Diskussion:Pankow (deutsche Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Start 2006-[Quelltext bearbeiten]

Leider darf ich hier nichts umbenennen. Aber ich finde, der Artikel sollte wie in der englischen Version Pankow (deutsche Band) heißen, damit es nicht zu Verwechslungen mit der gleichnamigen, ebenfalls 1981 gegründeten Band aus Italien gibt. Der entsprechenden Artikel dafür müsste natürlich auch angelegt werden. --Djdc 00:13, 23. Mai 2006 (CEST)


Die letzten beiden Sätze im Abschnitt "Geschichte" müssten in die Vergangenheit gesetzt werden:

Im Mai 2006 wird beim Label Buschfunk nach langer Zeit erstmalig wieder ein neues Studioalbum erscheinen. Außerdem wird es von August bis Oktober 2006 eine Jubiläumstournee zum 25. Geburtstag der Band geben.

Allerdings weiß ich nicht, ob besagtes Album erschienen bzw. die Tournee tatsächlich stattgefunden hat. Kann da jemand helfen? --Andybey 09:08, 25. Januar 2007 (CET)


Album hiess "Nur aus Spass" und die Tour hat stattgefunden. War damals in Erfurt, Okt. 2006. Übrigens, wäre toll, wenn man/frau mal auf die Musik der Gruppe eingehen würde. In diesem Sinne... --Dr. Detroit 17:43, 10. Jan. 2008 (CET)

Dem kann ich nur zustimmen. Dass es ein paar kritische Texte gab, war (und ist) für mich jedenfalls kein Grund, zu ihren Konzerten zu gehen, noch dafür, immer noch gern ihre Musik zu hören. -- Optomaniac 19:38, 24. Mär. 2009 (CET)

Überarbeitung 2011[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß das ich alles sichten könnte da die Änderungen frei von Vandalismus sind. Allerdings möchte ich die Versionen schon auf die Richtigkeit überprüfen und habe mein erstes Problem welches mit der Besetzung der Band zu tuen hat. Speziell die aktuelle, ehemalige Besetzung und die Livemitglieder. Es geht um Ingo York alias Ingo Griese. Eigentlich würde ich ihn gerne in die Rubrik aktuell verschieben bin mir aber nicht sicher ob unter York oder Giese. Nach Meinungen fragt --Coradoline 17:59, 19. Nov. 2011 (CET)

Ich würde zur gegenwärtigen Fassung den vormaligen Namen in small hinzufügen, etwa „bis 1996 als Ingo Grise“ oder so. Muss aber gerade dolle arbeiten. --Vanellus 20:02, 19. Nov. 2011 (CET)
Wird gemacht. Bin gerade dabei, den Artikel zu erweitern. Eine ganze Reihe von Quellen sollen noch referenziert werden, so u.a. Rauhut: Rock in der DDR. Blueser2805 09:10, 20. Nov. 2011 (CET)

Allgemein[Quelltext bearbeiten]

Mein Ziel wäre es, mit dem Pankow-Artikel auch eine möglichst weitgehende formale Angleichung zwischen en/de-west/de-ost-Artikeln und damit auch eine bessere multilinguale Transparenz zu erreichen, die es für Nutzer und Autoren einfacher macht. Dafür wäre Pankow ein Muster, dazu z.B. Vorlage:Navigationsleiste_Pankow_(Band), Pankow_(Band)#Diskographie, Pankow_(Band)/Diskografie, Vorlage:Infobox_Diskografie, von denen ich hoffe, dass sie sich vor auch auf andere de-ost-Artikel übertragen lassen. Mit der Einbindung in das Kategorienschema, der Verlinkung mit zugehörigen WP-Artikeln und der Angabe von Referenzen erhoffe ich eine noch bessere Sichtbarkeit der Artikel im WEB zu erreichen - siehe z.B. mapyourinfo. --Blueser2805 16:35, 11. Jan. 2012 (CET)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Probleme nach Auftritt in westdeutschen Medien 1988[Quelltext bearbeiten]

Die betreffende Textstelle aus dem „Neues Deutschland“, Zentralorgan der SED, 3./4. Dezember 1988:

