Diskussion:Clive Cussler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Black wind und Geheimcode Makaze sind das selbe Buch, deshalb erscheint Clive Cussler nur einmal auf der Dschunke im Han (nicht signierter Beitrag von 195.3.113.76 (Diskussion | Beiträge) 23:22, 15. Jun. 2009 (CEST))

Was ist der Zweck des Links auf Amerikanischer Bürgerkrieg? --Robert 20:57, 25. Aug 2004 (CEST)

Wees ick nich' - da keine Erläuterung kam: entfernt. --Ska13351 11:55, 3. Sep 2004 (CEST)

--> Der Link bezieht sich wahrscheinlich auf die Anfangstory des Buches Sahara. In der Einleitung geht es um den amerikanischen Bürgerkrieg.

Das von der NUMA gefundene Unterseeboot C.S.S. Hunley war im amerikanischen Bürgerkrieg im Einsatz. --W.W. 18:16, 19. Nov 2004 (CET)

NUMA-Gründungsjahr[Quelltext bearbeiten]

Die Numa wurde doch 1979 gegründet, oder? Zumindest laut deren Website.

Literaturvorlage[Quelltext bearbeiten]

Es ist ja schön, dass da jemand das Buch "Clive Cussler and Dirk Pitt Revealed", 1998 gelesen hat, aber es ist wohl unnötig, den ganzen Inhalt des Buches hier in den Artikel mit einzubringen - zumindest nicht in der Form, wie es im Buch steht, sonst wird das noch ein URV. Deshalb bitte mehr zusammenfassen und in eigene Worte bringen. --W.W. 23:31, 22. Jan 2005 (CET) (Erstverfasser des Artikels)

Dirk Pitts Geburtstag[Quelltext bearbeiten]

Hier in der Zeitachse der Handlungen ist ein anderes Geburtsdatum von Dirk Pitt angegeben (aber ohne Angabe der Buchquelle) als im Artikel Dirk Pitt, in dem zwei andere Varianten (mit Buchangabe) genannt werden. Clive Cussler scheint das nicht einheitlich gehandhabt zu haben, aber es sollten innerhalb der Wikipedia doch die gleichen Informationen stehen, also möglichst alle Varianten mit Buchquelle. 89.166.158.49 09:23, 14. Jun 2006 (CEST)

Unübersichtlich[Quelltext bearbeiten]

Also langsam nimmt der Artikel mit den ganzen Nacherzählungen und Personenergänzungen sehr unübersichtliche Formen an. Da sollte mal über eine Auslagerung nachgedacht werden (mit einer vernünftigen Einleitung, damit das nicht bei den Löschkandidaten landet). Konnte ja nicht ahnen, dass mein Erstartikel auf so viel Resonanz stößt. Vorschlag für Artikelnamen: Romane von Clive Cussler (da kann auch die Zeitachse mit rein) und Romanfiguren von Clive Cussler (der wird es aber am schwersten haben, bei dem sehr wahrscheinlich prompt erfolgenden Löschantrag durchzukommen, wegen der fiktiven Figuren). --W.W. 16:30, 19. Jun 2006 (CEST)

Ich würde die Person Admiral James Sandecker auch auslagern wie Dirk Pitt, denn dieser Artikel ist recht lang. Vielleicht könnte man alle Personen auslagern, nach dem Vorbild der US Version von Wikipedia. Dann sollte es kein Problem sein. --Benutzer:Reaphy 10:37, 20. Jun 2006 (CEST)

Bitte keine weiteren Einzelartikel zu den Nebenfiguren. Die passen in einen Sammelartikel. Dirk Pitt als Hauptfigur mag einen eigenen Artikel verdient haben, aber IMHO gehört schon Al Giordino in einen Sammelartikel. Ich bin auch ein Fan von Cusslers Werken, aber nicht jedes noch so kleine Detail der Randpersonen muß erwähnt werden. Die englischsprachige Version der Wikipedia ufert in dieser Hinsicht erschreckend aus. --Mikano 10:47, 20. Jun 2006 (CEST)

Ich stimme dem zu, dass es zu unübersichtlich wird. Für jeden Charakter bzw. jeden Roman einen Einzelartikel anzulegen, halte ich auch für übertrieben. Ich glaube aber, dass eine Auslagerung im Interesse der Wikipedia ist und die Artikel deshalb auch nicht gelöscht werden sollten. Ich habe sie jedenfalls jetzt angelegt. 212.95.109.40 15:15, 20. Jun 2006 (CEST)

... und dabei leider übersehen, dass bei C&P (copy and paste) die Versionsgeschichte flöten geht udn dadurch die ganze Sache nicht mehr Lizenzkonform ist. Ich hab's auf den entsprechenden Diskussionsseiten mal nachgetragen. Bitte in Zukunft daran denken, Gruß, -- 15:18, 20. Jun 2006 (CEST)

