Diskussion:Günter Freiherr von Gravenreuth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Günter Freiherr von Gravenreuth“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

post vom freiherrn[Quelltext bearbeiten]

falls es jemanden interessiert: → [1]

Maximilian (Diskussion) 14:28, 23. Dez. 2015 (CET)

Der Gravenreuth-Report[Quelltext bearbeiten]

http://web.archive.org/web/20040803041439/http://klostermaier.de/fvgreport/public/editorial.html

Andreas Klostermaier hat die umfangreichste, mir bekannte Sammlung an Fakten und Antworten zum Thema Gravenreuth erstellt. Ich finde, die hat einen Platz bei den Weblinks verdient, weil sie das alles weit ausführlicher darstellt, als der Artikel. Was meint Ihr? --2A02:8109:9A40:1778:ECB2:B06F:D53:C4CA 04:12, 14. Nov. 2016 (CET)

Wenn die Seite noch live wäre und gepflegt würde vielleicht. Aber als totes Archiv eher nicht. Siehe dazu auch die Aussage des Autors auf der nächstjüngeren Archivversion --Nobody Perfect (Diskussion) 14:08, 14. Nov. 2016 (CET)
Nun, da die Geschichten von Günni, Syndikus, Dolzer, FTP-Welt, Eselfilme, etc. zu ihrem Ende gekommen sind und Neues nicht zu erwarten ist, sind sie nicht mehr Teil des aktuellen Zeitgeschehens, aber sehr wohl Teil der Geschichte. Daß Klostermaiers Focus sich dann "einem neuem journalistischen Projekt" zugewendet hat, womit sein Focus auf Günni "ungültig" wurde, ist ja verständlich, aber die Fakten, die er da zusammengetragen hat, sind dadurch ja nicht "ungültig" im Sinne von "falsch" geworden. Aus meiner Sicht stellt der Gravenreuth-Report eines der besten historischen Zeitdokumente dar, das dem Leser dieses Artikels bei Interesse einen noch wesentlich umfangreicheren, detailierteren Einblick gibt. Weite Bereiche von Günnis Aktivitäten sind ja im Artikel noch nicht mal angeschnitten worden, FTP-Welt und Tanja-Briefe waren nur einzelne Puzzleteile einer viel umfangreicheren Aktivität Gravenreuths im Graubereich des kriminellen Millieus. Günni war rechtlicher Vertreter von windigen, betrügerischen, bis kriminellen Sites, wie der Dialer-Mafia (Dolzer & Co), Spammer-Seiten, Software- und Film-Piraterie-Seiten (gegen die er angeblich so vehement gekämpft hat), etc. . Dazu lassen sich mühelos im Netz jede Menge Belege finden; und all das beleuchtet der Gravenreuth-Report gründlich recherchiert und sachlich.
Wenn man "der Fokus auf eine einzelne Person ungültig geworden" als Argument gegen den Gravenreuth-Report anwenden wollte, müsste das ja genauso auf den Artikel hier zutreffen und dieser müsste gelöscht werden. Wenn der Report keine Fehler enthält, sehe ich nicht, warum man ihn hier nicht nennen sollte. --2A02:8109:9A40:1778:ECB2:B06F:D53:C4CA 00:59, 16. Nov. 2016 (CET)