Diskussion:Glashütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Finde ich nur subgenial, aber vielleicht habe ich ja auch einfach nur keine Ahnung? -- RainerBi 14:16, 22. Apr 2005 (CEST)

Ich habe die Definition aus der Begriffsklärung herausgelöst, da schien mir (Ofen) am ehesten angebracht. Subgenial ist sehr schön... Ich bin da sehr liberal, aber (Produktionsstätte für Glas) geht wohl nicht... ;-) Kisses Winona Ryder 14:30, 22. Apr 2005 (CEST)


Das Lemma ist so nicht ganz richtig. Ich meine, mit Glashütte wird der gesamte Betrieb bezeichnet, wie Gemengelager, Schmelze, Kühlung, Schleiferei, Malerei, Versand und ev. noch die Energieerzeugungsanlagen, sowie die begleitenden Prozesse.--Anton-Josef 15:03, 22. Apr 2005 (CEST)

ich würde als Lemma auch Glashütte (Betrieb) oder Glashütte (Produktionsstätte) vorziehen. --ahz 20:58, 22. Apr 2005 (CEST)

Glasschmelzwanne meint Ihr wohl. Glashütte (Betrieb) oder Glashütte (Produktionsstätte) scheint mir o.k., doch mein Vorschlag ist Glashütte (Gebäude) da dies der Ursprung des Wortes ist und die eigentümliche Form von "Glasschmelzwannengebäuden" erklären kann. (Bitte, bitte kein Lemma aus diesem Wortungetüm machen).

Naja, Glasschmelzwannen kamen erst später zum Einsatz, als eine maschinelle Produktion möglich wurde, so dass die typischen Formen der Gebäude wohl eher nicht von den Wannen abgeleitet werden können. --Anton-Josef 11:05, 19. Aug 2005 (CEST)

Als glashütten werden algemein produktionstätten von handgeabeitetem glas bezeichnet. Schmelzwannen wird man wohl eher in indutriebetrieben finden. für glashütten machen hafenöfen oder tageswannen sinn.

habe den artikel erweitert. wie immer muss rechtschreibung und edition noch überholt werden. hoffe es findet sich ein heinzelmänschen das das übernehmen kann. ich habe mich an eisenhütte gehalten. glasschmelzwannen gab es übrigens schon im ersten jahrhunder wenn auch keine kontinüierlischen. --Wdh 17:44, 25. Jan 2006 (CET)


dieser artikel ist verglichen mit eisenhütte nicht gut genug. Als glasmacher kann ich das nicht akseptieren. Ich werde den artikel eisenhütte als stilistiches vorbild nehmen. Der artikel brauch eine geschichtliche einfürung. Weiter werde ich die von Anton-Josef vorgeschlagene gliederung Gemengelager, Schmelze, Kühlung, Schleiferei, Malerei, Versand einfügen.--Wdh 02:20, 26. Jan 2006 (CET)

rechtschreibung langweilt mich. der artikel ist fachlich korekt und basiert auf einschlägige fachliteratur ohne diese zu kopieren oder abzuschreiben wie es das tutorial vorsieht. weiter ermuntert das tutorial fachlisch korekte artikel zu schreiben und im zweifelsfall edition und rechtschreibung fachfremden wikipedianer mit der nötigen kompetenz zu überlassen. --Wdh 02:20, 26. Jan 2006 (CET)

Du kannst doch nicht ernsthaft annehmen, dass Deine Aussage, „rechtschreibung langweilt mich“ hier akzeptiert werden wird? Wenn Du das denkst, lege ich Dir Elinas Regel Nummer 2, Wenn du keinen grammatikalisch korrekten Satz formulieren kannst, lass es. Enzyklopädie ist nix für Dich., wärmstens ans Herz. Übrigens ist Dein Geschmiere hier alles andere als fachlich korrekt. Muß zum Beispiel eine Glashütte zwingend eine Industrieanlage sein, könnte es nicht auch eine Manufaktur oder ein Museum sein? Also lass den Blödsinn!--Anton-Josef 10:21, 26. Jan 2006 (CET)

wikipedia fonktioniert nach den wikipedia regeln und nicht nach irgendwelchen halbweisheiten. eine glashütte kann kein museum sein, ein museum ist ein museum siehe hier: museum. ich unterstüze deine anregung den artikel um den begrif musemushütte zu erweitern anton-josef. manufaktur ist ein begrif aus vorindustrieller zeit. wie in meinem von dir gelöschten artikel ersichtlich sind auch glashütten in denen von hand gearbeitet wird industriebetriebe. erst in der zweiten hälfte des 20 j.h. kommt aus amerika die studioglasbewegung. sind studioglashütten noch industriebertiebe? interssante anregung. mann kann sich gedanken um ein lemma studioglas machen. --Wdh 12:19, 26. Jan 2006 (CET)

Geht doch, wenn Du jetzt noch die Umschalttaste für die großen Buchstaben findest, kommen wir bestimmt gut zurecht.--Anton-Josef 13:12, 26. Jan 2006 (CET)

Ich habe jetzt einmal (hoffentlich) das Hickhack um Wdh's Beiträge beendet, indem ich sie etwas korrigiert in den Artikel eingearbeitet habe (bitte um Korrektur, falls fachliche Information gelitten haben sollte). Das Lemma ist leider nicht (mehr) ganz passend. Ich würde Glashütte (Industrie) vorschlagen. --QEDquid 12:27, 26. Jan 2006 (CET)