  • „Auf die provokatorische Verleumdung gegen unser Land, die Partei, führende Funktionäre und bewährte Kommunisten reagieren Kommunisten und Bürger mit tiefer Empörung, aber z.B. auch darauf, dass am 18. November eine Gruppe Pankow in einer Sendung des Fernsehregionalprogramms der BRD Hessen 3 auftrat und behauptete, in der DDR könne sie nur singen, wenn das Kultusministerium es gestatte, und sich mit einem Song gegen die Männer unserer Partei produzieren konnte. Es wird dazu gefragt, weshalb in Durchführung des Kulturaustausches solche Gruppen die Möglichkeit für einen Fernsehauftritt in der BRD haben.“ (Hans Albrecht, Erster Sekretär der SED-Bezirksleitung Suhl)

In dem darauf folgenden Brief von Pankow gerichtet an den Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, geht es aber um die Sendung 3nach9 bei Radio Bremen und nicht um hr3, so dass ich allg. von westdeutschen Medien sprechen würde. Blueser2805 17:58, 22. Nov. 2011 (CET)

Stil und Wirkung[Quelltext bearbeiten]

Für so eine bedeutende Band wäre es nicht schlecht, wenn im Artikel noch über Stil und Wirkung, vielleicht in zwei Abschnitten:

  • Musikalische Elemente
  • Rezeption und Bedeutung (hier z.B. anhand von Zitaten aus den Texten)

etwas Fachkundiges geschrieben würde.

Pankow hat zu DDR-Zeiten eine enorme gesellschaftliche Resonanz erfahren, nach der Wende sah es dann ganz anders aus, die Tourneen fanden und finden bislang alle nur im Osten statt. Warum ? Blueser2805 08:30, 21. Nov. 2011 (CET)

Quellen, Material[Quelltext bearbeiten]

Hallo ! Ich bin dabei die Seiten von Pankow (Band) mit weiteren Informationen anzureichern: Alben, Rezeption, Musikstil etc. Wer dazu weitere Quellen oder auch eigene Foto's - z.B. aus DDR-Zeiten ! - zur Verfügung stellen möchte, kann mich hier gerne kontaktieren ! Danke !

Blueser2805 10:47, 26. Nov. 2011 (CET)

MusicBrainz statt Amiga-Musik[Quelltext bearbeiten]

Habe den Link zu Amiga Musik entfernt: Pankow bei Amiga-Musik.de, da geht nicht's ohne Account ;-( und durch den Permalink zu MusicBrainz ersetzt. --Blueser2805 20:17, 26. Nov. 2011 (CET)

Besetzung[Quelltext bearbeiten]

Damit die Infobox mit dem Fließtext übereinstimmt, müssten wir uns mal die Besetzungszeiten von Reznicek und Griese genau anguggen. Laut Infobox und den unten angeführten Weblinks fand der Wechsel 1987 statt und nicht wie im Text beschrieben 1986. Allerdings müssen wir dann zu Rockhaus und Hans-Jürgen Reznicek rüberhüpfen, alldieweil die laut dortiger Beschriebung nur bis 1986 bei Pankow spielten. Gruß --Coradoline 12:11, 26. Nov. 2011 (CET)

Danke für den Hinweis. Hab mal die Jahreszahl in der Infobox für Jäcki erst einmal auf 1986 gesetzt - Quelle: Seiten in Wikipedia von Silly, Jäcki und Rockhaus. Damit ist die Jahreszahl zumindest in Wikipedia stimmig. Andere Quellen (Ostmusik, Dresdener Neueste Nachrichten sprechen von 1987, in der Berliner Zeitung findet man 1985 ;-) --Blueser2805 18:38, 26. Nov. 2011 (CET)
Nochmal 1986 ! (Melodie und Rhythmus) --Blueser2805 18:43, 26. Nov. 2011 (CET)
Wenn Musiker Griese den Kollegen Musiker Jäcki (Reznicek) ersetzt hat, egal ob 1986 oder 1987, stimmt der Fließtext immer noch nicht mit der Infobox überein. Da es wegen der Ersetzung der Musiker unterschiedliche Quellen gibt habe ich jetzt mal den Jäcki angemailt in der Hoffnung das er mir genau sagen wann und wo er gespielt hat. Gruß --Coradoline 20:14, 2. Dez. 2011 (CET)
Nach Jäcki's Interview in der Melodie u. Rhythmus ist er 86 gegangen. Nach der Angabe zu Rockhaus aus dem Rocklexikon der DDR ist Ingo Griese 1987 gekommen. Dazwischen wird ein kleines "Loch" gewesen sein. Aber Jäcki sollte es ja wissen. Gruß --Blueser2805 17:21, 4. Dez. 2011 (CET)
Hab bei Jürgen angefragt, er meint sich zu erinnern, dass Jäcki bis zum Einstieg von Ingo '87 gespielt hat: "ein besetzungsloch gab es nicht. wenn man in einer band kündigte (also nicht im streit wegging), spielte man noch alle zum zeitpunkt der kündigung bereits existierenden konzertverträge ab." Damit hätten wir natürlich widersprechende Daten auf der Seite von Silly (1986) - hier kann wohl nur noch Jäcki helfen ;-) --Blueser2805 08:48, 6. Dez. 2011 (CET)
Ein Besetzungsloch muss es gegeben haben. Ich hab ne Antwort auf meine Mail bekommen. Seine Zeit bei Pankow gibt es auch hier unter Info (ganz unten ist ne PDF Datei) zu lesen. Gruß --Coradoline 15:28, 6. Dez. 2011 (CET)
In Jäcki's PDF steht, dass er 1986 von Pankow weg und 1987 zu Silly gegangen ist. Ich teile mal die Theorie vom Besetzungsloch und wir sollten das so wie es jetzt stimmig ist stehenlassen - außer dass bei Silly und Rockhaus dann 1987 stehen muss ! Was meinst Du ? Gruß --Blueser2805 14:10, 7. Dez. 2011 (CET)

