Diskussion:Europa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, wenn sie mit {{Erledigt|1=~~~~}} markiert sind und deren jüngster signierter Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Archivübersicht Archiv
2003 bis 2012
ab 2013

Wie wird ein Archiv angelegt?

Angaben zu den Städten[Quelltext bearbeiten]

Als das Grundungsjahr der Türkei wird das Jahr 660 v.Chr erwähnt, allerdings hat Türkei mit Byzantion nichts gemeinsames. Aurdem wird Türkei erstmals im Mittelalter erwähnt. Diese Spalte muss umgeschrieben, da auch andere zahlreiche Fehler zu finden sind. M.Davit (nicht signierter Beitrag von M.Davit (Diskussion | Beiträge) 23:48, 5. Jun. 2017 (CEST))

Ja, das ist fraglich. Aber ob die Türkei nun jünger ist als Armenien (darum geht es dir doch?), ist völlig irrelevant. --AMGA (d) 00:07, 6. Jun. 2017 (CEST)
Nein eben nicht, mit dem alter von Armenien kann Türkei nicht mithalten. In meiner Aussage habe ich über Armenien nichts geschrieben. Mir geht es darum, dass es falsch ist die Türkei mit Byzantion in Verbinndung zu bringen. Deshalb muss diese Spalte umgeschrieben werden(außerdem widerspricht diese Zahl den Wiki-Artikel über die Türkei). -Hoffentlich nicht missverstandener M.Davit
Da steht das Gründungsjahr von Istanbul und das ist in Ordnung. Dass Istanbul heute in der Türkei liegt stimmt auch. --Don-kun Diskussion 13:05, 6. Jun. 2017 (CEST)
Allerdings wurde Istanbul nicht von der Türkei gebaut und der urprungliche Name lautet Konstantinopel. Außerdem hat die Gründung nichts mit der Türkei zu tun. Man soll zwischen Türkei und Byzantion differenzieren können, dann es unterschiedliche Länder "sind". Die Tatsache, dass Istanbul(Konstantinopel) in der Türkei ist spielt hier keine Rolle.
Die Länderspalte mit den Flaggen sagt nichts zum Gründungsjahr, sondern nur, in welchen Staaten sie heute zu finden sind. Lass mal bitte diese Fixierung auf die Türkei weg, ausnahmslos alle dort eingezeichneten Staaten existierten zum Gründungsjahr der Stadt noch nicht (selbst im Fall von Warschau ist das Königreich Polen ein vollkommen anderer Staat, als das heutige Polen. Übrigens dürftest du bei Jerewan auch keine armenische Flagge dazu setzen, wenn es um das Gründungsjahr gehen würde.).--WajWohu (Diskussion) 15:28, 6. Jun. 2017 (CEST)
Doch bei Jerewan schon. Aber du hast Recht was anderen Staaten angeht. Deshalb habe ich gesagt, dass die ganze Spalte umgeschrieben werden muss. Ich hatte Türkei als erstes gemerkt und wollte die Umschreibung Anhand dieses Beispiels erklären. --M.Davit
(BK) Das namensgebende und durchgängig nachweisbare Erebuni und das zeitweilig in der Nachbarschaft bestehende Teischebai sind seit der Zeit von Urartu nachweisbar (aber archäologisch noch älter) und das war weder sprachlich, noch religiös-kulturell mit Armenien gleichzusetzen ist (wenn auch es einige gern zum "Vorgängerstaat" erklären möchten). Aber Jerewan ist hier nicht Thema. Was aber willst du jetzt genau ändern? Welche Spalte? Die, die das Land angibt, in dem die Stadt heute liegt, oder die die Spalte zum Gründungsjahr bzw. zum Jahr der ersten Nachweisbarkeit? So richtig durchdacht scheint das nicht zu sein.--WajWohu (Diskussion) 12:48, 7. Jun. 2017 (CEST)
Da muss nichts umgeschrieben werden, du musst nur die Tabelle und den vorhergehenden Satz vollständig lesen ehe du Schlüsse ziehst. Du hast kein Problem und keinen Fehler genannt, der durch eine Änderung behoben werden könnte, noch hast du genannt was überhaupt wie geändert werden soll. --Don-kun Diskussion 12:40, 7. Jun. 2017 (CEST)

