Diskussion:Partei der Arbeit Koreas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Name[Quelltext bearbeiten]

Die Partei heißt in allen offiziellen Publikationen auf Deutsch »Partei der Arbeit Koreas«. Gibt es einen Grund, warum sie hier nicht so genannt wird?

Die Bezeichnung »Koreanische Arbeiterpartei« ist auf inkompetente Übersetzungen aus dem Englischen zurückzuführen. Das koreanische 로동당 bedeutet auch wörtlich oder »Partei der Arbeit« oder »Arbeitspartei« (im Sinne von »Labour Party«, so nennt etwa auch die NZZ die israelische »‘Avoda«), nicht »Arbeiterpartei«. —Babel fish 04:24, 19. Jul 2006 (CEST)

Du hast recht, ich hab den Artikel mal verschoben. -- iGEL·대화·Bew 08:12, 19. Jul 2006 (CEST)

Alternativnamen[Quelltext bearbeiten]

Kriminelle Aktivitäten[Quelltext bearbeiten]

Die kriminellen Aktivitäten im Rahmen des Office 39 sollten wir hier irgendwie einbauen. Hat jemand eine Idee, wie wir das am besten machen (eigene Überschrift)? Gruß --Dein Freund der Baum 20:22, 19. Aug. 2009 (CEST)

IP Edits[Quelltext bearbeiten]

Ich bitte darum keine POV-Quellen zu nehmen ("Kim, der große Führer") und sich einen Account anzulegen --Kraftprotz 00:49, 10. Jul. 2010 (CEST)

Es war lediglich ein Auszug aus dem (wenn auch lobhudelnden) Parteistatut, der die ideologische Linie der PdAK anschaulich machen soll!--88.77.225.209 11:46, 10. Jul. 2010 (CEST)

Das Wesen der »IP−Edits«[Quelltext bearbeiten]

Immer wieder werden hier die umfassenden Änderungen an diesem Artikel rückgängig gemacht. Ich weiß nicht, welchen Grund es dazu geben sollte.

  • Der erste Abschnitt ist eher allgemein gehalten. Es wird auch kurz auf die »Blockparteien« eingegangen. Spezifisches findet sich erst weiter unten.
  • Die an deutsche Verhältnisse angepaßte Box wurde an die Verhältnisse der PdAK angepaßt. Die ZWEI Mitgliederzahlen (Dezember 1962 und 1991) machen das rasche Wachstum der PdAK zu einer Partei der Massen anschaulich.
  • Es gibt zahlreiche Ereignisse und Vorgänge, die im Bereich »Geschichte« des Entwurfes ihre Erwähnung finden und eigentlich auch im Artikel ihre Erwähnung finden sollten. Die Entstehung der koreanischen kommunistischen Bewegung wird tiefergehend behandelt, durch bestimmte Stellen wird Kim Jong Ils Aufstieg in der PdAK nachvollziehbar, das Hoxha−Zitat belegt den in der en−WP aufgeführten Zwischenfall von 1956, die Säuberungen finden an EINER zentralen Stelle ihre Erwähnung. Nebenbei erfährt man über weitere Aspekte der Parteigeschichte.

KEINE GRÜNDE, DEN ENTWURF ZU LÖSCHEN! MfG--88.77.225.209 12:00/12:05/12:07/14:14, 10. Jul. 2010 (CEST)

Ich wil hier nur zwei Aspekte ansprechen: Für Parteien - wie auch die PdAK - gibt es eine Infobox. Diese Infobox sieht man bspw. beim Aufruf der Artikel über die CDU oder die SPD. Auch für die PdAK ist diese Infobox zu verwenden. Weiterhin ist die Mitgliederzahl der 60er Jahre in dieser Infobox überflüssig, sie gehört aber zweifellos im Text erwähnt. In die Infobox gehört aber die aktuellste Mitgliederzahl.Weiterhin halte ich es ebenso für nötig, solch gravierende Änderungen auf der Diskussionsseite abzusprechen!--Rossi 12:47, 10. Jul. 2010 (CEST)


Lieber Benutzer Rossi,
Bei anderen KPen Asiens (s. KPCh/KPV) wird nicht die Infobox, die Du beschreibst, sondern eine andere Art verwendet. Diese Infobox für KPen Asiens wird auch hier im Entwurf benutzt.--88.77.225.209 14:12, 10. Jul. 2010 (CEST)
Nö, die Infobox bei der KPCh sieht bspw. deutlich anders aus.--Rossi 19:07, 10. Jul. 2010 (CEST)
So, wie der "Kasten" hier eingebaut ist zerhaut er das Design. Der Text läuft über die Flagge usw. Zweitens sind deine Quellen einfach nicht tragbar. Und in wörtlicher Rede zitieren geht mal garnicht. Und einiges hier ist pure Theoriefindung, das geht so nicht. Und bitte mach dir einen Acc, bzw logg dich ein. ich weiß dass du schon einen hast. Und Und Und--Kraftprotz 19:10, 10. Jul. 2010 (CEST)
Das muss an Deinem Browser liegen, bei mir (Firefox 3.6.6) läuft nichts über die Flagge. Sieht im Grunde ganz ansprechend aus, aber unterscheidet sich eben deutlich von den bisherigen Partei-Vorlgen, die ja nicht umsonst existieren, sondern eine gewisse Vereinheitlichung bringen sollen.--Rossi 23:43, 10. Jul. 2010 (CEST)