Naja, im Fließtext steht dann aber immer noch das er 1986 zu Silly gegangen ist. Vielleicht sollten wir nur schreiben das er 1986 Pankow für andere Projekte (1986 & 1987 Gitarreos) verlassen hat. Das Griese 1987 als Bassist zu Pankow gestoßen ist scheint ja dann wohl seine Richtigkeit zu haben. Noch eine kurze Frage. Im Besetzungsloch hat dann niemand den Bass gespielt? Gruß --Coradoline 16:35, 7. Dez. 2011 (CET)

Ich setze jetzt die Jahreszahl im Fließtext auf 1987 und ändere auch den Eintrag bei Silly auf (seit 1987). Damit wären alle Artikel (Pankow, Silly, Rockhaus, Jäcki) stimmig und wir nehmen an, dass der Wechsel fließend und ohne Besetzungsloch war - letzlich als Quelle die PDF von Jäcki. o.k. ? --Blueser2805 09:44, 8. Dez. 2011 (CET)
Jetzt bin ich wunschlos glücklich. Danke. Ostmugge hat auch schon reagiert und ist beim korrigieren. Gruß --Coradoline 18:18, 10. Dez. 2011 (CET)
Ups. Nachdem ich ostmugge und ostmusik (die wollen noch ändern) auf deren Fehlerteufel betreff der Besetzungszeit von Jäcki bei Pankow aufmerksam gemacht habe, bin ich den Artikel hier nochmal durchgegangen und bin wohl doch nicht so wünschlos glücklich. Ich ändere mal.--Coradoline 17:37, 12. Dez. 2011 (CET)

Ingo York[Quelltext bearbeiten]

Wie auch im Booklet zur CD Neuer Tag in Pankow ausgewiesen, ist Ingo York nicht Mitglied von Pankow, sondern hat als Gastmusiker am Album und der folgenden Tournee mitgewirkt. --Blueser2805 10:24, 22. Jan. 2012 (CET)

Geschichtsklitterung geht gar nicht. Dann nennt den Kerl einfach N.N. Ein Herr York hat jedenfalls nicht zu DDR-Zeiten bei Pankow gespielt. --Vanellus 19:01, 22. Jan. 2012 (CET)
Dann sollte Benutzer:SpaceJ (Benutzer Diskussion:Blueser2805#Ingo_York) mal jemand beraten, wie er sich verhalten soll. Sicher gab es solche Fälle schon, mir fehlt da aber die Erfahrung. Aber der Bass wurde zu DDR-Zeiten natürlich von Ingo Griese gespielt. --Blueser2805 20:06, 22. Jan. 2012 (CET)
Ich kann ihn leider nicht beraten, da mir in fast sechs Jahren noch kein solcher Fall untergekommen ist. Ich denke aber, dass einige Administratoren weiterhelfen können, eventuell auch WP:Oversight. --Vanellus 20:25, 22. Jan. 2012 (CET)

Bis zur Klärung habe ich alle Namensnennungen zu Griese und die Verlinkung zum Artikel von York auskommentiert. --Blueser2805 10:08, 23. Jan. 2012 (CET)

