Diskussion:Eye Movement Desensitization and Reprocessing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Muss die Verknüpfung zu EFT und Klopfakupressur sein? Die Verwandtschaft leuchtet nicht so recht ein und rückt die EMDR doch in ein eher schlechtes Licht... Auch wenn ich nicht so ein großer EMDR Fan bin: Die EMDR ist zumindest erwiesenermaßen hilfreicher als ein Placebo und bemüht sich sehr um Wissenschaftlichkeit. Kognitionspsychologe (Diskussion) 15:10, 14. Sep. 2015 (CEST)

Diese Verknüpfungen müssen m.E. nicht sein. Ersetze die beiden mal (mit für mich Naheliegendem). Grüße --Swarmlost (Diskussion) 11:25, 28. Sep. 2015 (CEST)
Finde den Zusammenhang sehr einleuchtend. Wenn nach aktueller Studienlage eher die Hypothese einer Beschäftigung des Arbeitsgedächtnisses bei gleichzeitiger Traumabearbeitung diskutiert wird, dann könnte die Klopftherapie absolut vergleichbar im Wirkmechanismus sein. --Eike Leidgens (Dipl.-Psych.) (Diskussion) 13:30, 24. Mai 2020 (CEST)

EMDRIA Referenzen[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel referenziert ja noch reichlich EMDRIA. Der eigene Artikel zu EMDRIA Deutschland ist gelöscht, die vom GBA beschlossenen Qualifikationen zur Abrechnungsgenehmigung haben explizit nicht auf die Emdria Qualifikationen (die... seltsam... sind) abgestellt sondern andere Voraussetzungen geschaffen. Sollte sich das nicht auch in diesem Artikel wiederspiegeln? --Caldi (Diskussion) 22:52, 28. Mai 2017 (CEST)

Da stimme ich dir zu, das sieht hier stark danach aus, als wären die im Artikel beschriebenen aggressiven Werbe- und Verbreitungsmethoden auch hier auf Wikipedia zum Einsatz gekommen. Ich denke, eine neutralere Formulierung wäre sinnvoll, bzw. Entfernung entsprechender Inhalte. --Eike Leidgens (Dipl.-Psych.) (Diskussion) 13:44, 24. Mai 2020 (CEST)

Stichwort Duale Aufmerksamkeitsfokussierung[Quelltext bearbeiten]

Zur Erklärung der Wirksamkeit von EMDR wäre es evtl. hilfreich, noch etwas über das Prinzip der dualen Aufmerksamkeitsfokussierung zu schreiben... Wer kennt sich damit aus? --Mipago (Diskussion) 18:20, 16. Okt. 2019 (CEST)