Man könnte die Namen ergänzen z.B. Istanbul(Konstantinopel) usw. --M.Davit

Nein, dafür haben die Orte alle Artikel. An der Tabelle ist inhaltlich nichts zu beanstanden. Dass Orte ihre Namen ändern, ist nun wirklich nichts ungewöhnliches. --j.budissin+/- 17:48, 7. Jun. 2017 (CEST)
Wäre nur wünschenswert. Muss aber nicht sein.(Ich habe die Überschrift der Diskussion geändert, damit es neutraler ist) --M.Davit
Um das noch mal zu erklären: Würden wir deinen Vorschlag umsetzen, müssten wir bei Paris auch Lutetia erwähnen, bei London Londinium und bei Barcelona Barkeno. Das ist im Rahmen dieser Tabelle doch ein wenig übertrieben. Hier reichen die heutigen Namen schon aus. Die Anmerkungen für Istanbul in der Tabelle sind trotzdem berechtigt, weil wir ja nur über den europäischen Teil reden. --j.budissin+/- 18:33, 8. Jun. 2017 (CEST)
Es ging nicht nur um Istanbul sondern auch um andere Städte. Aber wenn auch andere der Ansicht sind, dass dies nicht zur Tabelle gehört, dann lassen wir sie so wie sie ist.
Ausschließlich bei Istanbul den Gründungsnamen anzumerken - so wie es aktuell dargestellt wird - ist meines Erachtens bedenklich. Es wird implizit der Eindruck vermittelt, die aktuellen Bewohner hätten keinen Anspruch auf ihre Stadt und es handele sich um die einzige Stadt deren Namen geändert wurde. Schlicht gesagt: Sonderbehandlung/Diskriminierung. Entweder bei allen hinzufügen oder bei allen weglassen. Die vorangegange Diskussion kam doch auch zu dem Ergebnis, dass solch eine Ausgrenzung nicht sachlich begründet ist. Dass nur der europäische Teil gezählt wird, ergibt ja geografisch Sinn. Folglich ein "Stern" mit der Angabe, dass nur der europäische Teil gezählt wird, ausreichend. Alles andere ist überflüssig und dient - politisch motiviert - nur der "Sonderbetrachtung" um es milde zu sagen.--Jsswssclst Jsswssclst 15:38, 5. Okt. 2017 (CEST)
Wieso? Das ist die einzige, bei der es *Zusatzinformationen* gibt, die also *besser* behandelt wird. Scnr, --AMGA (d) 16:26, 5. Okt. 2017 (CEST)

Das Gründungsjahr Berlins wurde mit 1230 statt 1237 angegeben.

Anzahl Einwohner[Quelltext bearbeiten]

Der Satz "Mit über 700 Millionen Einwohnern gehört Europa zu den dichter besiedelten Teilen der Erde" ist ungeschickt formuliert. Die Einwohnerzahl gibt nur dann über die Bevölkerungsdichte Auskunft, wenn man die Fläche einbezieht. So hat Afrika deutlich mehr Einwohner als Europa, ist aber weniger dicht besiedelt; Singapore hat hingegen weniger Einwohner, ist aber dichter besiedelt. Ich ändere das mal.--Kernpanik (Diskussion) 08:25, 12. Jun. 2017 (CEST)

