Diskussion:Raspberry Pi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 28 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind oder deren ältester Beitrag 365 Tage alt ist. Das aktuelle Archiv befindet sich unter Diskussion:Raspberry Pi/Archiv/1.
Archivübersicht Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Raspberry Pi Zero[Quelltext bearbeiten]

Es gab 3 verschiedene Zeros, im Text werden nur 2 genannt.

1x (Ur)Zero (1.2) ohne Kameraport und ohne Funk =>
1x Zero (1.3) mit Kameraport ohne Funk
1x Zero (W) mit Kamera und mit Funk

Der Zero WH ist m.M.n. nicht als extra Zero zu werten, da sich technisch zum Zero W nichts geändert hat, außer der bereits eingelöteten Pinleiste.
--Outi Outlaw (Diskussion) 16:40, 10. Mär. 2019 (CET)

Tabelle aller Pis[Quelltext bearbeiten]

Mit dem 3B+ ist meiner Meinung nach die Tabelle leider wieder zu breit. Bei mir geht es am Laptop jetzt über den Bildschirm. Jemand eine gute Idee, wie man diese aufteilen könnte? --Oliver.KamerDiskussionBeiträge 20:06, 18. Mär. 2018 (CET)

ja, indem du die Seite scrollst. 15:26, 21. Mär. 2018 (CET) (nicht signierter Beitrag von 84.61.21.139 (Diskussion) 15:26, 21. Mär. 2018 (CET))
Sehr hilfreicher Kommentar. Ist ggf. die Produktion vom 1er inzwischen eingestellt worden? Dann könnte man da eine eigene Tabelle drauß machen. Andererseits würde das die Vergleichbarkeit (die so recht gut gewährleistet ist) verringern. Kyrunix (Diskussion) 10:49, 31. Mai 2018 (CEST)
Ja, die Vergleichbarkeit würde darunter leiden. Nach meinem Geschmack ist die Tabelle (noch) nicht zu breit. Wir sollten abwarten, wie sich die Tabelle zukünftig weiter entwickeln wird und das Thema auf einen späteren Zeitpunkt vertagen. Nach meiner Kenntnis gibt es bislang kein gemeinsames Verständnis darüber, wann eine Tabelle zu breit ist. --Hasenläufer (Diskussion) 02:22, 2. Jun. 2018 (CEST)

Compute Module - Industielle Nutzung bzw Anwedungsbereich[Quelltext bearbeiten]

Da ich mit den anderen Edits nicht völlig daneben lang, mal folgende Gedanken: Das Compute Module (CM) ist ja eigentlich als SO-DDR2-Modul ausgelegt, da es in eine in Eigenentwicklung entstandene Platine eingefasst werden soll. Damit soll die Flexibilität erhöht werden und das System auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können (So verstehe ich zumindest diesen Text auf der Webseite und den Text im Datenblatt (Seite 5)). Damit wird ggf. auch eine Anwendung in der Industrie interessant? Dies wird mMn im Artikel nicht wirklich deutlich. Ich hab mich zwar nu an einer Formulierung versucht, bin aber (leider) kläglich gescheitert (oder sie war viel zu lang). Hat da jemand eine Idee? Oder verrenne ich mich hier gerade in etwas und eine Relevanz dieser Infos ist nicht gegeben? Grüße, Kyrunix (Diskussion) 18:12, 3. Jun. 2018 (CEST)

Ja, das Compute Module ist primär für die Industrie gedacht. Manche Leute mutmaßen sogar das es ein "Geschenk" der Foundation an "die Industrie" ist um sich deren Unterstützung zu sichern. Aber für Wikipedia bräuchten wir dafür ne ordentliche Quelle. -- Michi 02:13, 4. Jun. 2018 (CEST)
Steht inzwischen bei der Foundation dabei: "The Compute Module 3+ (CM3+) is a Raspberry Pi 3 Model B+ in a flexible form factor, intended for industrial applications" => Info
--Outi Outlaw (Diskussion) 17:03, 10. Mär. 2019 (CET)

SD-Kartenleser[Quelltext bearbeiten]

