Es haltet sich hier ja pro Land auch meist lediglich um 3 Zahlen für Wochen-, Monats- und Jahresvignette. Und ist es so schlimm, wenn diese beim jeweiligen Land stehen? Oder ist es für den geneigten Leser interessanter, über die Technik des Kontrollierens, die Geschichte und die politischen Diskussionen der Autobahnvignette in den jeweiligen Ländern zu erfahren? Ich denke praktisch relevant dürfte zunächst einmal der Preis sein, und anschließend erst die Hintergründe über die Vignette. Von daher halte ich diese 3 Preisangaben pro Land für durchaus gerechtfertigt. Wobei ich eine Anordnung wie ich sie bei Tschechien vorgenommen habe auch sinnvoller halte, als etwa beim Abschnitt Österreich, wo sich die gleichen Informationen über einen mehrzeiligen Absatz erstrecken und nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. --Frantisek 20:28, 8. Nov. 2009 (CET)
Ich halte mehr davon, wenn man sich wegen der Preise zu den jeweiligen Autofahrerklubs oder Auobahnbetreiber wendet. Wenn der Artikel nicht gewartet wird, habe ich erst falsche Auskünfte - enzyklopädisch sind diese nicht wirklich. Anders wäre es wenn du schreibst, welchen Anteil wer bekommt oder solche Infos. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 23:54, 13. Dez. 2009 (CET)
Sicherlich bedürfen diese Daten einer Pflege. Aber dazu stehen ja auch stets die Jahreszahlen dabei, das man hier keine veralteten Daten als aktuell hinstellt. Hinzu kommt das die Preise der Vignetten nicht im Monatsrythmus angepasst werden, sondern im Jahresrythmus. Und hier bei Wikipedia ist es durchaus nicht unüblich Preise anzugeben und diese Artikel dann zu pflegen.
Einer Argumentation, man könne sich ja auch wo anders informieren, folge ich nicht so ganz. Den es ist ja genau der Vorteil von Wikipedia, das ich auf einen Blick, sehr viele verschiedene Informationen bekomme. Während ich mich durch diverse Automobil-Klub-Seiten hangeln muss, bis ich schließlich die kompakten Preisinformationen über verschiedene Länder bekomme, wie sie hier präsentiert werden. Auch kann man hier ja durchaus die Referenzseite verlinken, so das man wenn man das möchte, auch auf die (evtl. aktuellere) Automobilklub-Seite zugreifen kann.
Ich persönlich sehe Wikipedia jetzt nicht als reines Lexikon für Hintergrundwissen, sondern durchaus auch für praktisch anwendbares Wissen. Und die Preise der Vignetten sind solch praktisch anwendbares Wissen. Es würde Wikipedia auch einiges an seiner Attraktivität nehmen, würde etwa hier lediglich stehen, wieviel Gelder durch Vignetten eingenommen werden und wer diese bekommt. Dies würde in meinen Augen nur einen Bruchteil derer interessieren, die sich vor einer Auslandsreise schnell über die Preise von Vignetten informieren wollen. --Frantisek 06:46, 14. Dez. 2009 (CET)

Preisentwicklung[Quelltext bearbeiten]

Man könnte zu jedem Land ein Preisdiagramm einfügen wo die Entwicklung der Preise über Jahre hinweg sofort ersichtlich ist. In Österreich wurde der Vignettenpreis von 1997 550 Schilling = € 39,97 bis zum Jahr 2001 nicht erhöht dafür aber im Jahr 2001 auf 999 Schilling = € 72,60 über diese Veränderung, die politische Diskussion und den Schuldenberg den die ASFINAG abtragen muss steht nirgends etwas. --77.118.22.205 12:27, 19. Dez. 2009 (CET)

www.tolltickets.com[Quelltext bearbeiten]

Habe gerade zwei Weblinks mit kommerziellem Hintergrund entfernt. Wie seht Ihr die im Betreff genannte URL ? Kommerziell oder steht hier der Informationscharakter im Vordergrund? --Tobias1979 23:01, 3. Mär. 2010 (CET)

Vorder-/Rückseite ?[Quelltext bearbeiten]

In der Farbübersicht der Schweizer Vignetten steht Vorderseite=Klebeseite. Auf den offiziellen Seiten sieht man das scheinbar anders: http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=30326