Zu Nordkorea allgemein: Besser, man verwendet überhaupt Quellen, auch wenn es nordkoreanische sind, als gar keine! Was ist schlimm an direkter Rede? Und was ist deiner Meinung nach »pure Theoriefindung«?

Zudem: Weder die Westpresse noch die PdAK selbst haben der Öffentlichkeit eine einheitliche Geschichte der Partei in Form eines Buches o.ä. vorgelegt, es werden aber an unterschiedlichen Quellen Details zur Sprache gebracht. Und da ist es halt gut, wenn man das ganze zusammenträgt und daraus einen enzyklopädiereifen Artikel (s. Entwurf) macht. Deine Zweifel sind (für mich) unverständlich. Mit freundlichem Wikipedianer−Gruß --88.77.234.168 19:45, 10. Jul. 2010 (CEST)

Ich habe mich also nun angemeldet.--Essener Benutzer 20:05, 10. Jul. 2010 (CEST)

Quellen, QS[Quelltext bearbeiten]

Hiermit muss etwas geschehen. Der Artikel besteht über große Abschnitte weitgehend aus Zitaten, diese stammen dann aus der Partei selbst, aus Neues Deutschland, oder von Enver Hoxha. Wenn ich den Parteiaufbau dokumentieren will, so ist ein Zitat aus den Statuten OK, aber nicht an anderen Stellen. Sollte es so bleiben, so gehört QS-Baustein rein. -jkb- 09:50, 27. Jul. 2010 (CEST)


Habe den QS-Baustein doch schon jetzt reingebracht, siehe dazu Wikipedia:Redaktion Ostasien/Qualitätssicherung#Partei der Arbeit Koreas, Gruß -jkb- 14:59, 27. Jul. 2010 (CEST)

Umarbeitung[Quelltext bearbeiten]

Da sich sonst nichts getan hat, fange ich an, den Artikel umzuarbeiten. Dabei werden viele Zitate eben hops gehen. Weitere Probleme: Im Teil Partei der Arbeit Koreas#Entstehung und Zerschlagung des koreanischen Kommunismus (1919−28) hatte ich dabei Schwierigkeiten mit einer sog. ML-Gruppe, entstanden 1926. Normalerweise steht ML für "Marxisten-Leninisten", also für sagen wir maoisierende Abspaltungen und Sekten, wobei mich hier dabei das Jahr 1926 erheblich irritiert. Ich konnte auch nichts greifbares herausgoogeln. Ich habe die Gruppe erst einmal weitgehend herausformulliert, wenn jemand etwas besseres findet, dann bitte. Gruß -jkb- 19:02, 5. Aug. 2010 (CEST)

Mehr oder weniger ist das notwendigste, denke ich gemacht. Allerdings - jemand der sich im Thema auskennt, muss unbedingt ran, ich habe quasi nur lektoriert. Direkte Zitate ohne POV-Aussage sind raus, Quellen müßten allerdings noch (soweit es die Quellenlage zulässt) ersetzt werden - die Rolle von Kim mit Kim zu belegen ist mehr als grenzwertig. Auch würde ich empfehlen die Geschichtlichen Teile mit z.B. en.wiki zu vergleichen (+ die dort verlinkten Unterartikel), stellenweise liest sich das leicht anders. Ebenfalls würde ich empfehlen sich die Struktur des Artikel aus der Zeit etwa Dezember 2009 zum Vergleich anzuschauen. Weil der Artikel auch jetzt noch nur mit Mühe die Erfordernisse der Wikipedia erfüllt (zumindest meine Meinung), lasse ich die QS-Vorlage drin. Mit Gruß -jkb- 14:09, 6. Aug. 2010 (CEST)

Umarbeitung II.[Quelltext bearbeiten]

- - - - - verschoben aus Benutzer Diskussion:88.77.247.183

Hallo. Zu Partei der Arbeit Koreas: Es fällt mir auf, dass du hier alles in die revertierte Fassung von etwa Juli d.J. zurückversetzt. Insbesondere geht es mir darum, dass wir keine Statutenzitate brauchen an Stellen, die die Funktion des ZKs oder des PBs kurz skizzieren. Ebenfalls deren Mitglieder müssen in diesem Fall nicht unbedingt als Aufzählung, sondern in einer Zeile erwähnt werden. Gibt es für diesen Rückwärtsschritt einen besonderen Grund? Gruß -jkb- 12:06, 18. Sep. 2010 (CEST)

- - - - - Ende Verschiebung, -jkb- 15:34, 18. Sep. 2010 (CEST)

Ich habe den Eintrag des hingerichteten Herrn Hyon Yong-chol als Mitglied des PB entfernt, annehmend, daß er diesem nicht mehr angehört; heute wird der Tod des verunfallten Herrn Kim Yang-gon gemeldet, er wäre ggf. auch aus der Aufzählung zu entfernen, unklar ist mir, wie die statusrechtlichen Gegebenheiten im PB sind. Es möge ein mehr Sachkundiger bitte bearbeiten. Freundlicher Gruß. +verneig+. Botulph 14:12, 30. Dez. 2015 (CET).