Abschluss mit Kompromissvorschlag, siehe Diskussion:Ingo_York --Blueser2805 17:26, 27. Jan. 2012 (CET)
Von dem Du selbst Dich nach wenigen Tagen wieder verabschiedet hast. So etwas geht gar nicht, wie schon oben steht. Schon gar nicht geht, so etwas mit einem Verweis auf das Rocklexikon zu "belegen". --Global Fish (Diskussion) 11:49, 27. Mär. 2012 (CEST)

IM[Quelltext bearbeiten]

Sollte die IM-Tätigkeit von Jürgen Ehle direkt im Artikel erwähnt werden, welchen Einfluss hatte das auf die Entwicklung der Band nach 1990 (siehe z.B. Ein Arrangement von Osang)? Blueser2805 08:30, 21. Nov. 2011 (CET)

Ich würde sage nein. Vielleicht habe ich den Artikel von Osang nicht richtig gelesen oder verstanden, aber mMn hatte die IM Tätigkeit von Ehle keine Auswikrung auf die Entwicklung der Band. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Gruß --Coradoline 10:00, 24. Nov. 2011 (CET)
In der Tat wurden die Konzerte 1996 nach dem Bekanntwerden der IM-Tätigkeit nicht etwa abgebrochen. Trotzdem ist ein kurzer Hinweis angebracht, es ist ja auch in nicht wenigen Publikationen thematisiert worden und für den Werdegang ostdeutscher Bands auch nicht vollkommen untypisch, eben auch ein wichtiges Stück ostdeutscher (Kultur-)Geschichte. --Blueser2805 17:55, 11. Dez. 2011 (CET)
Vom enzyklopädischen Standpunkt hast du recht, es gibt aber noch einen anderen Aspekt. Ich scheue mich davor, IM-Tätigkeiten in Artikeln über lebende Personen aufzunehmen, da dies dem Resozialisierungsgedanken entgegensteht. Verurteilungen zu Strafen sollen nach gewisser Zeit nicht mehr im Artikel erscheinen (vgl. WP:BIO) – IM-Tätigkeiten, die für sich genommen nicht strafbar sind, schon? Wie gesagt, persönlich habe ich mich jeweils für eine Nicht-Erwähnung entschieden, hatte aber jedes Mal „zwei Seelen in meiner Brust“. --Vanellus 19:26, 11. Dez. 2011 (CET)
Es geht mir nicht viel anders. Ich hatte auch lange überlegt und gezögert. Aber es ist damals in so vielen Medien [1], [2] gewesen, selbst im Booklet der 5'er CD-Box wird die Offenbarung der IM-Tätigkeit während des Konzertes im Tränenpalast lang und breit thematisiert. Aber die Intention von Herzberg dabei war, dass die Band keinen Schaden nimmt und die Stasi damit nicht doch noch einen späten Sieg davonträgt (Text im Booklet). In diesem Sinne aus meiner Sicht eher ein Beispiel für eine gelungene Resozialisierung. Aber auch ich bin mir dabei nicht sicher, ob zumindest die Formulierung nicht allgemeiner gehalten werden sollte ... --Blueser2805 10:07, 12. Dez. 2011 (CET)

Bei den Konzerten zur Wiedervereinigung im Tränenpalast Ende 1996 in Berlin offenbarte Herzberg die IM-Tätigkeit innerhalb der Band - klingt doch arg missverständlich. Das liest sich so, auch wenn es nicht so gemeint ist, als hätte er _seine_ IM-Tätigkeit offenbart. --Global Fish (Diskussion)

