Diskussion:Dortmund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind und deren jüngster signierter Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Archivübersicht Archiv
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

religionen Statistik[Quelltext bearbeiten]

Für einige Zahlen werden keine Quellen gegeben. Ruud64 (Diskussion) 15:41, 12. Mär. 2016 (CET)

Dortmunder Statuten[Quelltext bearbeiten]

Was sind eingentlich die "Dortmunder Statuten"? Offenbar ein mittelalterlicher Text auf den eine Schrift von 1882 eingeht (Ferdinand Frensdorff: Dortmunder Statuten und Urteile).--B-greift (Diskussion) 23:17, 31. Mär. 2016 (CEST)

Ortsname Dortmund[Quelltext bearbeiten]

Dazu lese ich, dass „Mund“ eine alte Variante von „Mondberg“ sein soll und „Dort“ für „Schlund“ steht. Dortmund wäre demnach ein „Schlundberg“ – ein Berg, der oben einen Einschnitt hat. Die ersten namensgebenden Siedler haben sich bei der Namensgebung an natürlichen Gegebenheiten orientiert. Durch die Bebauung sieht man sie heute nicht mehr. (nicht signierter Beitrag von 2A02:908:FD30:1D80:FC4D:5A3F:6AFC:694C (Diskussion | Beiträge) 17:14, 8. Jun. 2016 (CEST))

Einwohnerzahl in Dortmund - Infobox[Quelltext bearbeiten]

Dortmund hat erstmals seit über 20 Jahren wieder 600.000 Einwohner, allerdings stehen die aktuellsten Zahlen noch nicht in der Statistik oder ? Lt. Dortmunder Bürgermeister ist es aber so : Schäfer 91.2 600.000er Marke wieder geknackt

Sollte man das schon einfügen oder verfrüht ? --Martin (Diskussion) 06:35, 9. Dez. 2016 (CET)

Wie bei allen anderen: nein. Die Infobox enthält die Metadaten, die aus der Zensusfortschreibung resultieren, sich auf Jahresenden beziehen und jeweils mit ca. halbjährigem Verzug aktualisiert werden. Fließtextnuancen kann man aber anpassen, so würde man vielleicht aus „knapp“ 600000 nun „rund“ 600000 machen. Wenn es ein relevantes Ereignis zum 600000. Einwohner gäbe, könnte man dieses weiter unten natürlich erwähnen. Aber das Ereignis muss dann auch für sich genommen eine entsprechende Relevanz besitzen. 600000 alleine ist nicht bereits schon relevant. Gruß! GS63 (Diskussion) 09:04, 9. Dez. 2016 (CET)

Aus welchem Grund gibt es von der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) keine neue Statistik darüber, wie viele Einwohner es u.a. in Dortmund im Jahre 2016 gab? Sollte man sich nicht überlegen eine andere Quelle suchen/nutzen, wenn im IT.NRW keine "aktuelle" Statistik mehr zu Verfügung steht? Immerhin sind die Daten fast zwei Jahre alt und entsprechen nicht mehr der Realität, da Dortmund schon seit einiger Zeit über 600.000 Einwohner zählt. --2A02:908:4E0:820:1CFD:2384:7054:2A31 00:35, 12. Sep. 2017 (CEST)

https://www.it.nrw.de/statistik/a/index.html Verzögerungen bei der Softwareerstellung. --Diwas (Diskussion) 09:33, 12. Sep. 2017 (CEST)
Ja, aber die Infobox enthält die Einwohnerzahlen von 2015. Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2018. Wenn es nicht aktualisiert wird, dann ist die Infobox überflüssig. Gruß, Skywave (nicht signierter Beitrag von 31.187.77.11 (Diskussion) 02:41, 3. Jan. 2018 (CET))

IT NRW lügt, die Statistik ist falsch. Die Einwohnerzahl soll immer weiter sinken (auch Mitte 2017) ?!?! aber Dortmund hat fast 602.000 Einwohner laut Dortmunder Statistik und wächst doch immer weiter, das merkt man in der Stadt selber dass die wächst... --92.226.117.79 19:11, 2. Apr. 2018 (CEST)

Atomwaffen in Dortmund[Quelltext bearbeiten]

Sollte in der Geschichte erwähnt werden! - https://de.wikipedia.org/wiki/Sondermunitionslager_Dortmund (nicht signierter Beitrag von 88.78.243.72 (Diskussion) 19:39, 9. Okt. 2017 (CEST))

IT NRW Statistik ist falsch!!![Quelltext bearbeiten]

IT NRW lügt, die Statistik ist falsch. Die Einwohnerzahl soll immer weiter sinken (auch Mitte 2017) ?!?! aber Dortmund hat fast 602.000 Einwohner laut Dortmunder Statistik und wächst doch immer weiter, das merkt man in der Stadt selber dass die wächst... Man möchte Dortmund immer ernidrigen kommt mir so vor --92.227.31.208 16:18, 4. Apr. 2018 (CEST)

Auch nach der IT-Statistik ist die Einwohnerzahl bis Ende 2016 angewachsen, wenn auch bis Mitte 2017 wieder etwas abgesunken, das aber auf niedrigerem Niveau. Wenn man die Zahlen der Gemeinden nähme, hätte Deutschland mehr als 85 Millionen Einwohner. Und das wäre wohl die Unwahrheit. MfG Harry8 17:53, 4. Apr. 2018 (CEST)
Kann sein, aber 585.000 Einwohner ist falsch. Auch leicht gesunken ist eine sehr große Lüge! Dortmund hat ca. 602.000 Einwohner, bitte im Artikel einfügen (offizielle Dortmudner Statisitik) --2.247.242.57 00:57, 7. Apr. 2018 (CEST)