Diskussion:Ringelastrild

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diskussion aus dem Review des 5. Schreibwettbewerbs (September 2006)[Quelltext bearbeiten]

nominiert und geschrieben von --C.Falk 20:25, 26. Sep 2006 (CEST)

Hallo - habe gerade einen neuen Beitrag für den Wettbewerb eingestellt - ist aber noch nicht fertig formatiert und die Bilder fehlen ebenfalls. Bin neu hier und muß mich noch weiter durchwursteln!

Ich habe mal die Einleitung formatiert. Fettdruck bitte nur für das Lemma verwenden (s. Wikipedia:Wie gute Artikel aussehen). Der wissenschaftliche Name scheint nicht zu stimmen, die en:WP (den Interwiki habe ich eingefügt) und Babelbirdy nennen ihn Taeniopygia bichenovii, ich habe das mal korrigiert. Was soll der Hinweis unten "Bilder sind urheberrechtlich geschützt"? Du kannst hier keine geschützten Bilder einstellen! Alle Inhalte der WP müssen entweder PD oder GNU sein, siehe hierzu Wikipedia:Bildrechte. --Uwe G. ¿⇔? 16:55, 27. Sep 2006 (CEST)

Für Bild:Karte-verbreitung-australien.jpg bitte png oder besser svg verwenden. --Phrood 17:56, 27. Sep 2006 (CEST)

Hallo, danke für Eure Hilfe! Freut mich, wenn Interesse an meinem Artikel besteht. Allerdings mit dem lateinischen Namen kann ich nicht einverstanden sein, denn in sämtlicher Fachliteratur steht der von mir verwendete Begriff und auch auf nochmalige Nachfrage bei Wissenschaftlern habe ich die Bestätigung für meinen Namen bekommen. Bitte in solchen Fällen kurz vorher mit mir Kontakt aufnehmen. Das mit den Bildern habe ich abgeklärt, kommt wieder heraus.

Mit der Verbreitungskarte habe ich ein Problem. Aber ich werde hier noch versuchen, etwas zu ändern. C. Falk

Der gültige wissenschaftliche Name der Art ist Taeniopygia bichenovii, siehe z.B. hier: http://www.bsc-eoc.org/avibase/avibase.jsp?pg=summary&lang=DE&id=195766232E1B9206&ts=1159378106355 Die Verwendung eines anderen wissenschaftlichen Namens bedarf einer sehr gut begründeten, seriösen Quelle; der pauschale Verweis auf "sämtlicher Fachliteratur" und "Nachfrage bei Wissenschaftlern" genügt dazu keinesfalls. --Accipiter 19:37, 27. Sep 2006 (CEST)

Also, dann will ich nochmal eine gut begründete Aussage abgeben: Die Fachliteratur habe ich bereits in den Quellenangaben aufgeführt, erweitere diese noch durch Franz Robiller "Lexikon der Vogelhaltung". Nach Dr. Wolters sehr anerkanntem Werk steht "Stizoptera", dieses wird auch an deutschen Instituten verwendet. Taeniopygia = der Zebrafink! Der Wolterssche Name beruht auf den Prinzipien der "Phylogenetischen Systematik". Eine so großzügige Zusammenfassung von Arten in eine Gattung (wie es Peters oder Howard & Moore betreiben) geben die (von der Systematik als Wissenschaft gewollten) verwandtschaftlichen Verhältnisse nicht direkt wieder. Viele Grüße an alle! C. Falk, 28. September 2006

Das, was du hier und im Artikel als "Fachliteratur" anführst, ist vielleicht Fachliteratur für Vogelhalter, aber keinesfalls anerkannte Fachliteratur zur Biologie, Ökologie und Systematik der Art. Aussagen zur Systematik in diesen Werken sind daher hier irrelevant. Da del Hoyo (Handbook of the birds of the world) noch nicht bei den Finken angekommen ist, wäre als Einstiegswerk viell. Clement, Harris, Davis 1999 (Finches and Sparrows, Helm) zu empfehlen. Ich würde dich darüberhinaus dringend bitten, dir einige lesenswerte oder excellente Vogelartikel anzusehen und die dort angegebene Literatur. Du wirst dann u. a. feststellen, das die Haltung in Gefangenschaft, so sie überhaupt behandelt wird, kein wesentlicher Bestandteil der Artikel über Wildvögel ist. Übrigens, man unterschreibt mit 2 Bindestrichen und 4 Tilden, guck's dir mal bei mir im Bearbeitungsmodus an. --Accipiter 16:42, 28. Sep 2006 (CEST)