Oh, vielen Dank. Das wusste ich nicht. So ein Eintrag in der Diskussionsseite ist dann aber okay? 212.95.109.40 15:22, 20. Jun 2006 (CEST)

Bin nicht 100%ig sicher, ich denke so müsste es aber schon ok sein, man kann ja im Originalartikel schauen, wer dort der Autor war. -- Hey Teacher 15:34, 20. Jun 2006 (CEST)
Das sieht ja schon mal viel besser aus. Jetzt sollten die Einleitungen bei den ausgelagerten Artikel vielleicht noch ein bisschen erweitert werden um einige Grunddaten, z.B. bei den Romanen: wie viele, Co-Autoren etc. Bei den Figuren weiß ich im Moment nicht, was man da ergänzen sollte, aber irgend ein Anreißer oder eine grobe Charakterisierung wäre wohl ganz gut. --W.W. 17:52, 20. Jun 2006 (CEST)

Nette Idee mit der Auslagerung des James Sandecker - Artikels. Klappt aber nicht. Der ist nämlich von mir und war bereits ein eigenständiger Artikel - welcher aber sofort auf der Löschkandidaten - Seite landete und nach einer Woche bereits gelöscht wurde. Benutzer:Fal-Q Benutzer nachgetragen. Bitte in Diskussionsbeiträgen immer mit 4 Tilden unterschreiben, letztes Symbol in der Sonderzeichenleiste unterhalb des Editierfensters. --W.W. 17:08, 21. Jun 2006 (CEST)

Falsche Jahreszahl?[Quelltext bearbeiten]

Heiratete Clive Cussler nicht 1955? Angegeben wird nämlich 1951. Ist irgendwie unlogisch, denn er soll seine Frau ja kurz vor Ende des Koreakrieges getroffen haben. Und da der Krieg bis 1953 ging, müsste 1955 richtig sein. Auf der engl. Wikiseite steht es übrigens 1955.

Stimmt, war falsch. Ist jetzt berichtigt. Danke für den Hinweis. --Mikano 13:22, 4. Mär. 2007 (CET)

Mary Celeste[Quelltext bearbeiten]

Warum findet sich kein Hinweis darauf, das Cussler und seine Numa-Vereinigung im Jahr 2001 das berühmte Wrack der Mary Celeste gefunden haben? Wer kennt Details? --62.245.207.2 20:29, 12. Mär. 2007 (CET)

Infos finden sich im Artikel zur Mary Celeste:
Die Überreste der Mary Celeste wurden am Riff vor Haiti am 9. August 2001 von dem amerikanischen Schriftsteller Clive Cussler mit Hilfe der von ihm gegründeten Vereinigung NUMA (National Underwater and Marine Agency) gefunden (keine staatliche Organisation, sondern eine private Einrichtung in Anlehnung an eine gleichlautende fiktive Organisation in den Büchern Cusslers).
Genaue Details gibt es im Buch The Sea Hunters II: Diving the World's Seas for Famous Shipwrecks. --Mikano 20:52, 12. Mär. 2007 (CET)

Neue Verfilmungen / Wenn "Sahara" die Erwartungen ...[Quelltext bearbeiten]

Ich habe in der Filmografie folgenden Block gelöscht: "Damit sind in den nächsten Jahren neue Verfilmungen von Cussler-Romanen zu erwarten, wenn die Verfilmung von Sahara die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt." Gründe: Erstens ist das Glaskugelei, weil in Hollywood schon morgen der Favorit von gestern vom erdboden verschluckt werden kann, und zweitens hat "Sahara" die Erwartung schon längst NICHT erfüllt, ergo: Liber mal die nächste Cussler-Verfilmung abwarten. Matzeachmann 14:08, 15. Aug. 2010 (CEST)

Dopplung "Geheimcode Makaze" und "Black Wind" bei Abschnitt: Cussler in seinen eigenen Büchern[Quelltext bearbeiten]

Geheimcode Makaze und Black Wind sind die selben Bücher, Black Wind ist lediglich der Titel des englischsprachigen Originals! (nicht signierter Beitrag von 77.8.217.189 (Diskussion) 17:23, 13. Mär. 2011 (CET))

Formulierung[Quelltext bearbeiten]

"Die vorangestellten historischen Ereignisse sind teilweise hervorragend recherchiert oder entspringen seiner Phantasie und liefern die Grundlage für das folgende actionreiche Szenario."

Was will uns diese Formulierung sagen? "Manchmal findet man in seinen Werken hervorragende Recherchen - manchmal auch nicht?" 109.202.107.147 09:47, 28. Dez. 2017 (CET)