Diskussion:Medikalisierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist der Begriff Medikalisierung in diesem Sinne allgemein anerkannt oder eine Wortschöpfung des Herrn Illich? --Mikue 07:54, 6. Okt 2003 (CEST)

IMHO anerkannt und google->Searched the web for Medikalisierung.

Results 1 - 10 of about 1,440.--'~'

Theorem[Quelltext bearbeiten]

Doch das ist ein geradezu gesellschaftskritisches Theorem der Medizingeschichte --Definitoritis 19:15, 6. Jul 2006 (CEST)



Ursprung[Quelltext bearbeiten]

Jedefalls stammt die Wortschöpfung nicht von Ivan Illich. Illich hat den Begriff erst 1975 in seiner "Medical Nemesis" verwendet.

Der amerikanische Medizinsoziologe Irving Zola jedoch bereits 1972. Hier: Zola I.(1972): Medicine as an institution of social control. Sociological Review (4): 487-504.

Ich denke also der Begriff geht auf Zola zurück. --Disko1 15:39, 11. Mai 2007 (CEST)


Überarbeitung notwendig[Quelltext bearbeiten]

Der Begriff an sich ist reichlich tendenziös (was stark auf den Artikel abfärbt). Das sollte schon zu Beginn des Eintrags kenntlich gemacht werden. Weiterhin fehlen für praktisch alle Behauptungen die in den oberen Abschnitten stehen entsprechende Belege. Eine sachliche Gegenüberstellung von Pro und Contra wäre ggf. vorteilhaft. --Brsma 10:59, 5. Sep. 2007 (CEST)

Passscho, der Artikel ist nur im Griff einer Freund-Feind-Ideologie... --Gamma γ 20:08, 12. Sep. 2010 (CEST)