Moin, ist Kartenleser eigentlich korrekt? Ich meine, die SD-Karte ist direkt an das SDIO-Interface angebunden. Zudem steht am Anfang der Tabelle "Nichtflüchtiger Speicher". Ein Lesegerät ist ja kein Speicher. Grüße Kyrunix (Diskussion) 10:39, 24. Okt. 2018 (CEST)

Dem sehe ich genauso. Ein Lesegerät ist kein Speichermedium. Ein Speichermedium wäre die SD-Karte. Daher ist entweder "Nicht-flüchtiger Speicher" zu ersetzetn durch Kartenleser. Oder Kartenleser in der gesammten Reihe zuentfernen. Den Kartenleser selbst kann man als Laufwerk bezeichnen. Bei Laufwerken werden weder das Diskettenlaufwerk noch das CD-/DVD7BR-Laufwerk als Speicher bezeichnet. Als Speicher wurden beim Diskettenlaufwerk die Disketten, bei den Optischen Laufwerken die CD´s/DVD´s/BluRay´s benutzt. Das ändert aber jetzt nichts daran dass das Teil trotzdem einen Kartenleser hat, sonst könnte er die Karte garnicht erst auslesen. --Natsu Dragoneel (Diskussion) 11:22, 24. Okt. 2018 (CEST)

Vergleichbarkeit von Hardware-Architekturen[Quelltext bearbeiten]

Sind Geräte wie Amazon Fire TV, Chromecast und Apple TV in ihren Hardware-Architekturen vergleichbar mit Raspberry Pi? Ich habe kürzlich Diskussion:Amazon Fire TV#Was wissen wir über die Hardware-Architektur? angelegt. Vielleicht gibt es Kenner der Raspberry-Pi-Hardware-Architektur, die dort einen Beitrag liefern können. --Hasenläufer (Diskussion) 05:31, 26. Nov. 2018 (CET)

Anmerkungen und Fußnoten in Hardware-Tabelle[Quelltext bearbeiten]

Worauf bezieht sich die Fußnote c in der ersten Tabelle zur Hardware? Sie scheint mir darin nicht vergeben?

Und in einer Zelle steht "ac", eine Zuordnung zu den Fußnoten a und c macht keinen Sinn, daher kann wohl ausgeschlossen werden, dass ein Schrägstrich vergessen wurde und nicht a/c gemeint sein dürfte?

--Stahlpolymer (Diskussion) 18:49, 16. Dez. 2018 (CET)

Compute Module Pins[Quelltext bearbeiten]

Kann mir jemand sagen, woher die Information kommt, dass das CM 60 Pins hat? Soweit mir bekannt ist, hatten alle CM's bisher keinerlei Pins außer dem 200-Pin DDR2-SODIMM Connector. Woher die "60" kommt, ist mir schleierhaft... --Drothmaler (Diskussion) 09:28, 30. Jan. 2019 (CET)

Bei den "normalen" Pi's ist das der GPIO-Header inkl VCC und GND. Was das bei den CM's soll, ist mir allerdings ein Rätsel. Hat jemand im KOpf, wie viele Pinheads das IO-Board zum testen hat? Grüße --Kyrunix (Diskussion) 22:45, 31. Jan. 2019 (CET)

Ähnliche Geräte[Quelltext bearbeiten]

Servus,

ich/wir haben im Artikel Arduino (Plattform) den Raspberry Pi und andere Einplatinencomputer rausgenommen, da wir der Meinung sind, da es signifikante Unterschiede zwischen einem Mikrocontrollerboard und einem Einplatinencomputer gibt. Meiner Meinung Nach sollte man dann den Arduino dann auch hier aus der Liste entfernen. Ist da jemand anderer Meinung?

Grüße, --Kyrunix (Diskussion) 09:22, 2. Apr. 2019 (CEST)

Sehe ich ähnlich – wobei Einplatinencomputer und Mirkrocontroller natürlich nicht immer klar zu trennen sind. Ich würde ja am liebsten den ganzen Abschnitt "Ähnliche Geräte" entfernt und in den Abschnitt "Reaktionen" eingebaut sehen. -- Michi 19:51, 2. Apr. 2019 (CEST)