Diskussion:Major-Label

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Major-Label“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Neuer Abschnitt[Quelltext bearbeiten]

Sony, Universal etc. sind keine Labels, sondern Labels gehören zu ihnen. Siehe Plattenlabel. --Macador talk 00:52, 11. Jul 2005 (CEST)

Ja, der Artikel ist noch völlig undurchdacht und undifferenziert. Was mir wichtig ist ist eine Unterscheidung zwischen der Musikindustrie und unabhängigen Labels. Würde mich freuen, wenn du auch was dazu beizutragen hast. --Barb 01:52, 11. Jul 2005 (CEST)
Unabhängige Labels sind ebenfalls Bestandteil der Musikindustrie--Dr. Pop 17:07, 15. Sep 2005 (CEST)


Ich habe die doppelten Artikel "Major-Label" und "Major Label" zusammengefügt. Ich war nicht angemeldet als ich das gemacht habe. Keine Ahnung warum - egal. Die Sache mit dem Alternative Country habe ich entfernt. Begründung: 1. Country war und ist ein riesen Geschäft in den USA 2. Das Columbia Label ist traditionell im Country Markt 3. Country Musik hat sich immer modernisiert. Es stellt insgesammt also keine Nische dar, auch wenn das in Deutschland so aussieht. Den Fehler das EMI zu Warner gehört habe ich korrigiert. Ansonsten habe ich beide Artikel verschmolzen und Kleinigkeiten hinzugefügt. Ich hoffe das ist Ok so. Das Problem mit dem Bindestrich gibt es auch bei dem Independent Label Artikel. Desshalb funktioniert das Verlinken noch nicht richtig. Ich habe im Internet nach der richtigen Schreibweise geforscht und auf die gebräuchlichste Schreibweise, ohne Bindstrich, weitergeleitet.--Dr. Pop 17:07, 15. Sep 2005 (CEST)

Schön, dass du das zusammengeführt hast. Habe im Moment leider nicht die Zeit. Das Country-Beispiel stimmte schon, da es eben nicht nur den Mainstream-Country gibt, den du beschreibst (s. Alternative Country, Rounder Records etc.), aber ist eine schwierige Geschichte und fiel mir nur spontan ein, weil ich mich damit beschäftigt habe. Ist aber vielleicht grad in der deutschen Wikipedia kein gutes Beispiel, weil es so ein verzerrtes Bild des Genres hier gibt. Gruss, --Barb 17:53, 15. Sep 2005 (CEST) P.S. Bitte beachte, dass zu Independent Labeln schon was unter dem Stichwort Independent steht. --Barb 18:00, 15. Sep 2005 (CEST)
Ja, die Sache mit den Independent Labels bereitet mir auch schon Kopfschmerzen. Alternative Country hab ich gelesen und auch etwas dazu in der Diskussion hinterlegt.--Dr. Pop 23:41, 15. Sep 2005 (CEST)



...Künstlerische Qualität der vertretenen Musiker/Bands und kulturelle Innovation spielen nur am Rande eine Rolle. Zum Beispiel werden Künstler, deren Umsatzzahlen hinter den Erwartungen zurückbleiben einfach entlassen. Ein negativer Effekt dieser Herangehensweise ist die Entstehung generischer Popmusik "von der Stange"...
auch wenn dies eine weit verbreitete Meinung ist, würde ich dies so nicht hier stehen lassen. Auch Majors experimentieren und investieren in Nachwuchs und Nischen. Wenn keine Einwände kommen und ich demnächst Zeit finde, würde ich den Abschnitt gern etwas umbauen. lg MaP 14:07, 18. Apr 2006 (CEST)

Sehe ich genauso, so eine Aussage ist sehr subjektiv. Dem könnte man übrigens entgegensetzen, dass auch Independent Labels wirtschaftlich arbeiten müssen, und sie sich daher ebenfalls eher an den Umsatzzahlen statt an der künstlerischen Qualität orientieren müssen, um überleben zu können. --217.85.135.236 16:02, 6. Sep 2006 (CEST)


"Die Major-Label gehören zu Konzernen, die auch in anderen Industriezweigen arbeiten beziehungsweise an entsprechenden Unternehmen beteiligt sind, zum Beispiel Massenmedien, Unterhaltungselektronik und Rüstung." Beispiele oder Belege wären nicht schlecht. So wie es dasteht ist es eine simple Behauptung. Abgesehen davon würde mich der Zusammenhang von Rüstungsindustrie und Musikbusiness schon interessieren ... --Snowblind2007 16:42, 22. Apr. 2009 (CEST)


Frage: Bei der Auflistung von Major Labels wird zwischen vivendi und edgar b. junior unterschieden, obwohl besagter edgar b. der hauptaktionär von vivendi ist. Sollte da nicht was umgeschieben werden? (nicht signierter Beitrag von 87.187.222.107 (Diskussion | Beiträge) 22:28, 1. Mai 2009 (CEST))

Kommentar: Edgar B. hat Warner übernommen , siehe Warner bei WIKI. Also haben Warner und Universal/Vivendi faktisch eine Haupteigentümerfamilie ? Und keiner hats bemerkt ??


Der Abschnitt Geschichte endet mit der Feststellung (lt. Quelle von 1980), dass "Die Trennschärfe beider Segmente [offenbar sind Major- und Independent-Labels hier gemeint] ... inzwischen weitgehend verloren gegangen" sei. Weiter unten befindet sich dann die "Liste der aktuellen vier Major-Labels", unter der dann vier bzw. drei Majors aufgezählt werden. Ich bin leider kein Musik-(Industrie-)Historiker. Kann mal bitte jemand mit Ahnung oder einer aktuelleren Quelle die letzten 30 Jahre begründen und dann auch gleich noch den Begriff der Segmente (s.o.) und die Zählung der aktuellem Majors schärfen? Vielen Dank. --Akunstmann (Diskussion) 14:58, 21. Mai 2012 (CEST)

Independent-Labels[Quelltext bearbeiten]

"Die nicht marktführenden Plattenlabels werden Independent-Labels genannt".

Dies ist , glaube ich, nicht ganz korrekt da Independent-Labels nur von den Major-Labels unabhängig sind - wie es der Name "Independent" schon sagt- und nicht die nicht marktführenden Labels sind.

Entschuldige mich falls ich falsch liege, ich möchte nur gern Eure Meinung hören. (nicht signierter Beitrag von Genetikk (Diskussion | Beiträge) 16:23, 4. Jul 2013 (CEST))

Das sehe Ich auch so. --Gabbahead. (Diskussion) 22:44, 4. Jul. 2013 (CEST)

Kürzung von "Die Unterlabels der Major-Labels"[Quelltext bearbeiten]

Ich finde, der Abschnitt sollte auf die wichtigsten Sparten gekürzt werden und nicht so Inhalte wie "187 Strassenbande" oder Rot-Links erhalten... In der Anmerkung steht auch, dass es nur einen groben Überblick bietet... Ich kürze es dementsprechend mal. --Kim Holger KeltingDiskussion 19:06, 1. Jun. 2019 (CEST)