Diskussion:Cloud Computing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Cloud Computing“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

"Cloud Computing" ist eine weit verbreitete, aber falsche Schreibweise. Komposita können im Deutschen niemals getrennt geschrieben werden. Richtig wäre also Cloudcomputing oder hilfsweise Cloud-Computing. Der Duden beschreibt die richtige Schreibweise von Komposita, insbesondere bei Fremdwörtern, auch nochmal hier zusammenfassend. --Boris 'pi' Piwinger (Diskussion) 12:38, 26. Aug. 2016 (CEST)

Fünf essenzielle Charakteristika des NIST unter Begriffsbestimmung sind falsch[Quelltext bearbeiten]

In der NIST-Definition des Cloud-Computings (Quelle) stehen folgende fünf wesentlichen Eigenschaften drin:

  • On-demand self-service
  • Broad network access
  • Resource pooling
  • Rapid elasticity
  • Measured service

Die Übersetzung ist sicherlich nicht ganz eindeutig, aber folgende Quellen habe ich zu diesem Thema:

  • Im Gabler Wirtschaftslexikon werden die NIST-Eigenschaften unter Punkt IV ins deutsche Übersetzt. Ich bin allerdings nicht ganz überzeugt von allen Übersetzungen überzeugt.
    • Schnelle Netzverbindung als Übersetzung für broad network access ist recht frei interpretiert: in der NIST-Definition wird eher angedeutet, dass es um die "Vielfalt" der Zugänge übers Netzwerk geht, also über vierschiedenste, heterogene Client-Plattformen. Sicherlich ist eine schnelle Netzverbindung gewissermaßen eine Eigenschaft, die dies erleichtert.
    • Bedarfsorientierte Abrechnung für measured service ist ebenfalls ungenau, da dieser eher die Voraussetzung für die bedarfsorientierte Abrechnung bildet (vgl. Fußnote 1 auf Seite 2 der NIST-Definition).
    • Elastizität als Übersetzung für rapid elasticity ist auch nur die halbe Wahrheit, da gerade die Geschwindigkeit und Größenordnung, mit der die Elastizität durch Cloud-Computing möglich wird, eine enorme Bedeutung hat.
    • Quelle: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/1020864/cloud-computing-v9.html
  • In "IT-Grundschutz-Kataloge - 15. Ergänzungslieferung - 2016" des BSI ist folgendes zu finden:

Eventuell kann sich jemand um die korrekte Übersetzung laut NIST-Definition kümmern. Die aktuell in der Wikipedia stehenden Punkte sind jedenfalls frei erfunden und stimmen zumindest nicht mit der genannten Quelle überein.

--DaHelg (Diskussion) 19:55, 17. Sep. 2016 (CEST)

Private Cloud - Definition ist falsch[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag allerseits, Ich habe gestern die Definition von "Private Cloud" geändert, da diese schlichtweg falsch ist. Eine Private Cloud ist eine Cloud-Plattform welche exklusiv für eine Organisation betrieben wird. Diese kann jedoch auch von Dritten betrieben werden (was bspw. im Mittelstand üblich ist). Das eine Private-Cloud von der zu nutzenden Organisation betrieben wird (kommt zwar oft vor) entspricht aber weder der auf der NIST-Definition (diese Standart-Definition wird zudem auf der Wiki-Seite referenziert) noch entspricht es der Praxis.

Ich wollte dies mehrmals ändern, es wurde jedoch immer wieder zurück gesetzt. Ich bin neu bei Wikipedia und habe das Gefühl einige fühlen sich gleich auf den Schlips getreten wenn man Änderungen macht. Daher werde ich selbst den Abschnitt nicht ein drittes mal anpassen sondern bitte jemanden von den "Alteingesessenen" (der im Idealfall auch mit der Materie arbeitet) entsprechend die fehlerhafte Definition zu bearbeiten (ich verweise da gerne auf die hier oft verwendete NIST-Definition. Das dies auch in der Praxis Private Cloud von Dritten gehostet werden kann können auch NichtäCloud-Architekten einfach mit einer Googlesuche validieren. Anbieter und deren Kunden gibt es genug..) -- PCQuint (Diskussion) 15:56, 6. Jul. 2017 (CEST)

@PCQuint: Ich wollte dies mehrmals ändern, es wurde jedoch immer wieder zurück gesetzt. In der Versionsgeschichte des Artikels kann man sehen, dass es gestern eine Änderung einer IP gab. Die Änderung wurde heute von der gleichen IP revidiert. Falls Du also unangemeldet per IP editiert hast, dann war niemand anderes beteiligt (oder nur jemand mit der gleichen IP). Von immer wieder zurück gesetzt kann nicht die Rede sein. Allerdings müssen Änderungen gesichtet werden, was bei Deiner Änderung (noch) nicht der Fall war - vielleicht ging es darum.
Mein Vorschlag: Mache Deine Änderung noch einmal (als angemeldeter Benutzer) und verweise auf diese Diskussion. Warte dann, bis jemand der sich mit der Materie auskennt die Änderungen sichtet. --Doc ζ 16:27, 6. Jul. 2017 (CEST)
@Doc z:Vielen Dank. Bin Deiner Empfehlung gefolgt. --PCQuint (Diskussion) 09:17, 7. Jul. 2017 (CEST)