Auf meiner Weltkarte aus dem Jahr 2018 wird die Einwohnerzahl mit 845.450 Mio. angegeben. Laut jener Karte hat Europa aber auch 23.977.110 qkm Fläche und ist somit größer als Nordamerika mit 21.782.562 qkm, was natürlich Quatsch ist. --84.152.1.180 15:52, 27. Jun. 2018 (CEST)
Tippe, dass dort bspw. der Kaukasus usw. zu Europa gezählt wird. --AMGA (d) 19:25, 27. Jun. 2018 (CEST)
Wobei der jetzt auch nicht so wahnsinnig viele Einwohner hat. --j.budissin(A) 19:46, 27. Jun. 2018 (CEST)
Wg. Fläche. Und vllt. die Einwohner von GANZ Russland (40+ Mio. im asiatischen Teil) und der Türkei genommen... --AMGA (d) 19:51, 27. Jun. 2018 (CEST)
Die Einwohnerzahl Europas variiert deutlich, je nachdem, ob man ganz Russland, Kasachstan und die ganze Türkei mitzählt, von Armenien, Georgien, Aserbeidschan mal ganz zu schweigen. Dadurch kann die Zahl zwischen ca. 720 Mio. und 850 Mio. schwanken. Noch größer ist die Spanne bei der Fläche, da der asiatische Teil Russlands deutlich größer ist, als ganz Europa. In jedem Fall ist aber festzuhalten, dass Europa in den üblichen Grenzen der am dichtesten besiedelte Kontinent ist. --Nillurcheier (Diskussion) 09:27, 28. Jun. 2018 (CEST)
Nun zählt allerdings seriöserweise niemand den asiatischen Teil der Türkei, Russlands und Kasachstans zu Europa. Kaukasus ist was anderes, aber die drei genannten Länder haben zusammen gerade einmal 16 Millionen Einwohner. Ist ja jetzt hier auch egal, die genannte Weltkarte ist jedenfalls in dieser Beziehung unseriös. --j.budissin(A) 10:08, 28. Jun. 2018 (CEST)
Zu den 16 Millionen kommen nochmal etwa genauso viele in Russland im Nordkaukasus/-vorland, die auch entweder zu Europa oder halt nicht gezählt werden (zwischen Don-Kuma-Manytsch und Kaukasus-Hauptkamm). Aber klar, den Unterschied zwischen 700+ und 850 Mio. machen die auch nicht wett. --AMGA (d) 10:21, 28. Jun. 2018 (CEST)
Ich würde auch die asiatischen Teile nicht hinzurechnen, dies geschieht aber entgegen der Annahmen von @J budissin: durchaus auch in renommierten Statistiken, z.B. hier http://www.pewforum.org/files/2011/12/Christianity-fullreport-web.pdf. --Nillurcheier (Diskussion) 11:29, 28. Jun. 2018 (CEST)

Abschnitt "Musik"[Quelltext bearbeiten]

Ein Nutzer hat soeben eine Liste bekannter Bands und Interpreten in den Artikel geschrieben, musste leider aufgrund des völlig unpassenden Formats und Umfangs alle Änderungen rücktängig machen. Finde aber, dass die Idee dennoch interessant ist, vielleicht kann man das in anderer Form ja einbringen. Folgendes hatte der Nutzer geschrieben:


=== Muzik ===

Muzik classical: Richard Strauss, von Weber, Stockhausen, Mendelssohn, Pachelbel (Deutschland), Glinka, Rimsky-Korsakov, Borodin, Tchaikovsky, Mussorgsky, Rachmaninov, Scriabin, Prokofiev, Stravinsky, Shostakovich, (Russland), Schubert, Haydn, Mozart, Bruckner, Mahler, Schoenberg, Strauss (Osterreich), Berlioz, Machaut, Pérotin, Couperin, Lully, Rameau, Offenbach, Saint-Saëns, Bizet, Debussy, Ravel, Satie (Frankreich), Palestrina, Monteverdi, Vivaldi, Giovanni Battista Pergolesi, Donizetti, Cavalli, Paganini, Bellini, Verdi, Puccini, Rossini (Italien), Tomás Luis de Victoria, Falla, Granados, Albéniz, Rodrigo (Spanien), Smetana, Dvořák, Janáček, Martinů, Zelenka (Tschechien), Dufay, des Prez, Lassus (Belgien), Sweelinck, Willem Pijper, Louis Andriessen (Niederlande), Grieg (Norwegen), Liszt, Bartók (Ungarn), Purcell, Elgar, Britten, Holst (Vereinigtes Konigreich), Nielsen (Danemark), Sibelius (Finnland), Chopin, Penderecki (Polen), George Enescu, Sergiu Celibidache, Ciprian Porumbescu (Rumanien).
Muzik popular:


Kann man daraus irgendwas brauchbares machen? Vielleicht einen kurzen Abschnitt mit den bekanntesten klassischen und modernen Interpreten? Meinungen bitte. --wuppertaler Briefkasten um 00:52, 7. Nov. 2018 (CET)

Hm, aber isbd. nicht mit den (bzw. vielen der) unter "Muzik popular"<sic!> genannten. Scheint *sehr* subjektiv und ist auf die Gegenwart zentriert, im Gegensatz zum Klassik-Abschnitt. --AMGA (d) 08:16, 7. Nov. 2018 (CET)