Also - die Verbreitungskarte habe ich nun geändert und neu eingestellt! Ich bemühe mich redlich! Und nun lieber Accipiter zu Deinen Äußerungen - zum Einen bin ich kein Programmierer und neu hier - und man könnte auch ruhig einmal berücksichtigen, daß ich hier versuche mein Bestes zu geben! Und zum Anderen habe ich ein Thema aus dem Bereich Prachtfinken gewählt - und die bisherigen Artikel dazu habe ich sehr wohl angesehen und auch die Angaben zur Fachliteratur dazu - sie ist von meiner bestimmt nicht abweichend - ach ja und unter Prachtfinken findest Du auch hier schon die gleiche lateinische Bezeichnung, wie ich sie angegeben habe - warum hast Du hier dann noch keine Änderungen vorgenommen? Und als Fachliteratur darf man wohl jedes sehr wohl anerkannte Buch bezeichnen, das zur Thematik paßt. Und noch etwas - der Aspekt der Haltung in Liebhaberhand (dazu gehören auch Tiergärten und Zoo´s)spielt für mich eine große Rolle und gehört in heutiger Zeit natürlich mit zu einer umfassenden Abhandlung. Was mich jedoch freut, ist Dein Interesse an meiner Arbeit und ich danke Dir auch dafür. Ich will nur mit meinen Antworten mitteilen, daß ich mir schon ausführliche Gedanken zur Thematik machte.--C.Falk 17:12, 28. Sep 2006 (CEST)

Sehr viele Tierartikel in Wikipedia sind fachlich wie sprachlich leider immer noch indiskutabel und hier als Maßstab unbrauchbar, dies gilt übrigens auch für sprachliche Aspekte. Die Korrektur dieser Fehler braucht Zeit. Ich hatte daher nicht umsonst auf excellente oder lesenswerte Vogelartikel verwiesen. Meine o. g. Hinweise zu Systematik und Fachliteratur sind im übrigen weitgehender Konsens im Lebewesenbereich. --Accipiter 18:43, 28. Sep 2006 (CEST)
Bei der Formatierung werden wir gern helfen, niemand kommt sofort mit allen Möglihkeiten der Wiki-Software zu recht. Mit dem Fachnamen habe ich nach wie vor Probleme, "Lexikon der Vogelhaltung" ist keine handfeste wissenschaftliche Quelle. Diese offenbahr in Diskussion stehenden Gattungsbezeichnunngen sollten auf jeden Fall im Text erwähnt werden. Etwas verwundert bin ich, dass „Ringelastrild“ sowohl für die Art, als auch die Rasse (nach der Bennennung eher Unterart, denn für Rassen verwendet man meines Wissens keinen 3. Namensteil) verwendet wird. In der Einleitung sollte ein binominaler ame stehen, denn der Artrikel beschreibt ja sowohl var. bichenovii als auch annulosa. --Uwe G. ¿⇔? 13:01, 29. Sep 2006 (CEST)

Finde, daß gerade dieser Bereich mal einen guten Beitrag nötig hatte - und der liegt nun ja vor! Über Details kann man ja noch diskutieren, aber so sollte hier weitergearbeitet werden. Kannst Du da noch mehr Rassen beschreiben? --S.Hornet 13:28, 30. Sep 2006 (CEST)

Hallo Uwe, danke für Deine nette Hilfestellung - ist wirklich total nett von Dir und ich nehme es auch sehr gerne an! Also, die Namensstellung habe ich jetzt korrigiert - ohne 3. Namensteil. Und nun zum lateinischen Namen - also gerne kannst Du hier einen Zusatz schreiben - ich selber finde nur keine richtige Erklärung für Deine These, warum der eigentlich lateinisch Name für den Zebrafinken nun auch für den Ringelastrild gelten soll, da ich auch keine direkten Verwandtschaftsverhältnisse erkennen kann. (Habe bei Wikipedia auch unter dem Begriff "Kladistik" nachgelesen.) Aber wie gesagt, wenn es so ist, wäre ich Dir dann dankbar, wenn die Erklärung hierzu Deinerseits eingefügt wird. Vielleicht unter Rassen? --C.Falk 16:16, 30. Sep 2006 (CEST)

Der 5. Schreibwettbewerb ist beendet. -- Dishayloo + 14:36, 23. Okt. 2006 (CEST)