Bitte keine Umbenennung, eine Glashütte ist nicht zwangsläufig ein Industriebetrieb.--Anton-Josef 13:12, 26. Jan 2006 (CET)
Glashütte Ofen ist selten blöd und auch falsch. Vorschlag: Glashütte (Glas). Das dürfte hinreichend neutral sein.127.0.0.l 19:24, 26. Jan 2006 (CET)
(Bearbeitungskonflikt)Und Glashütte (Glas) ist jetzt weniger selten blöd? Was ist denn am jetzigen Lemma so falsch?--Anton-Josef 20:45, 26. Jan 2006 (CET)

glashütte (glas) ist bis jetzt der beste vorschlag. vielen dank für den tollen link QEDquid. vieleicht -industrie oder handwerksbetrieb-. --Wdh 20:42, 26. Jan 2006 (CET)

:Naja, Glasschmelzwannen kamen erst später zum Einsatz, als eine maschinelle Produktion möglich wurde, so dass die typischen Formen der Gebäude wohl eher nicht von den Wannen abgeleitet werden können. --Anton-Josef 11:05, 19. Aug 2005 (CEST) das ist falsch. in israel wurde eine glasschmelzwanne ausgegraben die ins 1 j.h.n.u.z. datiert ist. es handelt sich dabei um eine diskontinuirliche arbeitende glasschmelzwanne. in ihr konten 7 tonnen, glas je schmelze geschmolzen werden

hab mir das noch mal durch den kopf gehen lassen. Produktionsstätte klingt irgendwie wie gedenkstätte. im zusammenhang mit der dikusion um indutrie oder manufaktur und der tasache, dass viele leute das glasmacher handwerk nur noch aus der museumshütte kennen ist eine allegorie auf gedenkstätte nicht verwunderlich.

gibt es noch fundierte einwände gegen das lemma glashütte (glas)?

gibt es noch fundierte einwände gegen die formulierung industrie oder handwerksbetrieb? --Wdh 00:02, 27. Jan 2006 (CET)

Wennschon, dann bitte statt Glashütte (Glas) (eine Hütte aus Glas?) lieber Glashütte (Glasherstellung), obwohl ich immer noch für Glashütte (Industrie) plädiere, mangels begründeter Gegenbeispiele. --QEDquid 20:47, 28. Jan 2006 (CET)

Das in ( ) gibt Hinweise bei mehrdeutigen Lemma – es ist keine Definition. Der Hinweis Industrie ist einfach falsch, da das Handwerk ausgeklammert wird. Glasherstellung ist sachlich richtig, für meinen Geschmack unnötig sperrig. Doch damit werde ich leben können. "mangels begründeter Gegenbeispiele" ist frech.127.0.0.l 10:58, 27. Feb 2006 (CET)
Du hast aber schon realisiert, dass das Thema seit dem 28.01.2006, wegen Lemmaverschiebung, durch ist?--Anton-Josef 11:28, 27. Feb 2006 (CET)
Du hast aber schon realisiert, daß das Lemma dem Diskussionsverlauf nicht folgt?127.0.0.l 12:17, 27. Feb 2006 (CET)

Offensichtlich ist bisher keinem der Diskutanten aufgefallen, dass die zahlreichen geographischen Glashütten schlichte Ableitungen bzgl. des Standortes sind. Insofern habe ich den Artikel heute nach Glashütte verschoben ... Hafenbar 19:20, 10. Apr. 2008 (CEST)

Löschen von Absätzen[Quelltext bearbeiten]

Klassifizierung stimmt so auf keinen Fall ... Da haben wir ja nur darauf gewartet, lieber A-J, dass Du uns Dummerchen auf unsere Unzulänglichkeit hinweist. Aber bitte lass uns nicht vor lauter Spannung in die Hose machen, sag uns, wie es RICHTIG ist! DANKE!!! --QEDquid 11:20, 29. Jan 2006 (CET)

Hallo Schnuckelchen, bist Du es nicht gewesen, der andauernd auf meiner Diskussionsseite einen angemessenen Ton angemahnt hast? Und was ist das jetzt? Wunderschöne Sonntagsgrüße aus dem Rheinland. --Anton-Josef 15:10, 29. Jan 2006 (CET)
Kannst ja einmal den Unterschied zwischen Unflat und Süffisanz nachschlagen gehn. --QEDquid 20:20, 29. Jan 2006 (CET)

Umweltbelastungen, Immissionen, Gase, Rauchgase, Flugasche[Quelltext bearbeiten]

Es sollte auch etwas zu den von Glashütten sowohl für die Mitarbeiter (Arbeitschutz) als auch für die Umgebung (Umweltschutz) ausgehenden Umweltbelastungen gesagt werden. Bei der Produktion von Glas kommt es auch zur Produktion von Immissionen, Gasen, Rauchgasen und Flugasche. Das konnte man früher in der näheren Umgebung des Glasproduzenten Schott in Mainz deutlich beobachten. Neben festen Teilchen, welche in die Atemwege und in die Lunge geraten können, werden unter anderem auch erhebliche Mengen an Stickoxiden (NOx) produziert. Nicht unbeachtlich ist auch der hohe Energieverbrauch bei der Glasherstellung. Alleine schon der Energieverbrauch sorgt in den meisten fällen noch einmal für zusätzliche Umweltbelastungen. Vielleicht kann man dazu auch Informationen des BINE Informationsdienst, FIZ Karlsruhe - Büro Bonn, Redaktionsleitung: Johannes Lang, Kaiserstraße 185-197, 53113 Bonn, hinter dem die deutsche Bundesregierung (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) steht, verarbeiten? --91.52.188.69 02:40, 29. Jun. 2010 (CEST)

Hexenverfolgung[Quelltext bearbeiten]

Der Absatz über die Hexenverfolgung bezieht sich wohl auf den Ort Glashütte.. (nicht signierter Beitrag von 178.0.162.28 (Diskussion) 21:47, 22. Okt. 2013 (CEST))

Ich habs gelöscht. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 18:20, 23. Okt. 2013 (CEST)