Die Klebeseite ist hier die eine, die Vorderseite die andere Seite. Da auf der offiziell als Vorderseite bezeichneten Fläche die Seriennummer lesbar ist und nicht in Spiegelschrift, scheint mir das auch logischer. Könnte ein Schweizer oder/und Auskenner das mal prüfen und ggf. ändern (soll ja alles richtig sein, wenn es schon dasteht)? --158.169.9.14 09:31, 21. Apr. 2010 (CEST) Nachtrag: übrigens wäre das Bild bzw. dessen Unterschrift dann auch falsch. Das ist nämlich NICHT die Klebeseite. Habe daher mal die Tabellenüberschrift angepaßt-- 158.169.9.14 08:21, 23. Apr. 2010 (CEST)

Entstehungsgeschichte[Quelltext bearbeiten]

Ich würde gerne erwähnen, dass die Vignette durch eine Volksinititive zustande gekommen ist. Ich finde das insofern wichtig, dass es zeigt, dass die Schweizer hinter dieser Vignette stehen und selber entschieden haben, diese einzuführen. Ausserdem stimmt es nicht, dass die Vignette beim Zöllner gekauft wird sondern bei einer privaten, vom Bund finanzierter Sicherheitsfirma. --martinitorino 07:49, 23. Jun. 2010 (CET)

Quelle 1 - Link tot[Quelltext bearbeiten]

Fernsehbericht über die Volksabstimmung: Tagesschau 19. Februar 1984

Link: http://www.videoportal.sf.tv/video?id=f752c537-1351-43fc-92a4-b79b9daaefcd ist tot (404) (nicht signierter Beitrag von 134.34.143.16 (Diskussion) 17:51, 28. Apr. 2011 (CEST))

Danke für den Hinweis. Ich habe auf der Webseite gesucht, ob das Video vielleicht nur umgezogen ist, aber ich habe nichts finden können. Wir lassen den Link aber trotzdem so stehen, weil es eine Quellenangabe für den Artikel ist, ähnlich wie auch ein Buch als Quellenangabe nicht entfernt wird, wenn das Buch vergriffen ist. Siehe auch WP:Ref#Umgang mit fehlenden Einzelnachweisen) --AchimP 18:35, 28. Apr. 2011 (CEST)

Stimmt das noch?[Quelltext bearbeiten]

"Allerdings ist zu vermerken, dass seit dem 1. April 2007 die Vignette im Ausland nur noch in grenznahen Tankstellen verkauft werden darf (max. zehn Kilometer zur österreichischen Grenze)." bzw. kann das belegt werden? Ich habe im März meine Vignette am Rasthof Illertal gekauft, und das wären locker 80km! (nicht signierter Beitrag von 195.226.105.20 (Diskussion) 14:37, 9. Apr. 2013 (CEST))

korrigiert --Schaffnerlos (Diskussion) 14:59, 9. Apr. 2013 (CEST)
Kriegt man die Dinger nicht auch in den Geschäftsstellen der ausländischen Verkehrsclubs? (nicht signierter Beitrag von 46.115.75.230 (Diskussion) 13:52, 31. Okt. 2013 (CET))

Enzyklopädischer Stil?[Quelltext bearbeiten]

>Diese Änderung<

„Mit einer Vignette wurden alle gleichermaßen geschröpft.“

Klingt ein bisschen unsachlich. Sollte man das nicht neutraler formulieren? --Azby (Diskussion) 18:28, 8. Aug. 2013 (CEST)

Österreich 2014 Ersatzmaut 120,-[Quelltext bearbeiten]

Stellt das eine Herabsetzung des Tarifes "bis € 240,-" dar? Habe diese alte Passage sicherheitshalber noch im Artikel gelassen.

Abzugleichen mit Mautordnung V.38 vom 1.1.2014: Ersatzmaut nur 120,-? wenn nicht gleich am Ort oder nach Brief mit Erlagschein an die Asfinag bezahlt wird, geht der Fall zur Behörde, die entscheidet in eine Verfahren über Strafhöhe lt. tel. Info vom 22.4.2014 - für präzise Info hat mich eine nette Frau um ein mail gebeten, hab leider keine zeit dafür ... --Helium4 (Diskussion) 10:08, 22. Apr. 2014 (CEST)

Soviel ich weiß sind die 120 Euro der "Normaltarif", also falls keine oder ungültige Vignette, und die 240 Euro, wenn die Vignette manipuliert wurde.--Schaffnerlos (Diskussion) 11:16, 22. Apr. 2014 (CEST)