"Säuberung"[Quelltext bearbeiten]

Da dieser Begriff darauf hinaus geht, dass Menschen - unabhängig von der Schuld oder Unschuld - hingerichtet werden, sollte "Säuberung" stets in Anführungszeichen gesetzt werden. --87.165.171.125 02:05, 3. Feb. 2012 (CET)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

nicht mehr im Artikel, da Mitglieder des Politbüros inzwischen stattdessen belegt durch http://nkleadershipwatch.files.wordpress.com/2010/08/kwpcc_pb_812.jpg

ersetzt: http://books.google.de/books?id=baRrfmjDnbYC&pg=PA86#v=onepage&q&f=false
ersetzt: http://www.kcna.co.jp/item/2010/201012/news08/20101208-11ee.html

als tote Links markiert (von 2010 und nicht mehr aktuell; sollten möglichst ganz ersetzt werden).

andere defekte:

Archivversionen gesetzt.

--Neojesus (Diskussion) 23:46, 31. Mai 2013 (CEST)

Mitglieder der leitenden Organe aktualisieren[Quelltext bearbeiten]

Es wäre gut, wenn die Mitglieder besser belegt und aktualisiert werden könnten. Sind momentan 2 tote Links und nkleadershipwatch.files.wordpress.com, als Quelle finde ich nicht so ideal, aber besser als nichts. Aktuelle Änderungen werden beispielsweise (leider etwas unklar wer zuvor den Platz inne hatte) hier wiedergegeben: Report on Plenary Meeting of WPK Central Committee, KCNA vom 31. März 2013 (englisch). Hat jemand gute Quellen zur Hand? --Neojesus (Diskussion) 23:53, 31. Mai 2013 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 02:46, 21. Dez. 2015 (CET)

Linksnationalismus[Quelltext bearbeiten]

Kann man belegen, dass die PdAK eine linksnationalistische Partei ist? --Excolis (Diskussion) 21:14, 1. Jan. 2016 (CET)

Die PdAK ist eine eindeutig nationalistische Partei. Geht aus dem Artikel hervor und ist schon lange entsprechend kategorisiert. (nicht signierter Beitrag von 33cln33 (Diskussion | Beiträge) 10:58, 5. Mai 2016)

Wenn du eine Quelle zum angeben hast? --Yanikor (Diskussion) 13:16, 5. Mai 2016 (CEST)

Parteitage[Quelltext bearbeiten]

Laut dieser Quelle sei laut Verfassung alle fünf Jahre ein Parteitag vorgesehen. Ich konnte das allerdings nicht in der Verfassung finden. --Nicor (Diskussion) 20:27, 5. Mai 2016 (CEST)

Hallo Nicor, geb dir völlig recht. Halte das Interview eh für ziemlich "schwachbrüstig". Und das bei nem studierten Politikwissenschaftler und Ethnologen ...

("Warum ist das so lange her? Ballbach: Die internationale Lage hat sich nach 1980 dramatisch verändert: Kollaps des Sozialismus in der Sowjetunion, Wiedervereinigung Deutschlands.") ??? Also bis zum "Kollaps des Sozialismus" waren noch 10 ! Jahre Zeit. Und was die Wiedervereinigung Deutschlands mit einem nordkoreanischen Parteitag zu tun haben soll, will sich mir auch nicht ganz erschließen (ganz unabhängig davon, dass das Thema "Wiedervereinigung" in Nordkorea eine zentrale Rolle spielt). Deswegen hätten die doch aber ihren Parteitag machen können.

Nein, in der Verfassung steht davon nichts. Hab noch mal in der von 1972 nachgesehen und auch in der aktuellen steht davon nichts (April 2013, deutschspr.Veröffentl.:VfFL Pyonygang 2014). Und Kim Il Sung hatte den 7. Parteitag ja selbst für 1986 ! angekündigt. Und der wäre ja wohl der letzte, der gegen die Verfassung verstoßen hätte ;-). Und selbst so crazy wie Nordkorea ist: die Abfolge eines Parteitages steht selbst dort nicht in der (staatlichen) Verfassung. Also offenbar einfach nur das übliche mediale Gedöns ...

VG --Houty (Diskussion) 14:58, 17. Mai 2016 (CEST)