Mipago, dazu gab es nach meiner nicht immer besonders zuverlässigen Erinnerung eine schon etwas angestaubte Studie aus 2010 von Julia Körner und Martin Sack ( Hilfe für traumatisierte Patienten: Studie zu EMDR-Behandlung bei posttraumatischer Belastungsstörung ) und dazu eine Dissertation aus 2019 von Laura Daniela Johanne Sing ( Untersuchung der Working Memory Hypothese in Abgrenzung zur Hypothese des Dualen Aufmerksamkeitsfokus als potentielle Wirkmechanismen von EMDR ). Weiterhin existierte hier unter Weblinks seit Oktober 2019 eine Online-Demonstration mit Infos zu EMDR ( Franz-Josef Hücker: EMDR Traumatherapie, Kurzinfo und elementare Anwendung, 2019 ), die von uns ( Charité – Universitätsmedizin Berlin ) als Einführung in EMDR verwendet wird und aus mir nicht bekannten Gründen im November 2020 kommentarlos entfernt wurde, was für mich völlig unverständlich ist. --Xenia (Diskussion) 09:41, 13. Jan. 2021 (CET)
Meinst Du diese Änderung: [1] ? Der Link geht auf eine private Homepage (huecker.com), das ist hier immer sehr schwierig. Wir wollen keine werblichen Links, keine auf Selbshilfegruppen, u.s.w., siehe WP:WWW, aber auch die medizinischen Leitlinie: WP:RMLL. Da wird oft rabiat gelöscht, aber ohne Kommentar ist das nicht optimal. Grüsse, --Goris (Diskussion) 10:58, 13. Jan. 2021 (CET)
Genau, Goris, das meinte ich. Und ich erkenne nicht, dass der Artikel durch das Entfernen des Weblinks verbessert wurde. Vielmehr scheint mir das Gegenteil der Fall. Zumal das, was du schreibst, bekanntlich sehr unterschiedlich gehandhabt wird und zumeist subjektiv eingefärbt wird. - Siehe etwa den letzten Weblink und vergleich bitte mal die beiden Beiträge! - Ungeachtet dessen sollten meines Erachtens die Leitlinien nicht überstrapaziert werden. Es gibt zu viele, die sich darauf spezialisiert haben und diese als willkommene Abkürzung verwenden, wenn ihnen etwas nicht in den Kram passt oder wenn sie sich als Lehrstuhlinhaber der Leitlinien profilieren möchten. Das wissen wir doch beide - oder? --Xenia (Diskussion) 16:05, 13. Jan. 2021 (CET)
Ja, das wissen wir beide. Ich habe aber nur mitgelesen und den Diff-Link eingefügt, ich habe nicht revertiert. Tatsächlich mag ich Links auf private Homepages gar nicht. Wer steckt dahinter, wer ändert wann etwas? Das ist bei offiziellen Gesellschaften oder Kliniken etwas anderes. Inhaltlich geht das wohl schon klar, ich drücke mich aber vorsichtig aus. Einerseits ist die Quelle ohne Frage seriös, erstklassig, aber natürlich von einem begeisterten Förderer. Dem steht aber auch erhebliche und seriöse Kritik entgegen. Ich weiß nicht so recht, wie wir mit dem Link umgehen sollten. Und da ich nicht wirklich vom Fach bin, enthalte ich mich und beobachte nur. Grüße, --Goris (Diskussion) 17:45, 16. Jan. 2021 (CET)
Guten Morgen Goris! – Für mich sind Leitlinien hilfreich und wichtig, aber keine Einladung zu generalisieren. Das wäre verhängnisvoll und scheint nach meinem Kenntnisstand gerade in diesem Fall unangemessen. Oftmals sagen ansonsten durchaus kompetente Menschen, mich keineswegs ausgenommen: Ich kann mir das nicht vorstellen! Und um EMDR besser zu verstehen, wäre diese anschauliche Information ein Gewinn für diese Menschen und eben auch für diese EMDR-Bleiwüste. – Wie auch immer. Du hast mich neugierig gemacht. Habe ich dabei etwas übersehen? Was meinst du mit erhebliche und seriöse Kritik? Worauf stützt sich diese Kritik? --Xenia (Diskussion) 11:13, 19. Jan. 2021 (CET)

Vielen Dank, liebe Xenia, für deine Ausführungen und Links. Der von euch besprochene externe Link war sicherlich hilfreich, auch wenn er nicht unbedingt den Kriterien für Weblinks entspricht. Wichtiger noch erscheint mir aber eine Erläuterung zu den wissenschaftlichen Hintergründen zur Hypothese der dualen Aufmerksamkeitsfokussierung und zur Working-Memory-Hypothese hier im Artikel auf Grundlage der von dir genannten Quellen. Es würde mich freuen, wenn du das in den Artikel einbringen könntest... Lieber Gruß --Mipago (Diskussion) 21:01, 2. Feb. 2021 (CET)

Gute Idee, Mipago! – Das könnte tatsächlich eine sichtbare Lücke in „Forschung und wissenschaftliche Rezeption“ schließen. Da bin ich ganz bei dir. Die gut belegten Grundlagen dafür finden sich unter anderem in der Einleitung (S. 1–33) der erwähnten Dissertation von Daniela Johanne Sing. Also wirklich eine reine Fleißarbeit, für die mir leider (!) ebenso die Zeit fehlt wie den von mir zwischenzeitlich in unserem Institut angesprochenen Kollegen und Kolleginnen. Der von mir erwähnte und vermisste Weblink könnte ebenso wie deine Anregung ein Beitrag zum besseren Verständnis der Anwendung von EMDR sein. Vielleicht gibt es noch andere, die unsere Anregungen kommentieren können, bitte nicht mit dem Regelwerk, und, natürlich besser, sich hier mit Rat und Tat engagieren. Sonst wird sowohl das eine als auch das andere bedauerlicherweise nichts. --Xenia (Diskussion) 18:01, 14. Feb. 2021 (CET)
Leider geht es mir derzeit ganz wie dir. Die Arbeit ist während des Lockdowns nicht weniger geworden. Ganz im Gegenteil. Das betrifft Praxis wie Familie. Ich komme hier nichtmal mehr dazu, mir alle Diskussionen anzuschauen... Vielleicht hat ja jemand Zeit dafür. Das wäre schön! --Mipago (Diskussion) 18:57, 14. Feb. 2021 (CET)