Siehe Abschnitt Probleme mit der Stasi - Vorschlag für eine bessere Formulierung ? Aus meiner Sicht sollte das mit dem Verweis auf die Quellen für den interessierten Leser ausreichend belegt sein. Und die Frage nach der Relevanz für die Band ist nicht eindeutig zu beantworten. --Blueser2805 (Diskussion) 08:00, 28. Mär. 2012 (CEST)
Den oben diskutierten Konflikt verstehe ich. Ich tendiere eher dazu, die Sache aufzunehmen, weil sie eine deutliche Rezeption in relevanten Medien gefunden hat. (Belegt ist sie sowieso). Ich sehe aber auch kein Problem darin, wenn man es rauslässt. Aber wenn Du das generelle Problem ansprichst, ob oder ob nicht: wenn uns eine Aussage wichtig ist, dann soll man sie bringen. Man soll nicht vom Leser erwarten, dass er die eigentliche Aussage aus den Referenzen raussucht.
Was ich eigentlich meinte, ist, dass der Satz an sich missverständlich ist.
"offenbarte Herzberg" liest sich so, als hätte Herzberg _seine_ IM-Tätigkeit offenbart. Hat er aber nicht; es ging um Ehle, oder? Herzberg muss nicht als Subjekt in den Satz, er hat was gesagt, das wars. Der Satz ist noch in einer zweiten Stelle missverständlich: "offenbarte Herzberg die IM-Tätigkeit innerhalb der Band" kann sowohl heißen: "Herzberg hatte innerhalb der Band die IM-Tätigkeit offenbart" als auch: "Herzberg hatte der Öffentlichkeit offenbart, dass es in der Band IM-Tätigkeit gab. Ich glaube, gemeint ist letzteres.
Beim genauen Lesen fällt mir noch mehr auf: "die" ist ein bestimmter Artikel. D.h., er nimmt sprachlich Bezug, auf etwas was schon da ist. War die IM-Tätigkeit aber im Text noch nicht. Wenn, dann muss da "eine" stehen. Und "IM-Tätigkeit innerhalb der Band" klingt so, als wären mehr oder weniger alle mit IM-Tätigkeiten beschäftigt gewesen.
Meine Vorschläge:
a) ganz raus,
b) Ross und Reiter nennen: "Bei den Konzerten zur Wiedervereinigung der Gruppe im Berliner Tränenpalast Ende 1996 wurde der Öffentlichkeit bekannt gemacht, dass Ehle als IM tätig war".
c) wenn schon rumeiern (was ich generell für die schlechteste der drei Möglichkeiten halte, aber ich bestehe nicht darauf): "Bei den Konzerten zur Wiedervereinigung der Gruppe im Berliner Tränenpalast Ende 1996 wurde der Öffentlichkeit bekannt gemacht, dass ein Gruppenmitglied" (oder waren es mehrere?) "als IM tätig war" --Global Fish (Diskussion) 10:19, 28. Mär. 2012 (CEST)
Auch wenn Veröffentlichungen in relevanten Medien stattgefunden haben, tendiere ich hier eher zu ganz raus. Zumal die IM-Tätigkeit keine Auswirkung auf die Band hatte. Es reicht wenn es bei Jürgen Ehle steht. --Coradoline 11:29, 28. Mär. 2012 (CEST)
Dann machen wir a) ganz raus. Der Fakt als solches ist an anderer Stelle eindeutig und mit Quellen belegt. Gruss --Blueser2805 (Diskussion) 13:27, 28. Mär. 2012 (CEST)
Nichts dagegen. --Global Fish (Diskussion) 13:28, 28. Mär. 2012 (CEST)

Quelle ostmusik[Quelltext bearbeiten]

Habe mich, obwohl ostmusik.de wieder online ist, doch für die Versionen aus dem Internetarchiv entschieden. Die sollten permanent und damit auch in Zukunft verfügbar sein. --Blueser2805 (Diskussion) 11:52, 6. Nov. 2015 (CET)

Baikonur mon amie[Quelltext bearbeiten]

Zu [3]: In der 2016 erschienenen Graphic Novel „Baikonur mon amie“ tanzen Kinder zu „Hans Negativ“, nachdem sie von der Schule suspendiert wurden.

Bitte mit Quelle belegen. Und dann ist dieses aus meiner Sicht auch eher ein Eintrag für das Album Hans im Glück --Blueser2805 (Diskussion) 17:34, 1. Feb. 2016 (CET)
Habe mir das Buch angeschaut. In einer Zeichnung (S.95) ist eine Kassette mit der Ausschrift "Pankow - Hans Negativ" abgebildet. In der folgenden Zeichnung tanzen die Kinder. Für eine Aufnahme in den Pankow-Artikel ist das meiner Meinung nach nicht geeignet. Es gibt keinen direkten Bezug zu Handlungen / Aktionen der Band und außerdem gibt es sicher mehrere 100 Nennungen mit Bezügen zu Pankow auch in anderen Publikationen, die dann Eingang in den Artikel finden können, was aber allenfalls als Referenz und in Begleitung zu Geschichte / Werdegang der Band erfolgen sollte. Im Artikel Dritte Generation Ostdeutschland ist der Verweis auf das Buch, das die Sicht der Greifswalder Kinder in dieser Zeit erzählt, gut aufgehoben ! --Blueser2805 (Diskussion) 08:13, 5. Feb. 2016 (CET)