Aufteilung in Länderspezifische Artikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, wäre es nicht sinnvoller die Länderspezifischen Details in eigenständige Artikel zu überführen? Gruß kandschwar (Diskussion) 19:45, 30. Apr. 2015 (CEST)

Preise[Quelltext bearbeiten]

Ist es sinnvoll Preise anzugeben, wenn diese Angaben nicht gepflegt werden? Gleiches auch im Artikel Maut. --Webwasher (Diskussion) 20:27, 25. Mai 2015 (CEST)

Ersatzplaketten[Quelltext bearbeiten]

Bietet eigentlich irgendein Staat eine Ersatzplakette an, wenn die Originalscheibe zerstört wurde oder nicht mehr verkehrssicher ist? Oder zahlt das die Versicherung mit? --Eingangskontrolle (Diskussion) 15:53, 14. Nov. 2015 (CET)

Ja, die Asfinag in Österreich bietet das an, sofern die Kosten nicht von einer Versicherung bezahlt werden: [1]. Und die Versicherung (Haftpflicht oder Kasko) zahlt, wenn sie auch für den eingentlichen Schaden am Fahrzeug aufkommt. --TheRunnerUp 16:13, 14. Nov. 2015 (CET)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 06:57, 27. Dez. 2015 (CET)

Abschnitt Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt Deutschland wird u. a. von Forderungen des ADAC sowie Debatten der Bundesregierung über die "PKW-Maut" berichtet. M. M. nach gehört dies jedoch nicht in den Artikel "Autobahnvignette" i. d. Wikipedia, sondern eher in den Artikel "Maut", wo es bereits lange und deutlich erläutert wird. Die deutsche "PKW-Maut" hat nichts aber auch gar nichts mit dem Artikel Autobahnvitnette zu tun, da in Deutschland weder eine Maut-, noch eine Vignettenpflicht für PKW besteht und die Texte und Argumente bereits im WP-Artikel "Maut" aufgelistet sind, die LKW-Maut in Deutschland hat ebenfalls nichts mit einer Vignette zu tun, da diese nach exakter Kiliometerabrechnung bezahlt wird, je nachdem wie viel gefahren wird, dies ist eine Streckenmaut wie bspw. in Italien, und keine Vignettenpflicht wie etwa in der Schweiz und Österreich. 79.202.239.56

Preise, Farben, anderes[Quelltext bearbeiten]

Erwähnt werden sollte zentral, dass tolltickets Vignetten vieler Staaten online/Versand verkauft. Etwa wenn jemand ein Auto von Frankreich bis in die Türkei fahren will.

Gibt es Routenplaner, die den Kauf von Vignetten vorschlagen, bei der Kostenkalkulation einer über mehrere Staaten laufenden Strecke berücksichtigen? Ich nehme an, dass Speditionssoftware sowas leistet.

Schweiz: Motorräder + Motorwagen (Pkw, Lkw) + Anhänger (auch einrädrige für Motorräder?) benötigen alle die gleiche Vignette? Gleicher Preis? Auf Windschutzscheibe innen aufklebbar, also Kleberseite von aussen sichtbar, auf Motorrad und Anhänger eher auf die Karosserie geklebt, also die klebefreie Seite sichtbar?

Die Farben der Ziffern der Schweizer Vignette differieren (zB 2004 und 2005) zwischen Liste und Bild fehlerhaft. Ist die Grundfarbe auf beiden Seiten gleich? Sind die Ziffern auf Vorder- und Rückseite immer seitenweise verschieden gefärbt? Wenn Motorradler die andere Seite sichtbar zeigen, dann braucht es eine 5 spaltige Tabelle: Jahr + Preis + Grundfarbe + Ziffernfarbe Kleberseite + Ziffernfarbe andere Seite (kursiv zwecks leichterer Unterscheidung).

Vergleichstabelle international Kosten Vignette, Anzahl der verkauften, Gesamtumsatz pro Jahr, Straßennetzlänge, gefahrene Kilometer pro Jahr, Ausnahmen.

Fahrplan für internationale Ablösung durch eine kilometerabhängige Maut bei Pkw.

Kalkulationsbeispiel für Vignetten"flucht". Z.B.: Einmalige Fahrt durch die Schweiz: Kosten Vignette vs. extra Aufwand für Fahrtzeit, Navigation, Unfallrisiko, Verlärmung Wohngegenden ...

--Helium4 (Diskussion) 20:02, 29. Jan. 2018 (CET)